zoki55

Clubsport BMW Z4 Coupe

49 posts in this topic

wie wär's wenn ich mir Zeug fürs Auto kaufe UND im Kreis fahre ;)

 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist absolut deine Entscheidung und ich werde es weiterhin gerne Anschauen/Lesen. :1_grinning:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Fab#469:

Das ist absolut deine Entscheidung und ich werde es weiterhin gerne Anschauen/Lesen. :1_grinning:

Dito :22_stuck_out_tongue_winking_eye:

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb zoki55:

Mich haben zahlreiche Nachrichten erreicht, worüber ich mich echt freue.

Meine Frage zu dieser hier: http://www.hoogstra-autosport.nl/index.php?route=product/product&product_id=738 

meint ihr die 520CCA reichen aus ?

hab mir die auch schon mal angeschaut, bin aber etwas zurückhaltend, da diese Batterie keine Absicherung gegen Überladung-/strom, Spannung etc.  hat und auch nicht mit "normalen" Ladegeräten geladen werden darf/soll. Was der LIMA Regler mit so einer Batterie macht kann ich auch nicht genau sagen, schon gar nicht bei den neuen Fahrzeugen mit intelligentem Batterie Management Systemen (hat der Z4 aber nicht) .Für reinen Trackday Einsatz (also mit spez. Lio Ladegerät vorher aufgeladen, nachher wieder abschließen) kann ich mir das schon vorstellen... Da sollten auch die 520 reichen, da du ja nicht bei -30 Grad fahren wirst ...

Für einen Einsatz in einem Auto, das ich z.b. auch Wochenendes verwenden will und in dem die Batterie immer angeschlossen ist, würde ich persönlich eher auf Nummer sicher gehen ?

 

Auszug:

 

Eine Beltenick Lithium-Ionen-Racingbatterie sollte nur mit einem geeigneten Ladegerät geladen werden. Der normale Ladestrom entspricht in der Regel ungefähr der Kapazität (z.B. 2,8Ah = 2,8A Ladestrom). Auf gar keinen Fall dürfen Ladegeräte verwendet werden, die versuchen, tiefentladene Batterien unter 10 Volt mit einer Spannung von mehr als 14,9 Volt zu desulfatieren, bevor sie mit der eigentlichen Ladung beginnen.

Die maximale Ladespannung von 14,9 Volt darf in keinem Fall überschritten werden. Es besteht Explosionsgefahr. 

Die Verwendung von CTEK® Ladergeräten jeglicher Art ist für unsere Lithium Batterien nicht freigegeben!

 

 

grüße Enzo

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

Die Beltenick fährt der @Gizmoseit ein paar Jahren ohne Probleme. Hier gibts die günstiger, und mit dem Shop hatte ich bis jetzt auch gute Erfahrungen:

https://www.rennsportshop.com/de-top-marken-beltenick-rennsportprodukte-beltenick-lithium-ion-rennbatterien-612343DM-Beltenick-Rennbatterie-12V-8AH-540CCA-LiFePo4.html

Die Beltenick verwendet aber auch keine spezielle Technik für die Spannungsregelung der Akkus.

 

Die finde ich gut, 10Ah und Balancer:

https://cs-batteries.de/Lithium-LiFePO4-Motorrad-Starter-Batterie-LitePOWER-mit-Balancer-12V-10Ah-600CCA-150x87x150mm-2000g

oder evtl die https://cs-batteries.de/Lithium-POWERBLOC-S-LPB-11000-LiFePO4-Batterie-12V-11Ah-142-x-85-x-147mm-2600g

 

Das Thema wurde kürzlich hier in dem Thread besprochen, da habe ich die CS Batterie auch entdeckt.

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin!

In meinem Compact hat der Vorbesitzer ebenfalls eine Beltenick Lithium Ionen Batterie verbaut. Bisher tut die mal ohne Probleme und ich hatte jetzt Wochen lang mein Erhaltungsladegerät dran und auch da ist nix passiert.

