Christian8510

BMW M140i Umbau auf Tracktool

230 posts in this topic

Warum austragen? Kann man doch jederzeit wieder einbauen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ehrlich gesagt bin ich schon etwas verwirrt, warum muss man etwas austragen, wenn da eh keiner mehr sitzen kann ohne Gestühl? Oder ist es legal bei eingetragenenen 5 Sitzen Leute in den Käfig/Bügel zu setzen? :4_joy::4_joy:

Edited by Gany
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb mdriver83:

Konntest Du den Beifahrersitz austragen lassen?

War beim TÜV und er meinte brauch ich nicht austragen lassen. Wenn ich das hätte austragen lassen wollen müsste ich Abreißschrauben reindrehen oder die alten Schrauben anschweißen. Mein Wagen ist ja auf 2 Sitzer eh schon umgetragen inkl. Bügel. So hab ich alles ausgebaut inkl. Gurt .

Ist jetzt quasi ein Motorrad für 1 Person auf 4 Rädern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moin ich hab fast alles zusammen für die Bremse vorne inkl. Bremskühlung.
Beläge sind Endless Me22 und die Scheiben sind von Brembo.
Das Ankerblech hab ich vom M235i racing nachgebaut für 63mm Schlauch.
Einen Airscoop hab ich mir auch noch gebaut. Frisches Öl gab es für den Motor und das Diff.
Sobald alles verbaut ist kurz einbremsen und dann gehts  zum Ring.
20200711_112843.jpg20200711_183535.jpg20200711_183612.jpg20200713_173418.jpg20200712_123722.jpg20200714_150055.jpgm-konversation-anhang (2).jpg
7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin der erste Teil ist geschafft. Den Schlauch und die Trichter verbaue ich nächste Woche.

Ist alles ziemlich knapp aber es passt mit dem Ankerblech.

Ach ja und Danke noch mal an Burghart Engineering bzw. Thomas für die schnelle Lieferung und den Rabatt für die Bremsbeläge P.

20200724_105815.jpg20200724_100327.jpg20200724_100517.jpg20200724_110808.jpg20200724_100340.jpg

Edited by Christian8510
6 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.7.2020 um 14:14 schrieb Christian8510:

Moin der erste Teil ist geschafft. Den Schlauch und die Trichter verbaue ich nächste Woche.

Ist alles ziemlich knapp aber es passt mit dem Ankerblech.

Ach ja und Danke noch mal an Burghart Engineering bzw. Thomas für die schnelle Lieferung und den Rabatt für die Bremsbeläge P.

20200724_105815.jpg20200724_100327.jpg20200724_100517.jpg20200724_110808.jpg20200724_100340.jpg

Würde schauen das du es vll schaffst das die Luft noch mehr nur auf die „Schaufeln“ der Scheibe geführt wird.

damit sie sich schöne kalte Luft von innen nach außen durch die Scheibe gefördert wird 👍🏻

5 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Luftauslass sitzt tatsächlich etwas ungünstig mitten auf dem Reibring.

So wäre besser:

IMG_3142.JPG

 

Zugegeben, bei mir bläst der Schlauch auch nur grob Richtung Scheibe, aber@Christian8510 bei deinem Können kannst du sicherlich den Luftauslass noch etwas versetzen bzw. ihn etwas schräg auf dem Ankerblech anpunkten das er in Richtung Scheibenmitte zeigt, dorthin wo die Scheibe atmet :D

 

Edited by WaveCeptor
3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, 

da ich seit neustem selbst einen m140i fahre, habe ich die vergangenen Seiten mit großem Interesse gelesen :-)

Da es mein erstes modernes Auto ist hätte ich da mal eine Frage: Wie funktioniert das mit dem Einbau der Schalensitze? Muss man da nicht noch aufwändige Codierarbeiten machen? Wie läuft das mit dem TÜV wegen Seitenairbag? Gerne auch per PM.

Liebe Grüße

Flo

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb efjotess:

Moin, 

da ich seit neustem selbst einen m140i fahre, habe ich die vergangenen Seiten mit großem Interesse gelesen :-)

Da es mein erstes modernes Auto ist hätte ich da mal eine Frage: Wie funktioniert das mit dem Einbau der Schalensitze? Muss man da nicht noch aufwändige Codierarbeiten machen? Wie läuft das mit dem TÜV wegen Seitenairbag? Gerne auch per PM.

