chrislo

Der Semislick Thread

211 posts in this topic

Posted (edited)

vor 3 Stunden schrieb enzo_aus:

passend zum Thema und den angesprochenen Reifen:

wir waren gestern mit 3 Autos am Panring mit 6 unterschiedlichen Reifensätzen (jeweils vormittags / nachmittags drauf),

AD08R, R888R, 595RSR, Cup2

sehr sehr unterschiedliche Reifen auch vom Feeling her, z.b. dass der Cup2 sich weich anfühl obwohl er mit Abstand der schnellste war...

der R888R dem Cup nicht das Wasser reichen kann  (2-3 sec / Runde)

und der 595RSR nur eines wirklich gut kann: laut sein

AD08R: nicht schlecht - hält lange (6 Trackdays bei mir), ist aber auch nicht viel günstiger als ein Cup2 ...

 

grüße Enzo

Hier kann ich alles nachvollziehen, bis auf den Unterschied R888R zu Cup2. Auf meinem Auto war es genau umgekehrt. NoS und Spa. Danach aber war der der Cup2 auch vor allen anderen genannten. Der Federal ist - mit Verlaub - einfach nur Mist.

Edited by Maody66
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb BavariaR:

Unter 18' passen meine Bremsen nicht mehr...leider das hatte ich beim Upgrade nicht bedacht... den Cup 2 R gibt es für ganz wenige Fahrzeuge im Moment aber nicht in der Dimension wie bei mir eingetragen 265 35 / 305 30 ... und Freigabe von Michelin gibt es auch nicht für mein Fahrzeug... kommt aber sicher noch

Wie groß ist denn Deine Bremse? OZ UL in 18'' gehen z. B. auch über 380 mm große Scheiben. ;)

Und zurzeit brauchst Du 20''? Oder 19''?

Mit Einzelabnahme müsstest Du doch auch andere Größen bei Dir eingetragen bekommen, sofern die Traglast stimmt. Würde mal bei Raeder anfragen, was die meinen und machen können...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cup2 ZP (Z06 und AMG GTR) sind 285 30 19 und 335 25 20

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Maody66:

Wie groß ist denn Deine Bremse? OZ UL in 18'' gehen z. B. auch über 380 mm große Scheiben. ;)

Und zurzeit brauchst Du 20''? Oder 19''?

Mit Einzelabnahme müsstest Du doch auch andere Größen bei Dir eingetragen bekommen, sofern die Traglast stimmt. Würde mal bei Raeder anfragen, was die meinen und machen können...

er hat ne 400mm scheibe montiert

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Alfo4C:

Cup2 ZP (Z06 und AMG GTR) sind 285 30 19 und 335 25 20

hat eine umfangsdifferenz von 3,4% das wird die allradkupplung nicht so moegen

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb d^gn:

er hat ne 400mm scheibe montiert

Oki, dann gebe ich jetzt auf... :4_joy:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb d^gn:

hat eine umfangsdifferenz von 3,4% das wird die allradkupplung nicht so moegen

Da stimme ich zu

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb enzo_aus:

R888R, 595RSR, Cup2 neuwertig bzw. neu, AD08R alt

Seat CupraR: R888R -> Cup2 (minus 2-3 Sec)

Z4m: AD08R -> R888R:  nicht vergleichbar (alter), vom Gefühl her nicht so viel

135i: 595RSR (nicht so gut als die anderen Reifen)

 

irgendwer hat auch schon berichtet, dass der R888R am Pannoniaring nicht funktioniert ...

 

Fazit: der Seat kommt mit gscheiten Reifen mit den BMW mit - das kann doch nicht sein :22_stuck_out_tongue_winking_eye:

 

grüße

Was fährt der Seat für Zeiten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war der Toyo 2-3 sec schneller und hat auch bis zum Schluss gehalten. Den Toyo musst auch anderst fahren als den Cup2. Den Cup 2 überfährst du sofort den Toyo kannst schon rannehmen.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Jochen:

Bei mir war der Toyo 2-3 sec schneller und hat auch bis zum Schluss gehalten. Den Toyo musst auch anderst fahren als den Cup2. Den Cup 2 überfährst du sofort den Toyo kannst schon rannehmen.