Der Generator weiß ja auch nix davon und der haut da gut 14,5V drauf. Mein Auto hat aber auch quasi keine Ausstattung mehr. Für Autos die noch semi Alltagstauglich sind, würd ich die Batterie auf keinen Fall empfehlen, da die Kapazität doch sehr begrenzt ist.

Auf meiner steht man soll sie maximal mit 36A und dauerhaft maximal mit 4,5A laden. Maximal zulässige Spannung ist 15V.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Z4 sehen uns sicherlich mal am Ring oder BB :)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Gigges:

Moin!

In meinem Compact hat der Vorbesitzer ebenfalls eine Beltenick Lithium Ionen Batterie verbaut. Bisher tut die mal ohne Probleme und ich hatte jetzt Wochen lang mein Erhaltungsladegerät dran und auch da ist nix passiert.

kann ich bestätigen...handhabe ich seit 3 Jahren so und die Batterie ist tip top in Ordnung

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich musste aus technischen Gründen eine Zwischenfolge vorziehen.. die "richtige" Episode zu den Bremsen+Reifen kommt noch.
Wollte nur mal den aktuellen Stand durchgeben, da ich die EBC Yellowstuff Bremsbeläge nun nicht mehr fahre. Die haben in Assen den Geist aufgegeben.

Ich bin normalerweise etwas zurückhaltend mit solchen Aussagen aber ich würde mir NIE WIEDER EBC YellowStuff kaufen. Das war ein absolut klassisches Beispiel für "Billig..kauft doppelt..." .


Die Pagid RSL1 sind wirklich bissig! Ein Test auf der Rennstrecke kommt sobald das Wetter einen Trackday erlaubt :)

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb zoki55:

So ich musste aus technischen Gründen eine Zwischenfolge vorziehen.. die "richtige" Episode zu den Bremsen+Reifen kommt noch.
Wollte nur mal den aktuellen Stand durchgeben, da ich die EBC Yellowstuff Bremsbeläge nun nicht mehr fahre. Die haben in Assen den Geist aufgegeben.

Ich bin normalerweise etwas zurückhaltend mit solchen Aussagen aber ich würde mir NIE WIEDER EBC YellowStuff kaufen. Das war ein absolut klassisches Beispiel für "Billig..kauft doppelt..." .


Die Pagid RSL1 sind wirklich bissig! Ein Test auf der Rennstrecke kommt sobald das Wetter einen Trackday erlaubt :)

Ich habe ein Mal Yellow Stuff probiert (mit Black Dash) - o. K. ich war noch jung... :12_slight_smile:

Fazit bei mir dasselbe: nie wieder! Kompletter Müll!

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss jeder mal durch...:4_joy::4_joy:

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

wirklch seltsam, denn auf meinem Corsa Tracktool haben die richtig gut funktioniert. Bissig, direkt, laut :) hatten jedoch keine Zulassung.

Quasi genau wie der Pagid nun auf dem Z4.. Nur leider ist der Pagid um einiges teurer.

Nunja zumindest hat es den positiven Effekt, dass der Ein oder Andere diesen Fehler nicht macht wenn er den Clip sieht oder das hier liest  :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

nachdem ich ja auch Z4 User bin:

ich würde freuen, wenn du auch mehr direkt vom Fahrzeug herzeigen könntest ::14_relaxed: z.b. wie die diversen Bereiche jetzt aussehen ...

zu den Bremsen: hab auch die Pagids drauf (aber  RSL1 hinten und RSL29 vorne) , sind die beste Kombi bis jetzt.

mit der Performance Bremse vorne sind mit jetzt aber die Manschetten bzw. Kolben  abgeraucht (neue Stahl bzw. Silikon kommen drauf), Beläge kommen jetzt die Endless ME22/20 drauf ...

 

grundsätzlich: was die Bremse aushält hängt natürlich stark vom Track ab, RedBullRing und SlovakiaRing sind was anderes als der PAN Ring oder NOS .... zusätzliche Kühlung ist bei den meisten Fahrzeugen auch wichtig ...