Liebe Grüße

Flo

Moin codieren ist schnell gemacht ca 1 Stunde. Sollte aber jemand machen der sich damit auskennt und die Software+ Hardware hat. Einbau ist relativ einfach und kann man selbst machen. Eintragung ist sozusagen nur auf dem Papier aber es steht drin. Für die Eintragung wurde auf 2 Sitzer umgetragen inkl. Wiechers Bügel eingetragen.

Konsolen, Gurtschlossadapter mit Gutachten von Burghart Engineering der Rest alles von Recaro L Adapter Stahl und Laufschienen. Gurte von Schroth Profi 2.

Der Sitz hat zwar ABE aber nicht für den F20/F21.

Ich war beim normalen TÜV und da wurde mir gesagt tragen die so nicht ein wegen dem Seitenairbag.

Letztlich war ich bei einer von mehreren Firmen die es trotzdem eintragen lassen .

20200616_151144.jpg20200616_162302.jpg

Edited by Christian8510

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

 

vielen Dank für die Antwort! Dann also über einen der üblichen Verdächtigen eintragen lassen und einen Codierer in der Nähe suchen.

Ich bin übrigens sehr gespannt wie es mit der Bremenbelüftung weitergeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleines Update. Am Wochenende wird eine 1000 NM Kupplung mit EMS eingebaut.

An der Stelle noch mal einen riesen Dank an @thomasgobsvon Burghart Engineering für den mega Deal !

Die Serienkupplung oder mein ZMS ist kaputt. Es hat auch schon stark verschmort im Innenraum gerochen beim vollen Beschleunigen.

Rutschen beim Gangwechsel ist auch spürbar. Ist einfach zu viel Drehmoment mit Stage 2 (469PS/660NM).

Ich werde auch auf Stage 1 wechseln. Soll laut MHD 420PS/580NM haben.

Bremsenkühlung muss ich leider passen. Ist noch nicht ausgereift bzw kaum Platz im Radhaus für den Schlauch beim M140i.Die Ankerbleche müsste ich auch noch ändern damit die Luft besser in den Topf geleitet würde. Werde es fürs erste mit der GT3 RS Bremsbelüftung versuchen.

Scheiben und Beläge sind hinten auch komplett neu rein gekommen selbes Setup wie vorne Brembo original und Endless Me22.

Die Beläge quietschen hinten mehr wie vorne ist aber noch im Rahmen. 

Man merkt auf jeden Fall das die Me22 richtig guten Biss haben.

Türpappen hab ich am Wochenende auch fertig bekommen. Sind 2mm PE Platten. Spare mir damit 6 Kg. Heckwischer ist auch raus 1Kg und die silbernen Bleche hinten wurden durch 0,45mm Carbonplatten ersetzt auch 1Kg weniger.

Dann kommen nächste Woche noch Direzzas in 235/40R18 auf 9J18 ET 40 rundum OZ Ultras aufs Auto. Vorne mit 13mm Platten pro Seite.

Die Woche nach dem 24H Rennen gehts zum Ring.

118880461_726560554558955_3523498397470069918_n.jpg20200907_184155.jpg20200907_184206.jpg20200907_122215.jpg20200803_130332.jpg20200806_102633.jpg

8 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin ich hab einfach mal die Bilder von den Upgrades in ein kleines Video gepackt.
Der Brummer hat jetzt MHD Stage 1 für den Track.
OZ ultras 9J18 ET40 square mit 235/40R18 Direzzas nur vorne noch 13mm Platten pro Seite.
1000 Nm Kupplung und Einmassenschwungrad ist auch verbaut. Wiegt ca 6Kg weniger als das ZMS.
DIY Türpappen sind fertig auch 6Kg weniger und rundum Endless me22.(die hinteren quietschen mehr wie vorne :-(.....
Mal sehen was nächste Woche möglich ist wenn ich eine freie Runde erwische.

 

11 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube ich weiß was du gestern Nachmittag gemacht hast.

