McQuade

Zusatzanzeigen für Temperatur und Druck

20 posts in this topic

Wie einige vielleicht wissen, hat BMW beim 1er mit Anzeigen für Temperatur gespart. An diesem Punkt benötige ich mal professionellen Rat bzw. einen Kontakt. Meine bisherige Recherche ergibt zwar Lösungen für das Problem (z.Bsp AK-Motion; PP-Lenkrad mit Racedisplay; Handyapp), die mir allerdings nicht wirklich gefallen bzw. teilweise auch der Verwendung von Harry´s Laptimer entgegenstehen bzw. mir zu schlicht teuer sind . Mein Wunsch ist eine klassische Anzeige in Form eines Rundinstrumentes. Der 130i hat bereits von Hause aus NTC-Sensoren verbaut. Allerdings konnte ich  nicht rausfinden wie die jeweilige Kennlinie aussieht. Dann stellt sich für mich desweiteren die Frage, ob man die Daten ohne das Originalsystem zu stören überhaupt direkt vom Kabel des Sensors abnehmen kann (also bevor das Signal im Steuergerät ankommt) Auch die Variante vom Einbau zusätzlicher Sensoren geht beim 1er nicht wirklich sauber auf. Bei der Öltemperatur und dem Öldruck gibt es für ältere BMW-Baureihen einen Ölfilterdeckel mit entsprechenden Aufnahmen für NTC-Sensoren. Dieses gibt es für den 1er leider nicht. Von Sensoren in der Ölablassschraube halte ich nicht wirklich was. Lediglich die präzise Wassertemperatur lässt sich einigermaßen einfach realisieren, wenn man damit leben kann einen Kühlschlauch aufzutrennen und ein entsprechendes T-Stück mit Sensor zwischen zusetzen. 

Für Input wäre ich wirklich dankbar. :14_relaxed::14_relaxed:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hast denn gegen die Ölablassschraube?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb FocusUwe:

Was hast denn gegen die Ölablassschraube?

Nach meiner Recherche wird die Temperatur nicht sehr präzise wiedergegeben, da die Ölwanne doch mehr dem Fahrtwind ausgesetzt ist und auch der Messpunkt recht weit vom Motor weg ist. Leider gibt es keine konkreten Angaben / Messungen zu den Temperaturdifferenzen der verschiedenen Messpunkte. BMW selbst nimmt die Temperatur beim N52-Motor direkt am Motorblock ab. Desweiteren plane ich ein Stahlbus Ölablassventil zu verbauen.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Temperaturen in der Ölwanne sind deutlich niedriger, als jene "oben" im Motor.

Daher ist eine Messung in der Ölwanne nur bedingt aussagekräftig, weil man nicht weiss, wie es im Motor aussieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb McQuade:

BMW selbst nimmt die Temperatur beim N52-Motor direkt am Motorblock ab

Der N52 hat den Temperatursensor direkt im Ölniveausensor integriert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Phil130i:

Der N52 hat den Temperatursensor direkt im Ölniveausensor integriert.

Hallo Phil, bin etwas irritiert bzw. verunsichert über die Aussage von dir. Laut EKT sitzt der Sensor in der Position 10 vom Bild und hat die Ersatzteilnummer 13621433076.  

Sensor.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb McQuade:

Hallo Phil, bin etwas irritiert bzw. verunsichert über die Aussage von dir. Laut EKT sitzt der Sensor in der Position 10 vom Bild und hat die Ersatzteilnummer 13621433076.  

Sensor.JPG

Das ist der Sensor fürs Kühlwasser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Phil130i:

Das ist der Sensor fürs Kühlwasser.

Du machst mich fertig :4_joy::4_joy:. Laut EKT sitzt der Sensor für  das Kühlwasser hier: Siehe Position 19 mit der Ersatzteilnummer 13621433077

 

sensor1.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Öltemperatur messen ist halt immer schwierig. Die perfekte Messstelle denke ich gibt es kaum. Zumal die Öltemperatur an den Schmierstellen vermutlich auch sehr stark gespreizt ist. Klar die heißesten Stellen werden im Bereich Kolben/Brennraum/Ventile/Nockenwelle sein. Da kann man nicht praktisch messen, ist aber vermutlich auch für uns nicht interessant. 

Wichtiger ist ja die durchschnittliche Temperatur nachdem es die heißesten Stellen passiert hat und wieder in die Ölwanne zurückläuft. Alles danach wird ja schon wieder abgekühlt wenn es durch die Ölpumpe, Filter, ev. Ölkühler und die Ölkanäle zu den Schmierstellen gelangt. Einfach durch die Wärmeübertragung indem es auf der Metalloberfläche entlangströmt. Durch die Wasserkühlung ist im Normalfall der Motorblock ja auch kühler als das Öl. Inwieweit die Ölwanne zur Kühlung beiträgt sei mal dahingestellt, bei einem Öldurchsatz von höheren 2 stelligen L/min vermute ich da aber nicht so wahnsinnig viel.

Deswegen sehe/glaube ich die Ölwanne eigentlich als besten Kompromiss zur Messung. Bin aber halt auch nur Laie...

