margseirg

Mitglied
  • Content count

    289
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

278 Excellent

About margseirg

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Schwanenstadt
  1. (OFFTOPIC): Wie ist es erklärbar, daß die von der Höheneinstellung getrennte Federvorspannung das Ansprechverhalten verbessert?
  2. Ist für mich unverständlich, auch im Konvoi, da ihr nicht auf der letzten Rille gefahren seid. Ich hatte bei meinem (981) schon hohe Temp. ~125, aber nur bei 35Grad Außentemperatur.
  3. Zunächst mal Dank für die Tips! Werde mal die Herstellung eines "Bügelkanals" ausloten und auch die Kontaktlinsenoption weiterverfolgen. Frage: Wie ist es bei Euren Vollvisierhelmen mit dem Beschlagen der Brille? Beim Jethelm hatte ich diesbezüglich bislang keine Probleme
  4. Ist grundsätzlich möglich, aber eine Frage der Gewährleistung. Werde mir morgen mal Kontaktlinsen-Möglichkeiten erläutern lassen,
  5. Ja. Hans, je nach Sitzlehne auch Simpson
  6. @r20832- Hast Du auch Gleitsichtgläser?
  7. Liebes Forum! Da ich heuer einige Male offene Ein- und Zweisitzer fahren möchte, habe ich mir einen Beltenick FF Helm besorgt. Die Markenwahl deswegen, weil ich seit 3 Jahren den gleichen in OF habe und er sehr gut paßt, wenn er auch nicht der leichteste ist. Schon beim Kauf des Jethelms habe ich den Tourenwagen - FF zum Vergleichen mitbestellt, da ich aber das Gefummel mit der Brille zu umständlich fand, habe ich den offenen genommen Die jetzige ('Gleitsicht-)Brille kriege ich mit einiger Gewalt schon hinein, allerdings schieben die durch die Wangenpolster aufgeplusterten Backen die Brille nach oben, weswegen ich dann durch den Nahbereich schauen muß - nicht optimal. Es gibt sicher allgemeine und individuelle Lösungen, am Wissen darüber teilzuhaben mir viel Freude bereiten würde . P. S.: Hat wer Erfahrungen mit Kontaktlinsen beim Helmtragen?
  8. Jaja, lieber Stefan, ich habe befürchtet, daß das auf Dich hereinbricht
  9. https://www.zk-trackdays.de/ https://schnelleschwaben.de/ https://www.paragraph5.de/ https://www.europeanspeedclub.de/ https://sportfahrer.at/ https://www.fahrertraining.com/ einfach mal googlen
  10. Ich hab das für meinen Serien 981 GT4 zitiert. Umbauten nicht inbegriffen. Service (bei Approved im PZ vorgeschrieben) und Verschleißteile mit größeren Intervallen (Radlager...) auch nicht.
  11. Übrigens: Hast Du Dir auch ein Betriebsbudget zurechtgelegt? Sprit Reifen Bremsbeläge/-scheiben Motoröl, Bremsflüssigkeit Teilnahmegebühren .... Ich kalkuliere so ca. 5 - 6€/Rundstrecken - Kilometer. Übrigens - habe ich gerade gesehen: Cayman 987S FL KW Clubsport Nimm den. Dann bleibt Dir noch genug Geld übrig
  12. Vorschlag: Probier´s mal so, wie ich vor 2 Jahren angefangen habe: Cayman 987 S (würde ich jetzt einen 981/S nehmen) Stahlflex, und Rennbremsbeläge würden´s fürs erste Jahr mal tun. Wenn Dir das erste Jahr taugt, was ziemlich sicher sein wird, beim Konzept bleiben, verkaufen und einen 981/718 nehmen. Da kannst Du Dich dann schon lohnenswert austoben, wenn das Budget noch reicht (Clubsport -FW wie Öhlins oder KW, Cup - Teile, Cup - Sitze)
  13. Das ist ja eine Menge.
  14. Welche Stützlast?
  15. Stimmt, ist sich aber noch WC.webp ausgegangen.