Wenn Du es tatsächlich warst muss ich sagen echt super gefahren. Sah von außen wirklich richtig flott aus. Weiter so!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt machst du aber auf Ernst, gefällt mir :1_grinning:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Leo Löwenstein:

Ich glaube ich weiß was du gestern Nachmittag gemacht hast. emoji3.png

Wenn Du es tatsächlich warst muss ich sagen echt super gefahren. Sah von außen wirklich richtig flott aus. Weiter so! emoji106.png


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Moin ja war 3 Tage am Ring bin eben grad zu Hause angekommen.

Die ersten zwei Tage war Regen und gestern dann Trocken. Von der Zeit her ging aber nix war zu Voll.

Dann hat der wagen unerwartet wieder angefangen automatisch gas zu geben während des Schalten und 2 mal hab ich mich auch noch verschalten.

Dann war in den schnellen Runden auch noch lange Gelb am ende der Runde .

Ich muss auch unbedingt körperlich noch fitter werden. Dann werde ich über den Winter des öfteren eine Kartbahn aufsuchen.

PS wo hast du denn gestanden ?

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moin ja war 3 Tage am Ring bin eben grad zu Hause angekommen.
Die ersten zwei Tage war Regen und gestern dann Trocken. Von der Zeit her ging aber nix war zu Voll.
Dann hat der wagen unerwartet wieder angefangen automatisch gas zu geben während des Schalten und 2 mal hab ich mich auch noch verschalten.
Dann war in den schnellen Runden auch noch lange Gelb am ende der Runde .
Ich muss auch unbedingt körperlich noch fitter werden. Dann werde ich über den Winter des öfteren eine Kartbahn aufsuchen.
PS wo hast du denn gestanden ?

An der Breidscheider Brücke. Ich habe da mit einem Kumpel entspannt ein paar Bier getrunken.

War auch mal ganz unterhaltsam, gestern war die Gangart insgesamt sehr ordentlich. Hat sich definitiv gelohnt hingefahren zu sein. Nächste Woche mache ich dann wieder selber mit, wenn das Wetter passt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin zu Weihnachten den für mich besten Shot 2020 in voller Auflösung gegönnt.
Für nächstes Jahr muss noch mehr Gewicht weichen und vorne wird noch mehr Platz im Radhaus geschafft.
Dann werde ich mir beim Nürburgring Weber den Hobel noch mal einstellen lassen inkl. mehr Sturz damit die 255er AR1 rundum auch passen.

racetracker_11173486_172836.jpg

page_11223800-a51ea0bab0c9c9ea4a67183bbb257625.jpg

page_11169969-33885b960ae906cf1081e21d530a84e0.jpg

 

13 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Christian8510:

Moin zu Weihnachten den für mich besten Shot 2020 in voller Auflösung gegönnt.
Für nächstes Jahr muss noch mehr Gewicht weichen und vorne wird noch mehr Platz im Radhaus geschafft.
Dann werde ich mir beim Nürburgring Weber den Hobel noch mal einstellen lassen inkl. mehr Sturz damit die 255er AR1 rundum auch passen.

racetracker_11173486_172836.jpg

 

 

 

schaut echt geil aus :50_open_mouth:

2 Fragen:

- was hat dir das EMS gefühlsmäßig "gebracht" - bin auch vor der Entscheidung das zu machen, halt ein non Turbo (S54) ...

- 255er Schlappen: da wirds aber auch eng werden bei dir im Radhaus vorne, willst du dann mit >15mm Spurplatten fahren ? (hab analoges Thema bei meinem Z4)

zum AR1: traust du dir den aufziehen, nach den teilweise mäßigen Erfahrungen der Mitglieder hier (siehe Semi Slick Fred) - aber viel alternativen haben wir ja nicht mit 255er ...

 

grüße

Enzo

 

 

Edited by enzo_aus
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb enzo_aus:

schaut echt geil aus :50_open_mouth:

2 Fragen:

- was hat dir das EMS gefühlsmäßig "gebracht" - bin auch vor der Entscheidung das zu machen, halt ein non Turbo (S54) ...

- 255er Schlappen: da wirds aber auch eng werden bei dir im Radhaus vorne, willst du dann mit >15mm Spurplatten fahren ? (hab analoges Thema bei meinem Z4)

zum AR1: traust du dir den aufziehen, nach den teilweise mäßigen Erfahrungen der Mitglieder hier (siehe Semi Slick Fred) - aber viel alternativen haben wir ja nicht mit 255er ...

