Sign in to follow this  
Followers 0
corners.cz

KW oder Öhlins

17 posts in this topic

Hallo
Welche Erfahrungen haben Sie mit den KW oder Öhlins Fahrwerken?

Ist für ein MINI JCW besser KW Clubsport oder 'ohlins Road/Track? Oder es ist am besten extra zu zahlen für KW Comepetition?

 

Vielen Dank für ihre Erfahrung!

 

Andreas

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

habe ein Öhlins Road and Track verbaut. Bin damit sehr zufrieden. Kann allerdings kein Vergleich mit KW ziehen. Komponenten sind sehr wertig und das FW ist leicht. Allerdings kann man nur die Zugstufe verstellen. Die Verstellung ist linear. In den Foren der Minifahrer sind einige sehr positive Berichte zu finden. Preislich sind KW Clubsport und Öhlins Road and Track vermutlich auf einem Level. Beim Clubsport sind die verstellbaren Domlager automatisch  dabei. Bei Öhlins kommen die Domlager von Millway. Sehr hochwertig. Werden aber gesondert geordert. 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist glaube ich auch ein wenig ne Glaubensfrage.

Hatte am Mopped immer Öhlins: super Support, bekommst überall Teile.

 Auf vier Rädern bin ich bei KW: Support und Erfahrung sind unschlagbar.

Edited by Jochen
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auch absoluter KW Verfechter :-) Der Support ist klasse, die Qualität stimmt und auch die bereits erwähnten Erfahrungswerte sind durch und durch klasse!

Öhlins ist qualitativ aber sicherlich genau so gut wie KW, die Frage ist nur ob die Öhlins Fahrwerke auch genau so gut/genau eingestellt werden können wir zB ein KW Clubsport 3way.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb TheStig:

Ich bin auch absoluter KW Verfechter :-) Der Support ist klasse, die Qualität stimmt und auch die bereits erwähnten Erfahrungswerte sind durch und durch klasse!

Öhlins ist qualitativ aber sicherlich genau so gut wie KW, die Frage ist nur ob die Öhlins Fahrwerke auch genau so gut/genau eingestellt werden können wir zB ein KW Clubsport 3way.

 

dafuer gibt es ja auch das Oehlins TTX 4Fach ... ist nur die frage ob man das bezahlen moechte :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jap oder INTRAX Fahrwerke...auch kein billiger Spaß. Schirmer verbaut die z.B in Ihre BMW`s...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb TheStig:

Jap oder INTRAX Fahrwerke...auch kein billiger Spaß. Schirmer verbaut die z.B in Ihre BMW`s...

habe bei mir auch das Intrax 4way drin

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

kommt ganz darauf an, auf was man Wert legt. Ich habe mich bei meinem E82 bewusst gegen das Öhlins Road&Track und für das KW Clubsport 2-fach entschieden. Zum einen habe ich sehr gute Erfahrungen mit KW gemacht, zum anderen hat das CS verstellbare Uniball Domlager im Lieferumfang und ist separat in Zug- und Druckstufe einstellbar. Beim Öhlins muss man die Uniball Domlager separat dazu kaufen und hat nur einen gemeinsamen Einsteller für Zug- und Druckstufe.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Siehst du :-) Ist ja auch gutes Zeug! Nur kaum bekannt, bzw hat damit kaum einer zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb TheStig:

Jap oder INTRAX Fahrwerke...auch kein billiger Spaß. Schirmer verbaut die z.B in Ihre BMW`s...

Schirmer verbaut Nitron ;-).

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist schwer, echte Vergleiche zu ziehen, wenn man nicht 2 gleichwertige Fahrwerke an dem selben Auto testen kann und die Rundenzeiten vergleicht. Alles andere finde ich Quatsch. Das wäre simpel gesagt, Äpfel mit Birnen vergleichen. 

