Maody66

Mitglied
  • Content count

    925
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1,477 Excellent

About Maody66

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Erkrath, Deutschland

Recent Profile Visitors

3,090 profile views
  1. Herzlich Willkommen! Immer schön, wenn es mal nicht die Einheits-Tracktools (wie z. B. ein Golf TCR) sind, spannende Fahrzeuge...
  2. Oder das hier aus Aremberg:
  3. Hab auch gerade ein paar wirklich schöne abgeschnappt. Z. B. von der Hohen Acht
  4. Willkommen hier bei uns, Sebastian! Zur Bremse hatten wir ja bereits ein bisschen per PN geschrieben. Bin sehr gespannt, was Du zur Racelogic Lösung zu berichten hast. Und vielleicht sehen wir uns ja dieses Jahr beim Sportauto Event! VG, Markus
  5. Und ich hab noch mehr vom 28.03.2021: Ein praktisches und hilfreiches Zielfahrzeug , 3 mal Gelbphase (jeweils für nix ) und der übliche Touriverkehr mit Betriebsbremsen. Trotzdem am Ende noch eine ganz gute Runde geworden...
  6. Yup, Richtung stimmt!
  7. Und zum Abschluss des Oster-Wochenendes noch eine Runde aus dem Touristenverkehr vom 28.03.2021. Viele Autos, 2 x Gelbphasen (eine sehr lang), verunglückter E46 ... ganz normaler Touri-Tag halt. ;)
  8. Cooles Vid auch. Warum ich Dich bisher nicht abonniert hatte, weiß ich auch nicht. Gleich mal nachgeholt...
  9. Ich schließe mich @Fox906bgin vollem Umfang an und sage - aus eigener Erfahrung - noch dazu, dass man für das Budget auch einen 7.5 TCR mit wenig Laufleistung bekommt. Dann muss zwar mit DSG leben (verstehe eh nicht, was an der Steinzeit-Rührerei gut sein soll), aber was die Kiste an Alltag und Rundstrecke schon im Serienzustand kann, ist m. E. nicht zu toppen. Nur ein paar vernünftige Bremsupgrades drauf und Rundstrecke wird noch besser, ohne dass der Alltag im Ansatz leidet.
  10. Ja, das denke ich auch. Diese Reifen sehen so aus, als ob er mit 2,5 bar Kaltdruck losgefahren ist. Ich habe mich auch an die Michelin Empfehlung gehalten und auf 2,4/2,5 bar Heißdruck eingeregelt, meine MPSC2 hatten dann (bei -3° 10' Sturz) ein sehr gleichmäßiges Verschleißbild.
  11. Die empfehlen für den TT aber auch 2,5 bar Heißdruck, keinesfalls drunter!
  12. Ich schaffe sogar eine ganze am Anfang jedes Touri-Tages. Außer natürlich, es kommt ein Ring-Taxi von hinten. Oder ein GT3. Oder ein anderer Golf. Oder ein Opel. Oder einer, den ich kenne. Oder...
  13. Schließe mich @Krabbenschubserhier an. Sehr schöne Runde! Linie sitzt, da gibts nix zu meckern. Top, die ruhige Lenkradarbeit und das Auslenken. Du stellst die Räder schön früh gerade aus der Kurve heraus. Nur beim Einlenken übertreibst Du es noch, lenkst etwas zu viel, was zu Untersteuern führt (ich weiß, Frontler verführen dazu, sie am Kurveneingang zu überfahren). Und in der Tat ist die Trackausnutzung noch ausbaubar. Das ist aber reine Übungssache. 2 Dinge noch: Der kleine Ooops in der Schwedenkreuz-Links war eine Lastwechsel-Reaktion. Da ist es extrem wichtig, das Auto unter Last zu halten. Wer da lupft, verliert im Ernstfall. Und das Auto ist kein Pferd, das man mit leichten Klapsen schneller bekommt... P.S.: Youtube Like und Abo sind natürlich Ehrensache!
  14. ... und funktioniert häufig nicht. So jedenfalls ging es mir. Entweder HLT wollte gar keine Runde zuordnen. Oder dasselbe Video zwei verschiedenen Runden. Oder dieselbe Runde zwei verschiedenen Videos. Oder das Heck-Video unbedingt als Front-Video nehmen und umgekehrt. Oder, oder, oder... Und bei dem Versuch, das von Hand dennoch zu korrigieren, habe ich mir etliche Daten und Videos unwiderbringlich gelöscht. Nämlich bei dem Versuch, eine Fehlzuordnung manuell zu beseitigen. Man muss aber sagen, dass ich ja auch sehr selten ganze Stints mit mehreren (kurzen) Runden hatte, sondern einzelne (lange) NoS-Runden. Und bei automatischer Auslösung (wenn es funktioniert hat) hat nur das Starten des Videos geklappt. Das Beenden einer Runde ging nie. Und da die GoPro am Heckfenster befestigt war, hab ich sie dann einfach laufen lassen, solange ich nicht länger Pause machte. Das hat aber zu seltsamen Videos geführt. Schon das zusammenfügen völlig irrationaler (4GB-Begrenzung) Videostücke zu einem Riesen-Video und das dann wieder Auseinanderschneiden in einzelne Runden ging mir auf den Keks. War aber notwendig. Und dann das Ganze noch manuell einer bereits mit Frontvideo aufgenommene Runde als zweites Video im Rückspiegel zuordnen. Viel zu viele mögliche Fehlerquellen. Und das ERgebnis, das HLT mit dem 2. Video bietet, ist auch im Vergleich mit Race Render nicht wirklich schön. Das alles brauche ich jetzt nicht mehr. Starte und stoppe beide GoPros mit der Fernbedienung, klappt zuverlässig! Schmeiße dann die Videodateien in Race Render und alles andere (inkl. Synchronisation) funktioniert automatisch. Daten holt er sich auch selber und fügt sie als voll variables Overlay ein. Start-Ziel für Zeitnahme ist vorprogrammiert, kann aber auch manuell überall gesetzt werden. Bombe! Wenn man einmal mit der Bedienroutine klar kommt, d. h. die Möglichkeiten gelernt hat (was definitiv schneller geht als bei HLT), ist das Programm einfach kaum zu toppen.
  15. Noch eins vom selben Tag. Per Zufall unseren mit-User @Touristenfahrer im GR Yaris und seinen Kumpel im M2 an der Einfahrt getroffen und mal versucht hinterher zu fahren...