RWRaccing

Alfa Romeo 4C Tracktool

7 posts in this topic

Hallo Zusammen

Nun ist es soweit und ich kann endlich, wie bereits in anderen Threads angekündigt, unseren Alfa 4C vorstellen. 

Folgende Arbeiten und Investitionen wurden diesen Winter von mir getätigt:

  •  Einbau Recaro PP
  •  Einbau Schroth Gurte
  •  Teilfolierung mit 3M-Folie
  •  Bremscheiben CTF vorne
  •  Stahlflexbremsleitung
  •  CNC gefräste Bremskolben aus Edelstahl mit Hitzeresistenten Staubschutzmanschetten
  • Endless-Bremsbeläge vorne
  • Endless-Bremsflüssigkeit
  •  O.Z. Alleggerita-Felgen mit Toyo-Bereifung
  • Dazu gab es noch kleinen Humbaur Anhänger für den Transport zu Rennstrecke, da sonst für zwei Personen fast kein Platz mehr bleibt für Gepäck, Werkzeug, etc.
  • Sportluftfilter
  • SAMCO-Schläuche

Nächsten Winter wird  dann noch eine Leistungssteigerung, Sportcat und ein Gewindefahrwerk verbaut (KW oder Nitron), aber dafür habe ich leider kein Budget mehr für die nächste Saison:(

 

 

InkedIMG_20190127_175840_LI.jpg

IMG_20190126_000920.jpg

InkedIMG_20190127_175813_LI.jpgIMG_20190131_204917.jpg 

 

Hier die Bremsen:

IMG_20181225_132732.jpgIMG_20181225_141905.jpgIMG_20181223_173659.jpg 

 

InkedIMG_20190127_175945_LI.jpg

Edited by RWRaccing
7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schön! Wie hast du das mit den Gurten gelöst? Gurtstrebe im Innenraum oder an den Überrollbügel im Motorraum? Kannst du mir ne Bezugsquelle zu den Bremskolben und Staubschutzmanchetten nennen? Meine sehen zwar immernoch sehr gut aus aber man weiß ja nie.. Ich persönlich hätte statt den CTF Scheiben eher in ein Fahrwerk investiert ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab im oberen Teil ins GFK zwei Schlitze gemacht (danach mit Kantenschutzband abgedeckt). Hinten dann eine Gurtstrebe eingebaut, welche links und rechts an den Befestigungspunkten zwischen "Überollbügel" und Carbon festgeschraubt ist. Kann dir noch Fotos zusenden. Diese habe ich nach langem hin und her bei Schläppi Racetech bestellen dürfen (normalerweise machen Sie den Gurt und Sitzeinbau selber). Wäre aber wahrscheinlich günstiger, wenn man selber etwas anfertigen lässt oder nach möglich selber machen kann. Aber Schweissen kann ich leider nicht wirklich gut...

Die Bremskolben hat mir ein Freund hergestellt, welcher eine eigene CNC-Firma hat. Ansonsten könnte man diese zusammen mit den Staubschutzmanschetten bei www.trackparts.ch bestellen, aber ich weiss nicht, ob die nach Deutschland liefern (bin eben aus der Schweiz).

Ja war ein langes hin und her, welche Investitionen zuerst getätigt werden. Aber da ich bei meinen vorgängigen Tracktools immer Probleme mit den Bremsen hatte, schien es mir am sinnvollsten zuerst da zu investieren, besonders mit den Endlessbelägen ist es mir mit den Bremsscheiben wohler. Viel teurer als eine Originale sind sie ja auch nicht und das Fahrwerk wäre fast doppelt so teuer. Aber das Fahrwerk steht jetzt zu oberst auf der Liste:)

Die Sitze sind beide Fix am Boden verschraubt, hab mir dazu aus Edelstahl eine Konsole gebaut (ohne Laufschienen). Sonst komm ich mit den Kopf am Dach an mit dem Helm und ist sehr ungemütlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Lösung von dir kenne ich von einem Bekannten aus der Schweiz. Die haben das komplett bei Schläppi Racetec machen lassen (für eine Stolze Summe). 