Meine Erfahrungen mit KW fand ich bis letztes Jahr nicht so toll. Immer zu hart und zu träge im Federmoment. Doch letztes Jahr hab ich ein höherweriges KW zu einem Bergrennen mit einem Nissan 350Z gefahren.......es war wesentlich besser, als das mir vorher Bekannte. ( soll mal über 10000,- gekostet haben)

Meine Erfahrungen mit Öhlins R/T sind auf der ganzen Linie positiv ausgefallen. Ich hab die Fahrwerke sicher 20x im GTR verbaut und gefahren, sowie im Toyota GT 86 2x. Es ist vom verstellen ein einfaches Fahrwerk, aber in seinem Ansprechverhalten und Losbrechmoment des Kolben / Ventilfunktion unschlagbar. Hier ist der Mix zwischen normale Strassenbenutzung und Trackperformance genial. Und die Bodenventilqualität sowie Losbrechmoment des Kolben hat nur Öhlins.

Des Weiteren konnte ich an 2 GTR das TTX mit Nismo Nordschleife Einstelldaten testen....dafür gibt es nur einen WOW-Effekt.( Preisklasse über 20000,- für ein Fahrzeug). So hab ich noch nie erlebt, wie man über die hohen Curbs  einfach drüber fährt, als wenn es keine gibt. Dazu war ich sogar an dem Recordversuch NS mit einem strassenzugelassenen GTR beteiligt, bin 2 Runden bei einem Profirennfahrer mitgefahren. Öhlins war mit Techniker direkt beteiligt. Durch das kenne ich die Leute von Öhlins persönlich, war beim Bau, Vermessung und Test immer dabei oder direkt beteiligt. 

(Recordversucht: weil: es musste die Strecke extra in einem Zeitfenster angemietet werden, das Wetter sollte auf der ganzen Strecke gut sein und es sollten ein paar gute gezeitete  Runden sein. Leider war das nicht alles gut zusammen. Obendrein wurde der 2. Versuchstag mehrmals verschoben und dann kam der Unfall mit dem abgehobenen Rennwagen und die folgende Geschwindigkeitsbegrenzung. Somit gab es dann keinen weiteren Versuch. Die bis dahin zusammengezählten Zeiten der Streckenabschnitte ergaben eine gute 6er Zeit.)

Die Auswahl/der Vergleich: das ist dann in meinem Fall die Befangenheit. Ich würde persönlich als allererste Wahl Öhlins nehmen.......nur nicht vom Preis. 

Für mein Auto hab ich natürlich persönlichen Support und würde ein extra passendes TTX Fahrwerk von Öhlins gebaut bekommen. Doch es ist  zu einem vergleichbaren Nitron oder Bilstein noch mal über 1000,- teurer. Von KW müsste ich glaub auch ein Angebot im vergleichbaren Level erstellen lassen. Denn das Clubsport würde ich nie mit dem TTX vergleichen.

BECB8AAA-8333-4CAA-9854-9D579B32C30B.png

5CDD7A78-7561-493D-B349-DE33D0004703.png

7DBB280B-0984-433A-AEB2-8795840ABBEE.jpeg

67AF5DF8-CAF7-46F9-8ED7-A6799CBE5F56.jpeg

15DF00AA-9293-4190-9170-11A5A05B5AA7.jpeg

3D95DB1B-7F74-4AED-B466-91721A211BB4.jpeg

Edited by SRPe
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine nicht ganz zu Ende gefahrene Trainings-Runde NS ( Tank leer) mit dem Novidem-GTR an einem normalen  Trackday. Performance: rundum 285er Michelin Semis, O-Brake Bremsscheiben und Pagid gelb, 750PS 960nm strassenzugelassener Stufe 2 Kit inkl. Bearbeitetem Getriebe und Auspuffanlage, Öhlins Nismo TTX, Vollschalensitze, Fahrwerksbuchsenkit, Flügel und kleiner Splitter. Mehr eigentlich nicht.

