Crystal

Aufbau e46 328i Ringtool

16 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,
Wie bei meiner Vorstellung bereits erwähnt, baue ich mir zurzeit ein Ringtool auf und möchte euch dabei den ein oder anderen Fortschritt nicht vorenthalten. Basis ist ein bmw e46 328i, den ich für 1600€ mit Getriebeschaden (laut Verkäufer) gekauft hatte. Da ich ursprünglich einen e36 haben wollte, ich aber nix brauchbares fand, habe ich mich nach langem hin und her dann doch für den e46 entschieden. Das größte Problem an der Sache war der Transport, da er nicht fahrbereit war, ich weder einen hänger noch einen hängerschein und zu guter letzt auch kein passendes zugfahrzeug hatte, musste alles erstmal gemietet werden. Mein Vater hat sich dann angeboten, die knapp 1200km (Gesamt hin und zurück)zu fahren, um das Fahrzeug mit mir zu holen (war ein seehr langer tag). In der Werkstatt angekommen machte ich mich schon mal ans Werk und baute das Getriebe ab, wobei sich dann auch gleich meine Vermutung bestätigte, -> Kupplung ist defekt, Getriebe ist heil.
Bis jetzt wurde das Fahrzeug im Innenraum leer geräumt und die Teermatten entfernt. Die Kupplung wurde bereits getauscht und die Buchsen am Getriebe für die neutral arretierung getauscht. Alle 4 bremssättel wurden gestrahlt (so ne strahlanlage in der Arbeit ist schon ne feine Sache ) und komplett mit neuen Kolben überholt. Die Türverkleidungen werden durch pvc Platten ersetzt und anschließend mit Folie überzogen (das Auge fährt ja mit).
Die Konsolen für die Sitze habe ich ebenfalls schon fertig (Eigenbau). Sitze kommen die Sparco Sprint zum Einsatz, die ich auch schon in meinen vorherigen ringtools verbaut hatte (gut und günstig). Demnächst kommt jetzt auch noch die Hinterachse raus. Diese wird dann komplett mit strongflex Pu Lager gelagert (90shore) und die HA Aufnahme mit den Verstärkungsblechen verstärkt (das bekannte e46 Problem). Anschließend wird natürlich auch die Vorderachse Pu gelagert und aller Lenker erneuert. Im Moment ist das H&R Cup Kit Fahrwerk verbaut, welches aber wieder rauskommt, da es für meinen Geschmack viel zu hoch ist. Mal sehen, was stattdessen rein kommt... Stabis kommen ebenfalls die verstellbaren von H&R rein (vorne 27mm / hinten 21mm). Eine schaltwegverkürzung darf natürlich nicht fehlen, somit kommt hier die von MK-RENNSPORT zum Einsatz. Mit der war ich auch bei meinen alten ringtools sehr zufrieden und man kann sie stufenlos einstellen vom Hebel her. (klar ist die von LRP bestimmt noch besser, ist mir aber ehrlich gesagt bissl zu teuer). Ein Käfig sollte auch nicht fehlen, somit kommt wahrscheinlich einer von Pleie rein.
Das Fahrzeug sollte bzw muss am Ende den StVZO entsprechen, da ich wieder bei trackdays auf eigener Achse antanzen werde (wir erinnern uns an die Hänger Problematik )
So, soviel zu meinen Plan... Anbei noch ein paar Bilder vom aktuellen Stand
IMG_3698.jpgIMG_3718.jpgIMG_3775.jpgIMG_3777.jpgIMG_3806.jpgIMG_3807.jpgIMG_3842.jpgIMG_3847.jpgIMG_3846.jpgIMG_3857.jpgIMG_3940.jpgIMG_3963.jpgIMG_3964.jpgIMG_3965.jpgIMG_3966.jpg
Ich werde euch gerne über weitere vortschritte informieren
Gesendet von iPhone mit Tapatalk

6 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja da ist doch schon einiges geschehen an dem Wagen :1_grinning:

das vorletzte Bild ist was? Getriebe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, lese als E46 Fahrer natürlich gerne mit und bin gespannt, was noch alles folgt!