Der 4C ist ja dank des geringen Leergewichts sehr sparsam zur Bremse. Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme (auch komplett Serie nicht). Welche Endless Mischung hast du verbaut?  Zumindest in DE kosten die Originalscheiben die hälfte der CTF Scheiben. Vielleicht trifft man sich ja mal auf einer Strecke, dann darfst gerne mal meinen mit dem KW Fahrwerk testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das kostet viel, wenn man es machen lässt. Ja also in Anneu du Rhin, habe ich die OEM-Bremsklötze weggefegt in einem Tag und hatte "rafflende" Bremse, da sich die Scheibe durch die Hitze verzogen hat. Aussentemperatur ca. 26 Grad. Ah ja, hab falsch nachgeschaut wegen den Bremsscheiben. OEM glaube ich etwa 450 EUR umgerechnet und CTF ca. 850 Euro. 

Endless versuche ich jetzt die neuste Mischung (A06), da die einiges günstiger sind als die ME20. Mit dem ME20 habe ich bis jetzt immer sehr gute Erfahrungen gemacht (Bremsverhalten, Verschleiss, Verschleiss der Scheibe). Mal schauen wie der A06 ist.

Ja dafür wird sie aber länger halten denke ich und ist auch für die Klötze schonender, da sie einiges besser belüftet ist (laufrichtungsgebunden und grössere Luftkanäle). Es hatten sich auch schon Hitzerisse bei den Löchern gebildet (mag auch die gelochten Scheiben nicht) :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

die hitzerisse sind eigentlich normal bei gelochten scheiben waere fuer mich jetzt noch kein grund die zu wechseln aber wenn die bereits verzogen ist ja ok ... 

beim gtr ist das aber auch so das die belaege viel zu aggressiv sind fuer die oem brembo scheibe

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb d^gn:

die hitzerisse sind eigentlich normal bei gelochten scheiben waere fuer mich jetzt noch kein grund die zu wechseln aber wenn die bereits verzogen ist ja ok ... 

beim gtr ist das aber auch so das die belaege viel zu aggressiv sind fuer die oem brembo scheibe

ja, darum mag ich die gelochten Scheiben nicht. Nein bei nur wenigen Rissen müsste man Sie nicht wechseln, aber ab ca. 2.5 cm Rissen rund um die Löcher würde ich sie spätestens wechseln (wird auch von vielen Kfz-Betrieben so gehandhabt). Die Löcher bringen auch rein gar nichts, ausser ein Schwachpunkt für Risse. Die Luft strömt im 90grad Winkel an den Löcher vorbei (also für Kühlung bringt das gar nichts, wie viele meinen). Wenn höchstens fürs Fading bei Gasbildung zwischen Klotz und Scheibe, aber da reichen auch ein paar wenige Schlitze. Die Löcher sind sowieso voll gehärtetem Bremsstaub nach einem Trackday. Weiss auch nicht, ob wenn man die nicht wieder ausbohrt noch eher Risse entstehen weil sich der Bremsstaub ausdehnt, aber das nur eine Theorie von mir selber, lass mich da auch gerne belehren.

Klar der 4c ist leicht im Vergleich zu anderen Autos, aber bei den Bremsen habe ich mir geschworen, nie wieder zu sparen und das jeweils als erstes zu machen. Wollte auch noch eine Bremskühlung montieren, aber dazu müsste ich Löcher in die Stosstange bohren und da die Stosstange ausser dem Gitter hinter welchem Kühler sind aus einem Stück besteht ist es mir das zumindest noch nicht wert. Der schwarze Teil an der Stosstange neben den Gittern ist einfach schwarz lackiert, ist aber ein Teil mit der restliche Stossstange zusammen...

 

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now