Da stimme zu den Toyo kann man hart rannehmen. Bin gespannt am 19.05 am Bilster Berg mit den Trofeo R 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 2 Stunden schrieb Jochen:

Was fährt der Seat für Zeiten?

Seat ~2.18 er am Pan gestern (Cup2), der Z4m  ca. eine sec schneller (AD08R, R888R) -  mit dem jeweiligen Fahrkönnen halt :-)

Edited by enzo_aus
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 5 Stunden schrieb enzo_aus:

irgendwer hat auch schon berichtet, dass der R888R am Pannoniaring nicht funktioniert ...

Das war wohl ich. :3_grin:
Auf meinem TT liegen zwischen Trofeo und R888R ca. 2sec am PAN, andere Strecken konnte ich leider im direkten Vergleich nicht testen (also mit selber Fahrzeughardware).

Wobei ich dazusagen muss, dass auch der Trofeo im "gebrauchten" Zustand messbar langsamer wird.
Mit frischen Reifen bin ich am PAN im Bereich von 2:13,xx unterwegs, mit angefahrenen hingegen Richtung 2:15,xx (jeweils konstant).

Worin sich Trofeo und R888R aber deutlich unterscheiden (abgesehen von den Rundenzeiten), ist das Aufwärmverhalten und die Empfindlichkeit aufs Überfahren.

Der Trofeo baut sehr schnell Grip auf, aber bei auch schnell wieder ab, wenn man ihn überfährt.
Gefühlt braucht der R888R doppelt so lang, um auf Arbeitstemperatur zu kommen, verhält sich dann aber sehr konstant und nimmt leichtes Überfahren ohne weiteres in Kauf, wie auch @Jochen schon erwähnte.
Zudem schmilzt er nicht so weg, wie der Trofeo - davon schaffe ich am PAN die VA an einem Tag.
Erinnert mich abgesehen von der Gesamtperformance insgesamt sehr an den Direzza, auch vom Geräuschpegel. :3_grin:

Edited by Fox906bg
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 hours ago, Maody66 said:

Wie groß ist denn Deine Bremse? OZ UL in 18'' gehen z. B. auch über 380 mm große Scheiben. ;)

400mm vorne... bräuchte sehr spezielle Felgen um das unter zu bringen 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@BavariaR

HRE bietet sowas m.W. an, also 18"er, die über 400mm-Scheiben passen - falls das generell ein Thema wäre.

Wobei es da natürlich auch auf die Bauweise des Sattels ankommt.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei allen Loben der lezten Monate über den Direzza werde ich da wohl mal in Zukunft zuschlagen müssen...

Der Trofeo ist halt echt schnell runter, aber sowas von angenehm zu fahren. Auch wenn er nach 5,6 Runden etwas zu schmieren anfängt, ist er immer absolut vertrauenserweckend und berechenbar. Selbst bei leicht feuchter Strecke, oder beim Wechsel von feucht zu trockenen Stellen.

Den Cup2 hatte ich jetzt probiert mit der Hoffnung das er länger hält. Billiger und längere Haltbarkeit. Also warum nicht? Lebensdauer ist sicher länger.  Der Spaß und die Vertrautheit bleibt aber mit den Cup2 auf der Strecke. Also liegt schon wieder ein Satz Trofeo bereit.

Ich bin echt am Überlegen als nächstes einfach mal den Direzza zu testen, nachdem er ja sensationellen Trockengrip bieten soll und die Haltbarkeit hier etwas über den Trofeo hier beschrieben wird. Bin gespannt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unbenannt.PNG

Ganz Interessant für alle BMW fahrer...
Somit sollten die M2 fahrer 275/35 fahren können hinten...
 