2 Fragen:

Mit welchen Gesamtkosten rechnest du etwa? Und in deiner Vorstellung hast du geschrieben, dass die M52 Motoren wesentlich besser als die M54 Motoren für den Renneinsatz taugen. Warum ist das so? Ist für mich als M54 Fahrer interessant, da ich davon noch nichts groß gehört habe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gizmo: genau, da hab ich grad die neuen Hülsen eingebaut für die neutral arretierung. Das Problem haben mehrere e46 sowie e36. Das heißt man drückt den ganghebel Nacht rechts Richtung 5ter Gang, und der Hebel kommt nicht mehr automatisch in seine neutral Position zurück. Das liegt dann eben an den Hülsen.

Zu dem Thema m52 und m54. Der M54 Motor hat sehr oft Probleme mit kolbenringen und Ventilschaft Dichtungen. Das merkt man daran, dass er nach und nach immer mehr Öl braucht (beim b30 sind 1liter auf 1000km keine Seltenheit) Bmw selber sichert sich ab und sagt, 1L/1000km ist noch im grünen Bereich. Aber ich denke wir alle wissen, dass 1L auf 1000km nicht normal sein kann. Diese Probleme hat der b25 auch, nur nicht so ganz gravierend. Das ist der Grund, dass ich mich dann doch lieber für den M52 entschieden hab.
Zum Thema kosten... Ich hab mir da noch nicht all zu viele Gedanken gemacht, weil wenn man sich ein preisliches limit setzt, muss man oft Kompromisse eingehen, und das versuch ich zu vermeiden. Lieber dauerts länger weil ich für bestimmte Teile sparen muss, als günstige Teile zu verbauen mit denen ich auf lange sicht nicht glücklich werde. Ich hab auch keinen Goldesel zuhause und kann mir somit auch nur alles Stück für Stück kaufen, das gebe ich gerne offen und ehrlich zu, dann dauerts halt länger bis er fertig ist, aber dafür ist er dann so, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Und ich denke, darauf kommt an
Aber ich denke es kommen ca 4-5000€ dazu.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Crystal:

@Gizmo: genau, da hab ich grad die neuen Hülsen eingebaut für die neutral arretierung. Das Problem haben mehrere e46 sowie e36. Das heißt man drückt den ganghebel Nacht rechts Richtung 5ter Gang, und der Hebel kommt nicht mehr automatisch in seine neutral Position zurück. Das liegt dann eben an den Hülsen.

habs mir gedacht, ein Freund und User @chrislohatte das Problem vor kurzem bei seinem E36.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe das gleiche Problem mit dem Schalthebel, so wie eigentlich jeder ältere BMW irgendwie ;) dachte nur bisher das käme von so Plastiklagern am unteren Ende des Schalthebels. Aber gut zu wissen, das geht mir nämlich tierisch auf den Keks.

Und Öl braucht meiner natürlich auch, wenn auch zum Glück nicht annähernd 1L/ 1000km.

Mir geht es im Moment übrigens nicht anders mit dem langsamen Aufbau ... als Student bleibt trotz Arbeit nebenher nicht so viel übrig. Was hältst du von dem Cup Kit abgesehen von der Höhe? Ich werde nächstes Jahr versuchen mit so wenig Budget wie irgend möglich was halbwegs Fahrbares aus meinem Kombi zu bauen und bin daher über jede Erfahrung dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Crystal:

@Gizmo: genau, da hab ich grad die neuen Hülsen eingebaut für die neutral arretierung. Das Problem haben mehrere e46 sowie e36. Das heißt man drückt den ganghebel Nacht rechts Richtung 5ter Gang, und der Hebel kommt nicht mehr automatisch in seine neutral Position zurück. Das liegt dann eben an den Hülsen.

Bei mir beim E36 hat der Schalthebel spiel nach Links und rechts, jedoch beim eingelegten Gang. Zurück springen tut er noch. 

Meinst du das geht auch weg mit dem Hülsentausch? Werde demnächst die Kupllung wechseln also wär des Getriebe eh ab...