 

CU

 

Enzo

Share this post


Link to post
Share on other sites

das Thema Bremsen kommt noch im Detail, bzw wurde schon viel früher gedreht. Leider musste ich diesen Nachtrag zu den Bremsen vorher hochladen.

Zu der Bremsenkühlung etc stelle ich noch was vor und da gibt es auch was zu sehen :)

Ebenso zu Reifen, Interieur, Leistung etc. alles schon im Kasten nur noch nicht geschnitten.

Es ist nur ein wenig schwierig das Ganze allein zu bearbeiten zumal ich das ja nur "nebenbei" in meiner Freizeit mache.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht weiter. Ich denke aber besonders auf dieser Plattform hier ist das Thema PU nicht neu :)

 

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.2.2019 um 17:25 schrieb Maody66:

Ich habe ein Mal Yellow Stuff probiert (mit Black Dash) - o. K. ich war noch jung... :12_slight_smile:

Fazit bei mir dasselbe: nie wieder! Kompletter Müll!

 

Ja ich habe das Ganze mal zusammengefasst...  damit unsere Nachfolger das Geld lieber in einen Trackday stecken :D

** sorry dafür das der Link so maximal groß eingebettet wird, nicht vor der Fresse erschrecken!!  Mein Explorer kommt nicht damit klar hier nur einen Link ohne Bild einzufügen.

 

 

7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Video hatte ich schon gesehen :3_grin:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎28‎.‎02‎.‎2019 um 13:05 schrieb zoki55:

 

Ja ich habe das Ganze mal zusammengefasst...  damit unsere Nachfolger das Geld lieber in einen Trackday stecken :D

** sorry dafür das der Link so maximal groß eingebettet wird, nicht vor der Fresse erschrecken!!  Mein Explorer kommt nicht damit klar hier nur einen Link ohne Bild einzufügen.

 

 

lang nimmer so gelacht xD

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

das hier könnte evtl bei der Auswahl der richtigen Lager für Motor und Getriebe helfen. Ich finde dabei kann man so viel mehr falsch machen als bei der Lagerung fürs Fahrwerk...

 

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

jein, finde schon das man auch eine falsche Auswahl treffen kann, aber es muss jedenfalls zusammenpassen.

Es macht Sinn, Motorlager UND Getriebelager gemeinsam zu tauschen jedoch bin ich der Meinung, dass auch die Lager des Auspuff dazupassen muss. Man hat sonst einen harten bzw starr gelagerten Motor der doch noch immer Vibrationen überträgt. Die AGA hängt ab Motor starr verschraubt durch die Krümmer und hat einen immens langen Hebel bis zum Endtopf.

Ich habe nun auch den ESD mit PU Lagern versehen, da ich mehrfach Risse am Flansch des Krümmers und Mitteltopfes hatte.

Sorry für kleines OT

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja schau.. daran hab ich nicht wirklich gedacht. Guter Hinweis

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Am ‎04‎.‎02‎.‎2019 um 17:25 schrieb Maody66:

Ich habe ein Mal Yellow Stuff probiert (mit Black Dash) - o. K. ich war noch jung... :12_slight_smile:

Fazit bei mir dasselbe: nie wieder! Kompletter Müll!

Das sage ich auch immer wieder... EBC ist fakto sowas wie gepresste Igelkacke. Ich weis garnicht, wie Leute mit So etwas auf die RS gehen und dann noch behaupten, das Zeug funktioniert. Meiner Meinung nach ist das absolut unbrauchbar.... Einmal Parabolika ( HHR GP) von 250 auf 60 runter, ist das Zeugs reif für die Tonne. Ausser natürlich man fängt schon im langen Linksknick an zu bremsen:22_stuck_out_tongue_winking_eye:. In der heutigen Zeit gibt's super Sachen von Pagid, Endless, Galfer , und noch paar Andere, wegen meiner auch Hawk im günstigen Bereich, da sehe ich echt keinen Grund auf ein Trackauto EBC drauf zu machen..... Das sind dann die Autos, die einem unerwartet in der Seite stecken, weil ihr Anker versagt.

Edited by Turbomatthy
4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

offensichtlich bin ich da ganz bei dir :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now