Die M4/3 fahrer wie @Jochensollte es möglich sein dann 285/30 Va und 295/30 ha zu fahren...

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich weiß, der Michelin PS4S (235/35 R19) ist kein Semi, aber evtl. könnt ihr mir trotzdem weiterhelfen.

Ich fahre im Alltag [v/h 2,7/2,4]. Am 30.07. nehme ich am Trackday auf der NS teil. Sollte ich die Drücke vor Fahrtbeginn senken oder erst einmal mit den Standardeinstellungen losfahren? Danke im Voraus für euren Input!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Cupra300

Erstmal fahren und erst dann den Druck einstellen, bei einem UHP kann man das ruhig so machen.
Mit dem Heissdruck würde ich mich im Bereich der Herstellervorgaben bewegen.

Tiefe Drücke sind nur was für Semis, einen UHP bewegt man besser mit mehr Druck, sonst schmiert der innerhalb kürzester Zeit und ist am Ende des Tages hin.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Beim Michelin PSS habe ich das auch so gemacht, einfach erstmal fahren und dann den Druck ablassen.

Gerade da du auf einem Trackday bist, würde ich mir da gar keine Gedanken machen! Einfach 1-2 Runden fahren, ab auf den Parkplatz, Luft ablassen, weiterfahren!

Den 4S machst du eher kaputt wenn du mit zu wenig Kaltdruck fährst als wenn der mal 1-2 Runden lang zu viel Luftdruck hat.

Edited by xerik
3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mich meinen beiden Vorschreibern nur anschließen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Pirelli Trofeo R kann leider keine eindeutige Rückmeldung geben. Bilster Berg war sehr kunterbund . Angefangen das ich 4 Stints gebucht habe nur 2 X komplett fahren konnte.

Bei den anderen 2 wurde nach nicht 10 Minuten abgebrochen wegen Lärm. Nur warum kann man dann nicht denjenigen rausnehmen und der Rest kann weiterfahren. Nun zu den Reifen ich kann gar nicht  mitteilen welchen Luftdruck ich gefahren bin. Problem meine Luftdruckanzeige ist defekt. 

Edited by Traumwagen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann jemand schon was zum Yokohama A052 sagen ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann jemand schon was zum Yokohama A052 sagen ? 


Ich trau mich nach einem Trackday mit vielen Abbrüchen noch keine Beurteilung abzugeben. Er fährt sich auf jeden Fall sehr direkt und ich habe keine ungewöhnlichen Ausreißer erlebt. Habe den Tag aber auch nicht am Limit agiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute einen genialen trockenen Tag in SPA verbracht. Einfach herrlich diese Strecke. Nun zu den Pirelli Trofeo R Der Reifen Funktioniert sehr gut. Meine Meinung

der  Wagen fährt  mit den Pirelli einfacher und kontrollierter  als mit dem Toyo R888R. Die Bestzeit vom letzten Jahr erreicht nur besser war nicht möglich. Liegt aber am Fahrer dies

war der zweite Trackday in diesem Jahr.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎08‎.‎06‎.‎2019 um 21:33 schrieb Christian8510:

Kann jemand schon was zum Yokohama A052 sagen ? 

Aktuell Reifen auf nem Lotus Elise Cup 250...

Reifen war nach 2000km runter.  Davon waren ca 1400km nur einfahren, da neues Auto, und dann einmal Schwarzwald, und einmal Vogesen.

Achsgeometrie passt soweit.... Luftdruck kalt um 1.8bar, Landstrasse dann warm ca 2.2bar.

Abrieb unauffällig, also keine Auswaschungen etc.

Jetzt nochmal neuer Satz und gucken. Aber so wenig Laufzeit bei so einem leichten Auto....

Ansonsten ist der Reifen echt gutmütig und gut zu kontrollieren. Rückmeldung ist super.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now