 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb SRPe:

Eine nicht ganz zu Ende gefahrene Trainings-Runde NS ( Tank leer) mit dem Novidem-GTR an einem normalen  Trackday. Performance: rundum 285er Michelin Semis, O-Brake Bremsscheiben und Pagid gelb, 750PS 960nm strassenzugelassener Stufe 2 Kit inkl. Bearbeitetem Getriebe und Auspuffanlage, Öhlins Nismo TTX, Vollschalensitze, Fahrwerksbuchsenkit, Flügel und kleiner Splitter. Mehr eigentlich nicht.

 

"mehr eigentlich nicht" xD ... 

an und fuer sich macht er aber mit keinem der genannten Fahrwerke was falsch denn um ein oehlins 4 wege, intrax 4 wege, kw 3 wege voll ausreizen zu koennen muss man auch wissen wie man diese einzustellen hat auf die verschiedenen bedingungen

ich muss hier selber auch gestehen das ich mich damit erst noch beschaeftige und das intrax eigentlich nur genommen habe weil ich einen guten preis bekommen habe

Edited by d^gn

Share this post


Link to post
Share on other sites

@SRPe: du sprichst es selbst an. Der Support beim 'Hobbyracer' ist, zumindest was ich bis dato am eigenen Leib und den von Bekannten erfahren habe leider grottenschlecht. VIP's sind anscheinend ausgenommen.

Beim Mopped hab sie das Glück, daß es nicht wirklich Alternativen gibt und sich wirklich viele damit auskennen.

Beim Automobil ist das leider nicht der Fall.

Die Fahrwerke an sich sind natürlich top Klasse. Nur sind die Schweden halt leider absolut beratungsresisten gegenüber Kundenwünschen/Anliegen.

Und KW hat nen mächtigen Sprung gemacht mit den Linearlagern.

Trotzdem: alle kochen mit Wasser und gerade in dem Bereich geht es halt sehr stark um Erfahrungswerte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr habt da absolut recht, ich muss kein Mega Fahrwerk einbauen, wenn ich es nicht wirklich nutzen kann und/oder nicht einstellen kann. Und schlussendlich ist es wichtig, dass das Auto in allen Bereichen fahrbar bleibt, es eine Handling-Verbesserung gibt und man es auch an den Rundenzeiten ablesen kann. Ich hab schon oft feststellen müssen, das ein Fahrwerk genauso Geschmackssache sein kann, wie Bremsbeläge. 

Ich kenn einen älteren Mini JCW Fahrer, der sehr gut Bergrennen fährt und bis jetzt KW gefahren war. Aktuell hat er einen neues Auto aufgebaut und will jetzt unbedingt das Öhlins einbauen. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb SRPe:

Ihr habt da absolut recht, ich muss kein Mega Fahrwerk einbauen, wenn ich es nicht wirklich nutzen kann und/oder nicht einstellen kann. Und schlussendlich ist es wichtig, dass das Auto in allen Bereichen fahrbar bleibt, es eine Handling-Verbesserung gibt und man es auch an den Rundenzeiten ablesen kann. Ich hab schon oft feststellen müssen, das ein Fahrwerk genauso Geschmackssache sein kann, wie Bremsbeläge. 

Ich kenn einen älteren Mini JCW Fahrer, der sehr gut Bergrennen fährt und bis jetzt KW gefahren war. Aktuell hat er einen neues Auto aufgebaut und will jetzt unbedingt das Öhlins einbauen. 

Hallo, danke für die Reaktion.
Hinweis auf Bremsbeläge ist eine große Wahrheit. Es ist nicht leicht, eine gute Kombination zu machen!!! :) Vibration kann ein häufiges Problem sein...

KW Clubsport ist einfach und ich finde eine gute Wahl. Ein solcher Preis-Leistungs-Kompromiss oder? Aber ich habe einen guten Kontakt mit der Entwicklung in Öhlins, vielleicht versuchen wir etwas herauszufinden...

 

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0