Maody66

Mitglied
  • Content count

    719
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Maody66

  1. Und jetzt, nachdem der NoS-Videos-Thread offenbar Anklang gefunden hat, eröffne ich dann auch gleich noch einen Bilster Berg Video Thread. Eine Rennstrecke, die nicht umsonst den Titel "Kleine Nordschleife" trägt und mir persönlich viel Spaß gemacht hat. Spannend fand ich insbsondere den extrem ausgeprägten 3-dimensionalen Charakter der Strecke. Und was dieser bewirkt. Denn wenn man in gemütlichem Tempo die Strecke zu erfahren beginnt, kommt sie einem sehr harmonisch vor, man findet recht schnell einen "Flow" und es macht riesig Spaß. Dann steigert man die Geschwindigkeit. Und nähert sich dem Punkt, an dem das Paradoxon Bilster Berg erscheint. Je schneller man fahren will, desto präziser muss man fahren. Je schneller man fährt, desto mehr macht einem aber gerade dieser ausgeprägte 3-dimensionale Charakter der Strecke (und die Bewegungen um alle Achsen, die das Auto deshalb macht) das präzise Fahren unmöglich, weil man das Gefühl hat, sie will einen abwerfen. Sehr sehr fordernd. Sehr anstrengend mit einem Koffer wie dem Golf. Aber dadurch auch extrem spaßig. Genug geredet, Videos. Mein erstes Mal am BB, Trackday von Friedhelm Mihm, vormittags angeleitetes Fahren, nachmittags freies Fahren. Mein Instruktor am Vormittag war Ruben Zeltner, mancher mag ihn kennen, sehr guter Mann. Nicht nur fahrerisch, auch didaktisch. Eine geführte Runde direkt hinter Ruben, schon recht zügig: Eine Runde aus einem Stint zusammen mit einem sehr schön aufgebauten SLK 55 Noch eine mit dem SLK in der er in der Mausefalle die Räder qualmen lässt: Und meine schnellste des Tages, sogar noch mit austrudeln...
  2. Btw., Stefan, wie breit ist denn da die Lauffläche real, hast Du das mal gemessen?
  3. Schließe mich @Fox906bgan. Für einen Straßenreifen wäre 8.0 richtig, für einen Semi 8.5. Zum Vergleich: ich fahre 245/40/18 Direzzas auf einer 9.5 und die Flanke steht optimal.
  4. Da es noch keinen Thread in die Richtung gibt (aber zu einem Trackday-Forum zwingend dazu gehört), dachte ich, ich mache einfach mal einen auf für Rennstrecken-Videos. Dem von mir unterstellten Zweck nach in diesem Unterbereich, und - wiederum dem Zweck des Bereichs folgend - nach Rennstrecken getrennt (wenn das keine gute Idee ist, bin ich für Hinweise dankbar). Zum Posten von jeder Art Videos - hier also von der Nordschleife - die nach unserem Topic wohl mehr oder weniger auschließlich Onboards sein werden. Und damit schmeiße ich gleich mal ein Video in das Start-Posting. Von einer meiner spaßigsten Runden ever:
  5. ENDLICH Saisonstart! Gestern spontan zum Ring für ein paar Feierabendrunden. Hier ist das erste Resultat, alles wichtige und die Antworten auf alle Fragen finden sich im angepinnten Kommentar (und den anderen. )
  6. Aber sowas von deutlich pro AD08R... Ich hatte es ja schon mal geschrieben (kenne auch beide Reifen, beide auf dem Golf R gefahren), der NS2R beeindruckt stark, wenn er noch ganz neu ist. Frisch aufgezogen hatte ich damals echt gestaunt. Dieses Gefühl ging aber beim zweiten und dritten Mal fahren schnell verloren. Und ab dem vierten/fünften Mal war es fast eine Qual. Der Reifen neigt dazu, mit jedem Aufheiz- und Abkühlzyklus mehr und mehr auszuhärten. Ich tippe mal: je heißer er wird, desto stärker das Phänomen. Das macht zwar auch der AD08R, aber viiiieeeeel später und weniger ausgeprägt. Es kann daher sein, dass man beim Wechsel von einem AD08R am Ende seiner Lebenszeit auf einen ganz frischen NS2R komplett begeistet ist und den Eindruck hat, der NS2R sei der weit bessere Reifen. Nur, wie gesagt, das ändert sich rasch...
  7. Recht ordentliche Rundenzeit fürs erste Mal.
  8. 100%! Ich werde mir das erst mal anschauen. Zumal für die Green Hell Driving Days eh durchgehend Sch... Wetter vorhergesagt ist.
  9. Die Eintragung gibt es (jedenfalls für den TT, bei anderen Autos weiß ich es nicht) auch m. W. ausschließlich bei Raeder Motorsport. Warum das so ist, weiß ich allerdings auch nicht. Und drauf gekommen bin ich auch nur, weil ich mal mit Christoph Breuer (GF bei Raeder) beiläufig über mein Problem gesprochen habe. Da hatte er gerade einen M3 E46 mit den SPG XL in der Halle stehen und ich konnte mal Probesitzen. Das war klasse und ich habe direkt den Auftrag ausgelöst. Bestes Upgrade ever! Einfach mal bei denen fragen. P.S.: Beim TT ist auch das Problem, dass der SPG XL der einzige Sitz im XL-Format ist, der - so gerade noch - ins Auto passt (Verstellbereich) und eintragungsfähig ist.