Seit letztem Winter hab ich auch manchmal ein helles Knacken beim Gangeinlagen wenn’s kalt ist

bearbeitet von mxxt_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das liegt dann immer an den Hülsen, kosten nicht viel, getriebe muss dazu aber runter. Zum cup kit kann ich dir leider überhaupt nix sagen, da ich noch keinen Meter damit gefahren bin.

Heute war ich wieder bissl fleißig. Heute die Verstärkungsbleche für die HA angekommen. Also, Achse raus, leider musste ich feststellen, dass der Tank dazu ebenfalls weichen muss... Ok tank auch raus (gut dass noch knapp 40l sprit drin waren... ) leider ist mir mein Akku leer gegangen somit konnte ich nicht die fertig eingeschweißten Bleche fotografieren wobei ihr mit meinen Schweiß Künsten nix verpasst. So, tank ist wieder drin, demnächst werden alle Lager von der HA ausgepresst und durch PU Lager ersetzt. Bilder folgen natürlich 20181106_185558.thumb.jpeg.0950a7f9e2f4f20181106_205500.thumb.jpeg.52974d3660b96

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da geht's ja fleißig weiter, toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Ja ich schau, dass ich so viel wie möglich schaffe, bevor es richtig kalt wird .
Bin schon am überlegen ob ich die Hinterachse auch bei uns durch die strahlanlage schiebe



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Crystal:

Danke. Ja ich schau, dass ich so viel wie möglich schaffe, bevor es richtig kalt wird emoji6.png.
Bin schon am überlegen ob ich die Hinterachse auch bei uns durch die strahlanlage schiebe emoji848.pngemoji848.pngemoji848.png



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

strahlen und mit zB Ofenlack versiegeln bzw. pulverbeschichten...hab ich bei meiner gemacht und sieht schon sehr gut aus und die Haltbarkeit ist auch sicherlich besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das auf jeden Fall. Aber ne ganze hinterachse durch unsere Pforte zu Schleusen wird definitiv eine Herausforderung


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Crystal:

Das auf jeden Fall. Aber ne ganze hinterachse durch unsere Pforte zu Schleusen wird definitiv eine Herausforderung emoji23.png


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

meine hab ich damals zerlegt. Geht dann auch einfacher fürs Lager einpressen :3_grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, zerlegt wird sie ja sowieso

Heute wieder ein kleines Paket von MK-Rennsport gekommen bei Michael Kornexl bekommt man Traditionsbewusst immer eine Flasche Bier dazu 4fb2c9feaafb64d21b7baca09dd4befa.jpg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, gestern die kompletten achsteile gestrahlt und lackiert. Heute kam es dann zum Einbau der neuen PU Lager. Leider hab ichs nicht geschafft die Achse komplett einzubauen. Morgen sollte ich aber fertig werden und dann folgt erstmal meine allererste Fahrt mit dem Fahrzeug IMG_4019.thumb.jpg.fe2eccdd8e0e0e22292f0IMG_4028.thumb.jpg.64927706ddecc5d133403IMG_4036.thumb.jpg.5dba1d86301ab6e26e37cIMG_4040.thumb.jpg.987a87ec1b13de7c2a949IMG_4041.thumb.jpg.2192b10022dff18b4cec8IMG_4043.thumb.jpg.1a9bbee0597fc0e42ef59IMG_4044.thumb.jpg.5881efe2207e854504547


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hinterachse ist Wiese komplett drin und stahlflex Leitungen sind auch eingebaut
Heute war dann endlich Zeit für die erste Probefahrt....
Allerdings war diese sehr ernüchternd
Kaum Brems Leistung, Motor klackert leicht und ein schleifendes Geräusch kommt von irgendwo her .

Also morgen nochmal ran und schauen was los ist. (Die Geräusche waren vorm Umbau nicht da, soviel ist sicher)




IMG_4053.thumb.jpg.98f7c57cdf1c26e09648fIMG_4054.thumb.jpg.269eece2d711f11d88ab8IMG_4052.thumb.jpg.e1119856e7bbfce67d567IMG_4061.thumb.jpg.b825a4be88ce031054427IMG_4058.thumb.jpg.9ff1a0eed9f1f2bba158b


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden