All Activity

This stream auto-updates   

  1. Past hour
  2. Der CS hat mit dem großen Spoiler einfach das geilste Golf 7-Heck! Würde ich mir auch an meinen R machen, wenn nur der Preis nicht wär...
  3. Today
  4. Hier noch zwei Bilder aus Spa vom Dsk Trackday vom 12.10.
  5. Yesterday
  6. Hi, Ab Montag den 25.10. Ist bei Aldi ein Akku Kompressor in Aktion. 20V... Der sollte genug Leistung haben. Vielleicht für einen was für euch.
  7. Grüßt euch Hier ist so langsam die Saison vorbei. Es geht wenn alles klappt und Wetter mitspielt noch 1x zur Ring. Aber erstmal gibts nen Update für euch. Nachdem alles wirklich seeehr gut bei Knoop geklappt hat, konnte ich die ersten Runden auf dem Ring fahren und es war der HAMMER 3 Wochen später ging es mit der Männertruppe zum Ring und wir konnten die ein oder andere Runde abspulen. Auto performt brutal und ich war echt erstaunt wie viel Grip die alte Möhre trotz der Cup2 besitzt. Am 18.09. waren wir mit der Truppe beim Trackday am Bilsterberg veranstaltet durch TC-Motorsport und Zoki. Es war ein echt tolles Event, Wetter hat bestens mit gespielt und ich konnte den ein oder anderen aus dem Forum persönlich kennenlernen. Das Wetter wird schlechter und die Tage kürzer. Somit habe ich das letzte Wochenende mit gutem Wetter genutzt um das Auto privat für eine schöne Sonntagsrunde zu nutzen. Es macht selbst auf der Straße einfach einen riesen Spaß den Wagen zu bewegen, die Gänge mit dem CAE zu schalten und ein paar Fotos bei Dämmerung zu machen. Jetzt ist es aber wieder Zeit und die ersten Teile für die kommende Saison zu besorgen. Die ersten Teile kamen letzte Woche nach einer Wartezeit von über 7 Monaten an. Burkhart Engineering hat mir einen Satz Protrack One in anthrazit glänzend mit Nankang AR-1 besorgt und ich bin sowas von begeistert wie die den Look des Autos verändern. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an @thomasgobs. Das war's fürs Erste mal wieder Jetzt heißt es Planen der Winterumbauten und sparen, sparen, sparen
  8. 1M ist für mich einer der Geilsten "M" Diese Pausbäckchen... einfach Genial, und die Perfekten Maße hat er auch
  9. Hockenheimring 12.10.! Vermutlich für dieses Jahr mein Saisonabschluss.
  10. "Praktischer" in der Handhabung (An-/Ausziehen usw.) finde ich nach wie vor das klassische HANS, vom Tragekomfort her ist das Hybrid aber besser, da stimme ich zu.
  11. Gewicht ist krass gut 👌. Aber etwas Speck auf der Hinterachse würde bestimmt gut tun. Tank nach hinten?😁 Freu mich auf Montag, ich mach dir mal den Mechaniker.
  12. Hallo, Ich habe mal bei den H&R RSS Fahrwerken gestöbert und mir ist aufgefallen das die schon recht krasse Federraten haben, vorn 220 und hinten 260... weiß da jemand den Grund für? Oder misst H&R anders? Gruss Marcus
  13. Beim HistCup konnte ich jetzt mein Simpson Hybrid in der Praxis testen. Ich bin 3 Stints beim freien Fahren + 1x Qualifying + 1x Rennen damit gefahren. Das System habe ich praktisch nicht gespürt und hatte überhaupt kein Problem damit. Ich würde das Simpson Hybrid dem klassischen Hans-System jederzeit vorziehen.
  14. Diese Entlüftungen find ich echt geil! Habt gesehen, das es dafür auch so eine Art "Regenschutz" gibt. Hast du das auch geordert? Ich denke jetzt eigentlich gar nicht so ans im Regen fahren, sondern eher das beim Waschen nicht all zu viel Wasser in den Motorraum läuft 😅 Hast Du sie aus den Staaten bestellt?
  15. Last week
  16. Am Montag bekommt der TT das letzte Mal Auslauf, bevor es in die Winterpause geht. Heute endlich mal gewogen, um einerseits die Gewichtsreduktion seit dem Kauf zu wissen (ca. -80kg), und andererseits, was die geplanten Umbauten übern Winter noch so bringen werden. Unter 1300kg sind aber absolut realistisch. Als Vergleich, meinen damaligen Serien-TTRS mit DSG hab ich mit ca. 1520kg gewogen (Schalter wäre wohl bei ca. 1500kg gewesen). Heisst aber grob, dass die Kiste fast 200kg abgespeckt hat, trotz Einschweisszelle (ca. +40kg).
  17. Hier mal eine Runde von den Touristenfahrten im Mai mit meiner Giulia Quadrifoglio. Das Auto ist komplett Serie und macht so schon unheimlich viel Spaß auf dem Track. Es fährt sich trotz des Gewichts wie ein Kart.
  18. Welche Click Stellung empfiehlt denn KW laut Anleitung?
  19. Hallo Leute, ich hab gerade das Auto gewaschen und wollte dann gleichmal die Zugstufe komplett auf weich stellen, um das morgen auszuprobieren. Dabei hab ich die aktuellen Clicks notieren wollen und mich derbst gewundert was zur Hölle da falsch gelaufen sein muss. Hinten waren beide Dämpfer von komplett "zu" / hart jeweils 8 Clicks auf, soweit ok. Vorne rechts war die Zugstufe mit nur 3 Clicks auf schon sehr am "harten" Limit, vorne links war sie jedoch nur einen einzigen Click auf - ich hab keine Ahnung wie es zu dieser sonderbaren Einstellung gekommen ist, weiß aber dass man so stark zugedreht ja praktisch gar nicht fahren sollte und bei diesem starken Ventilverschluss die Differenz von 1 zu 3 Clicks links vs. rechts umso mehr ins Gewicht fällt... Wie gesagt keine Ahnung in welch geistiger Umnachtung ich da irgendwann mal rumgedreht habe, werde morgen auf der Landstraße mit komplett offen einfach mal einen Vergleich fahren und dann auf 10 rundum gehen.
  20. Wenn du es schon machen lässt würde ich direkt auf ne andere Sperre und Übersetzung gehen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Bei mir hab ich eine 4.10 mit einer 45/45 Lamellensperre drin.
  21. Ach - der furchteinflössende V8
  22. Den Wasserkühler für das Radhaus Fahrerseite, ein deutlich größerer Ölkühler im Radhaus Beifahrerseite und das Mosselmann Ölthermostat. Was für Temperaturen dann rauskommen bleibt abzuwarten. Im Zweifel dann noch der CSF Alu-Wasserkühler.
  23. Form follows funktion....und da ist jedes Mittel recht .
  24. Hallo, letzte Woche war ich das erstemal auf dem Red Bull Ring mit meinem Eisenschwein unterwegs. Absolute Topstrecke die mir noch mehr Laune wie Spa macht. Auch das drumherum und die Sauberkeit der Anlage und der Boxen, TOP Leider waren die Temparaturen mit 8-10 Grad nicht gerade toll, und die Strecke war in einigen Passagen auch noch etwas rutschig bis zum Schluss. Aber ich habe 52 launige und problemlose Runden hinbekommen. Gruss, Mike 20211008_130223928_RNONE-270_Lap_27_1min51sec590.mp4
  25. Was heißt denn "voll tracktauglich" in Bezug auf Temperaturen mit 422PS beim 335i?
  26. Also bei der Karosseriebearbeitung mit dem Hammer eröffnen sich unendlich viele Möglichkeiten...
  27. Wollte mal ein Update geben, bin echt ein ganzes Stück weiter gekommen mit dem Umbau. Bremsen: Mein Problem mit den Bremsen habe ich schnell in den Griff bekommen. Die originalen Beläge waren leider nach der Tour über die GP-Strecke hinüber. In einem Zug habe ich dann an der HA die Performance Bremse verbaut mit Pagid RSL29 rundum. Hab jetzt einige NOS-Runden hinter mir und bin sehr zufrieden, das anfängliche unfassbar laute Quietschen ist jetzt auch kaum noch da. Auch im Alltag gut fahrbar. Fahrwerk: Zwischenzeitlich war mal dann mal ein Öhlins R&T mit Millway Domlagern von MKR Engineering geplant. Die Kommunikation denen war allerdings grauenvoll. Hab da bestimmt 5 Mal angerufen, immer wurde gesagt dass man mir heute oder spätestens morgen alles schickt und warte immer noch auf das Angebot seit mehreren Monaten 😃 Nach sehr viel hin und her ist es ein ST XTA mit kompletten M3 Lenker vorne und hinten geworden, was auch preistechnisch etwas entspannter ist wie das Öhlins. Am Dienstag war ich dann bei Raeder / Manthey zum Vermessen. Die Erfahrung war wirklich eine 10/10. Alle super freundlich, einem wurde alles genaustens erklärt und sogar ein Tisch reserviert inkl. Shuttle zur Pistenklause zum Mittagessen! Kann ich wirklich jedem empfehlen, auch wenn es etwas teurer ist. Fahre jetzt vorne 2,7° Sturz statt der 0,8° vorher, was optisch auch was ausmacht. Fühlt sich wirklich alles deutlich besser an wie vorher, testen konnte ich das allerdings nur bei Regen auf der Nordschleife. Aktuelles Gewicht mit halbem Tank: 1524kg (heftig wie viel Fahrersitz und Rückbank doch ausmachen). Pole Position ist inzwischen auch drin, Felgen bin ich grade auf der Suche nach guten 18 Zoll M513 mit 245/265 Cup2 Bereifung. Dann folgt über den Winter noch Bremsenbelüftung und Öl- sowie Wasserkühlung, so dass das Auto zur nächsten Saison hoffentlich dann (vorläufig) voll tracktauglich ist.
  28. 295/30 20 hat bei mir auch geschliffen. Vor allem bei den Cup2 war es heftig, bei den Trofeos war es deutlich weniger. Kanten sind jetzt umgelegt und dabei ist die Kotflügelkante ein paar Milimeter nach außen gewandert. Jetzt passt alles wieder.
  1. Load more activity