  10. Ich habe dasselbe Problem (gehabt) wie Du @Pall.. Ach so, und herzlich willkommen auch noch... Ich bin auch zu breit für Poles. Habe deshalb wie @McQuadeSPG XL eingebaut, nachdem sich herausgestellt hatte, dass die Sparco Evo XL (die mir am besten gepasst hätten) nicht eintragungsfähig sind. Der SPG XL kommt aber sehr sehr nahe an den Evo XL heran und ich bin super zufrieden damit. Bei mir waren weitere Umbauten nicht nötig und die Sitze wurden im Zusammenhang mit Schroth Gurten unproblematisch eingetragen.
  11. Erst einmal: selbstverständlich ist beim Bilstein CS Zug- und Druckstufe getrennt einstellbar. Sogar beides ohne Abbauen der Räder. Jedenfalls bei der VAG MQB-Plattform. Auf diese allein beziehen sich auch meine Erfahrungen. Ich hatte ein Bilstein CS im Golf 7 und jetzt ein KW CS 2-fach im TT. Das Bilstein ist insgesamt feinnerviger und federt etwas verbindlicher. Aber selbst in härtester Einstellung lässt es noch mehr Seitenneigung zu als das KW CS. Das und das Problem mit den max. -2° 30' Sturz an der VA, siehe @Fox906bgweiter vorn, sind genau die Probleme des Bilstein CS auf der Rundstrecke. Für die Rundstrecke ist das KW CS einfach besser geeignet. Dafür ist es aber auch brachialer, was die Härte und Zumutungen im Alltag angeht. Im Alltag würde ich es niemals fahren wollen... Fazit: Wenn das Auto auch Daily ist und zu mehr als 50% im Alltag bewegt wird, ganz klar Bilstein CS. Das beherrscht den Spagat zwischen rundstreckentauglich und alltagsgeeignet sehr gut. Bin sogar mal mit der Gattin (von NRW) nach Rügen in Urlaub gefahren mit dem Golf und es gab nur seeeehr wenig Mecker. ;) Wenn das Auto kein Daily ist und überwiegend auf der Rundstrecke bewegt wird, ganz klar KW CS.
  12. Jetzt ist es amtlich. Sportauto Perfektionstraining 09.+10.06. abgesagt. Die Teilnehmer, die sich am schnellsten melden, werden den zweiten Termin am 12.+13.08. auffüllen. Ich habs jedenfalls mal versucht...
  13. Und genau deshalb gehören sie geschlossen. Früher wäre besser gewesen!
  14. Ich mache mir auch für mein Sportauto Pefektionstraining am 09. + 10.06. keine Hoffnung...
  15. Auch von mir herzlichen Glückwunsch, Mann! Sehr sehr geiler Gerät. Bin schon gespannt, wie es für Dich funktioniert und was Du sagst!
  16. Nee, auf der Vorderachse hatte ich einen 8-Kolben-Festsattel mit 356 x 32 mm 2-teiligen PFC Reibringen und (am liebsten) PFC01 Belägen. In der Kombi mit dem PFC Reibring habe ich wirklich vieles versucht (YellowStuff [nicht schlagen ], MX-72, ME-22, Pagid RS29, MA45b - mehr fällt mir gerade nicht ein, waren aber auch noch andere), aber die PFC01 waren für mich die besten Beläge auf meiner Bremse. Gefolgt von den Pagid RS29. Der MA45b war auch gut, aber halt 3 Mal so teuer wie die - für mich - gleich guten PFC01.
  17. Ich bin ja das WE in MUC und kann daher nicht. Daher dachte ich, ich quäle Dich ein bisschen...
  18. Außerdem habe ich nochmal meine spannendste/aufregendste Runde, die ich je auf der NoS gefahren bin, auf den wesentlichen Teil gekürzt und als Teil meiner Serie "Spannendste Runden" hochgeladen.
  19. Ich hatte da auch noch etwas, so kurz vor Ende der Winterpause. Für Spasssss mal zwei Videos nur aus der Heck-Kamera hochgeladen. 2 Runden mit richtig Verkehr auf der Strecke. Einmal gespiegelt (so wie man es im Rückspiegel sieht) einmal nict gespiegelt (als ob man durch die Heckscheide schaute). Irgendwie meine ich, kommt es eine so vor, als ob man die ausgeprägte Dreidimensionalität der Nordschleife in der Perspektive noch besser mitbekommt. Jedenfalls irgendwie cool...
  20. Rrrrrichtig! Wusste ich es doch!
  21. Wenn es wirklich ein Clubsport werden soll und Du kein BBK verbauen willst, gibt es nur eine Empfehlung: Carbopad Scheibe (2-teilig) und Endless MA46b. Gibt derzeit keine bessere Kombi für den OEM Sattel. Die OEM Scheiben kannst Du komplett knicken, die sind genau das Problem der OEM Bremse. Btw., das hier mal zum Öl-Problem des EA888.3:
  22. Hochinteressanter "same day - same car - same driver" Vergleich von Sebastien Vittel zwischen TRopheo R und PS4S:
  23. Hey Tim, willkommen! Haben wir nicht letztlich schon mal woanders geschrieben?
  24. Typisch Roland. Wenn er auch Direzzas verkaufen würde, führe ich nirgendwo anders mehr hin.
  25. Wenn ich nicht bei Raeder oder dem TTC (beide übrigens, wie @Fox906bgbereits erwähnte, zu Unrecht als "Apotheken" verschrien) direkt kaufe und montieren lasse, lasse ich mir die online erworbenen Reifen zu meinem örtlichen Premio Service liefern und dort montieren. Die haben damit null Problem. Ein Problem hätten die aber damit, mir Semis u verkaufen. Machen sie nämlich grundsätzlich nicht. Btw., den Service der Fa. Hollerweger mit Lieferung nach Deutschland habe ich auch schon mal genutzt. War auch nicht teuer und sehr gut.