 

grüße

Enzo

 

 

Moin Danke :-)

Das EMS ist um die 5 Kilo leichter und er dreht minimal schneller hoch. Nachteil ist man hat ein leichtes Rasseln im Stand bei nicht betätigter Kupplung.

Und zu den Reifen die Ar1 hatte ich ja schon in 235/255 auf dem Auto. Die sind echt gut vom Grip und günstig. Sie werden schneller warm wie die Direzzas.

Ich werde vorne noch 1 cm mehr ziehen lassen und ca. 0,4 Grad mehr Sturz. Ich benötige dann 16er oder 18er Platten pro Seite damit es innen zum Federbein passt.

Hier hab ich die 9J18 ET40 mit dem 255/35R18 von hinten mal probe gesteckt da war aber nur eine 10mm Platte pro Seite verbaut.

20200903_114924.jpg20200903_114948.jpg20200903_114455.jpg

 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ja aktuell die 9J18 mit den 235er direzzas drauf. Mit den schleift es vorne kurz nach dem Übergang Stoßstange zu Koti. Aber auch nur bei extremen Situationen wie Curbs und Fuchsröhre Kompression. Karussel nicht.

20201103_090821.jpg

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, enzo_aus said:

schaut echt geil aus :50_open_mouth:

2 Fragen:

- was hat dir das EMS gefühlsmäßig "gebracht" - bin auch vor der Entscheidung das zu machen, halt ein non Turbo (S54) ...

- 255er Schlappen: da wirds aber auch eng werden bei dir im Radhaus vorne, willst du dann mit >15mm Spurplatten fahren ? (hab analoges Thema bei meinem Z4)

zum AR1: traust du dir den aufziehen, nach den teilweise mäßigen Erfahrungen der Mitglieder hier (siehe Semi Slick Fred) - aber viel alternativen haben wir ja nicht mit 255er ...

 

grüße

Enzo

 

 

Zum EMS. 
Du sprichst ja extra von „Gefühlsmäßig“. 
Ich habe das EMS in Verbindung mit PU Motor- und Getriebelagern beim S54 verbaut. 
Alltagstauglichkeit ging auf 0. Aber dafür habe ich nun einen Rennwagen :)

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Henning:

Zum EMS. 
Du sprichst ja extra von „Gefühlsmäßig“. 
Ich habe das EMS in Verbindung mit PU Motor- und Getriebelagern beim S54 verbaut. 
Alltagstauglichkeit ging auf 0. Aber dafür habe ich nun einen Rennwagen :)

Alltagstauglichkeit ging auf 0. Aber dafür habe ich nun einen Rennwagen :)

 

vom Geräuschpegel :4_joy: oder auch sonst ?

 

cu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den Vibra technics Motor- und Getriebelager ist es eigentlich ganz erträglich. Das Ems macht sich bei mir nur bemerkbar, wenn’s richtig warm ist. Seitdem der Motor eine neue zkd bekommen hat und die Vanos überholt wurde ist es sogar noch leiser geworden (zumindest bilde ich mir das ein) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Seite 1 mit allen Gewichten aktualisiert.
Ausgebaut bisher ca. 117 Kg. Eingebaut ca.54 Kg. Felgen und Reifen sind nicht berücksichtigt.
Der Wagen wiegt jetzt ca. 1430 Kg mit halbem Tank.

Im Januar sind härtere Getriebelager vom BMW M235i racing reingekommen.
Somit ist natürlich alles etwas lauter aber noch im Rahmen. Die originalen Lager sind quasi wie weiches Gummi und können sich vor und zurück bewegen.

20210105_134808.jpg

Im Frühling kommt von Lithiumax die Restart 9 ins Auto was noch mal ca. 19 Kg bringen wird.
Eine gebrauchte Mittelkonsole liegt auch schon zu Hause und wird aus GFK nachgebaut was dann auch ca. 5 Kg bringen wird.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte spontan etwas Schwierigkeiten das zweite Getriebelager zu finden. Da verbindet ein Nylonband Ober- und Unterseite? Sowas habe ich ja auch noch nie gesehen.

Das Rechte Lager sieht nach dem aus, was BMW seit 25 Jahren in allen Fahrzeugen verbaut:8_laughing:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now