Edited by FocusUwe
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb McQuade:

Laut EKT sitzt der Sensor für  das Kühlwasser hier:

Das ist der Temperatursensor am Ausgang des Wasserkühlers. Das Steuergerät wird beide Werte irgendwie auswerten. Vielleicht wird über die Temperaturdifferenz auch das Kennfeldthermostat beeinflusst um auf Solltemperatur zu kommen. Das weiß ich nicht. Der obere Sensor am Kopf wird aber definitiv für die Temperaturanzeige im Performance Lenkrad genutzt.

 

Die Öltemperatur kommt wie gesagt direkt aus der Ölwanne.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich keine für mich adäquate Lösung fertig erwerben konnte (entweder zu kleine Anzeige oder aber viel zu teuer) habe ich mich selbst in das Reich der Elektronik und Mikrocontroller aufgemacht. Da die für mich relevanten Daten (Kühlwasser und Öltemperatur) ja im PT-CAN-Bus vorhanden sind, habe ich mich entschlossen den CAN-Bus anzuzapfen und mir selbst ein Display zu bauen. Es hat zwar doch etwas gedauert die relevanten Daten aus dem CAN-Bus zu extrahieren, aber hier haben mir meine Excel-Kenntnisse doch sehr geholfen. Im WWW findet man zu der Thematik leider nur sehr rudimentäre Informationen. Nach vier intensiven Wochenenden habe ich meine Anzeige als Prototyp fertiggestellt und eingebaut. Das schöne ist, ich kann meine Anzeigen so konfigurieren wie ich das möchte. Der Prototyp ist allerdings sehr funktionell geworden.

Das Ganze besteht aus eine Arduino Uno Rev. 3 und einem 5 Zoll Nextion Display. Das Ganze wird dieses Jahr dann ausgiebig auf dem Track getestet.

IMG_2221.JPG

5 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr cool :1314_thumbsup_tone5::1314_thumbsup_tone5:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möchte ja auch Öldruck und Öltemperatur über zusätzliche Instrumente anzeigen lassen. Habe aber auch noch keine Lösung gefunden am Z4 mit dem N52 Motor die Sensoren zu verbauen. Die angebotenen Öldeckeladapter scheinen wohl nur beim M54 oder S54 zu funktionieren.

Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls es interessant wäre für den ein oder anderen, ich werde das ganze in Verbindung mit Öl kühler nun mit einer Adapter Platte lösen.9bec68e67bc1d29e57fce89d605ece20.jpg

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Adapterplatte funktioniert aber nur bei Fahrzeugen mit Schraubfilter, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Adapterplatte funktioniert aber nur bei Fahrzeugen mit Schraubfilter, oder?

Ja, weiß nicht ob’s da noch was anderes gibt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 38 Minuten schrieb Wasi:

Möchte ja auch Öldruck und Öltemperatur über zusätzliche Instrumente anzeigen lassen. Habe aber auch noch keine Lösung gefunden am Z4 mit dem N52 Motor die Sensoren zu verbauen. Die angebotenen Öldeckeladapter scheinen wohl nur beim M54 oder S54 zu funktionieren.

Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee?

EInfach mit einem Y-Stück vom original Öldruckschalter abgehen.

 

EDIT: sowas hier: https://www.isa-racing.com/elektrikelektronik/instrumente-datalogging-video/anzeigeinstrumente/warnsysteme/t-stueck-mit-seitlichem-1/8-npt-gewinde?c=678

Edited by Phil130i
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meinst eine Kombination aus

4cf3c97ecd6ed26ce805712f2a668a38.jpg

Und

8837035a58964fd6e43e3fa2815ed630.jpg

?

Edit: Dein Edit kam wohl zeitgleich

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎11‎.‎05‎.‎2019 um 20:06 schrieb McQuade:

Da ich keine für mich adäquate Lösung fertig erwerben konnte (entweder zu kleine Anzeige oder aber viel zu teuer) habe ich mich selbst in das Reich der Elektronik und Mikrocontroller aufgemacht. Da die für mich relevanten Daten (Kühlwasser und Öltemperatur) ja im PT-CAN-Bus vorhanden sind, habe ich mich entschlossen den CAN-Bus anzuzapfen und mir selbst ein Display zu bauen. Es hat zwar doch etwas gedauert die relevanten Daten aus dem CAN-Bus zu extrahieren, aber hier haben mir meine Excel-Kenntnisse doch sehr geholfen. Im WWW findet man zu der Thematik leider nur sehr rudimentäre Informationen. Nach vier intensiven Wochenenden habe ich meine Anzeige als Prototyp fertiggestellt und eingebaut. Das schöne ist, ich kann meine Anzeigen so konfigurieren wie ich das möchte. Der Prototyp ist allerdings sehr funktionell geworden.

Das Ganze besteht aus eine Arduino Uno Rev. 3 und einem 5 Zoll Nextion Display. Das Ganze wird dieses Jahr dann ausgiebig auf dem Track getestet.

IMG_2221.JPG

schaut schon sehr professionell aus. Lenkwinkel find ich witzig, wofür brauchts den?

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Gizmo:

Lenkwinkel find ich witzig, wofür brauchts den?

Dient als Platzhalter:22_stuck_out_tongue_winking_eye: und Test was machbar ist. Ich suche noch die ID´s für die Batteriespannung und Geschwindigkeit. Wenn ich die tatsächlich mal verifizieren und korrekt berechnen kann, dann muss der Lenkwinkel weichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now