Sascha

Pannoniaring Videos

65 posts in this topic

Bin mangels fahrbaren Untersatzes mal wieder in den #Ersatzwagen gestiegen, um nicht ganz aus der Übung zu kommen.:3_grin:

War ein super spaßiger Tag, wenngleich auch aufgrund der hohen Temperaturen keine Chance auf richtig gute Zeiten. Mit frischen Slicks, wenig Sprit und deutlich tieferen Temperaturen gingen wohl noch 1-2sec. Anbei die PB des Tages, ich werde bei Gelegenheit auch noch die kompletten Stints durchsehen, ob sich da was Brauchbares findet.

Im Video erkennt man glaub ich sogar, wie der Kleine sich bei der Hitze quält, am Ende hab ich auf Start/Ziel nicht mal mehr 190km/h erreicht...:53_cold_sweat:

an

Edited by Fox906bg
3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, habe von einem Freund die Videobearbeitung übernommen und einen YT Kanal erstellt. Hier mal ein Video :)

 

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Coole Runde!:1310_thumbsup_tone1:

Ist der auch ab und zu bei den Sportfahrern mit dabei? Hatte vor einiger Zeit mal ein paar spaßige Runden mit einem Caterham, der ungefähr diese Pace gefahren ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

schön anzusehen :)

war an dem Tag auch mit meinem M135er dort. Die Gruppe in dem der Caterham gefahren ist war generell pervers :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Fox906bg:

Coole Runde!:1310_thumbsup_tone1:

Ist der auch ab und zu bei den Sportfahrern mit dabei? Hatte vor einiger Zeit mal ein paar spaßige Runden mit einem Caterham, der ungefähr diese Pace gefahren ist.

Nein schon länger nichtmehr… sind eigentlich nur mit Track-days.at oder Carracing.hu Partner vom Sportfahrer aber 1/3 von Preis ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Track-Days.at bzw. Fiala ist aber teurer als Sportfahrer, wenn man die Fahrzeit hernimmt. Beim Fiala fährst du auf einen ganzen Tag gesehen fast 1,5h weniger! Wenn man den Frühbucher bei Sportfahrer mitnimmt, der eh bis ca. 2 Wochen vor Veranstaltung gilt, ist man grade mal ca. 20€ "teurer".

Ja, Carracing.hu ist ein Partner von Sportfahrer, aber dachte die Preise sind gleich?

Edited by Fox906bg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Fox906bg:

Track-Days.at bzw. Fiala ist aber teurer als Sportfahrer, wenn man die Fahrzeit hernimmt. Beim Fiala fährst du auf einen ganzen Tag gesehen fast 1,5h weniger! Wenn man den Frühbucher bei Sportfahrer mitnimmt, der eh bis ca. 2 Wochen vor Veranstaltung gilt, ist man grade mal ca. 20€ "teurer".

Ja, Carracing.hu ist ein Partner von Sportfahrer, aber dachte die Preise sind gleich?

Ja wenn du die reine Fahrzeit nimmst ja aber die Jahreskarte kostet 1000euro 3x Pann mit 8x 20min. Da ist der Preis recht gut.

ja war ein Tipp von einem Bekannten dass es eigenen Veranstaltungen von den Ungarn gibt um schmales Geld ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, aber da ist das P/L-Verhältnis ja noch schlimmer.

Für 800€ mehr kann ich bei den Sportfahrern 6x PAN (zu je 8x30min) fahren, da gibt's nämlich auch eine Jahreskarte.

Umgerechnet zahlt man somit bei den Sportfahrern pro Stunde Fahrzeit 75€, beim Fiala aber satte 125€ !!!

Dazu kommt noch, dass der Fiala insgesamt mehr Fahrzeuge zulässt.

Ich persönlich kann mit dem Rennauto auch gar nicht dort fahren, weil einerseits durch die 40min Wartezeit zwischen den Stints alles zu stark auskühlt bzw. andererseits die 20min dann mit Aufwärmphase zu kurz werden.

Nicht falsch verstehen, ich möchte weder den einen loben, noch den anderen schlechtmachen. Aber ich diskutiere laufend mit Leuten, die zum Fiala gehen, weil der ja günstiger ist.

Das wäre so, als würd ich den Tank nur halb voll machen und sagen: "Heute war der Sprit aber günstig".

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Fox906bg:

Sorry, aber da ist das P/L-Verhältnis ja noch schlimmer.

Für 800€ mehr kann ich bei den Sportfahrern 6x PAN (zu je 8x30min) fahren, da gibt's nämlich auch eine Jahreskarte.

Umgerechnet zahlt man somit bei den Sportfahrern pro Stunde Fahrzeit 75€, beim Fiala aber satte 125€ !!!

Dazu kommt noch, dass der Fiala insgesamt mehr Fahrzeuge zulässt.

Ich persönlich kann mit dem Rennauto auch gar nicht dort fahren, weil einerseits durch die 40min Wartezeit zwischen den Stints alles zu stark auskühlt bzw. andererseits die 20min dann mit Aufwärmphase zu kurz werden.

Nicht falsch verstehen, ich möchte weder den einen loben, noch den anderen schlechtmachen. Aber ich diskutiere laufend mit Leuten, die zum Fiala gehen, weil der ja günstiger ist.

Das wäre so, als würd ich den Tank nur halb voll machen und sagen: "Heute war der Sprit aber günstig".

Das mit der Jahreskarte bei Sportfahrer wusste ich nicht. Ist dass für jeden oder nur für langjährige Begleiter?

Ja wen dass so ist dann ist de Sportfahrer natürlich billiger ;) Das mit den Autos pro Gruppe ist so eine Sache. Wir hatten bisher meist in der 1sten Gruppe (Schnellsten) nie mehr als 10-12 Autos. Durch die ähnliche Pace (außer es kommt wieder ein Norma MC20 mit einer Rundezeit von 1:46) verteilt es sich recht gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Grundsätzlich ist das eher so ein Stammkunden-Ding, aber da müsstest du mal mit dem Robert reden.

Aber selbst ohne das Abo bzw. bei normaler Buchung wären die Sportfahrer noch immer mit ca. 113€ pro Stunde Fahrzeit über 20€ günstiger als Fiala mit der "Jahreskarte".

Aber nochmal, möchte da für niemanden Partei ergreifen.
Es gibt auch viele, die sagen, ich muss/will an einem Tag gar nicht so viel fahren und möchte deshalb auch nicht so viel für einen Trackday bezahlen.
Das ist natürlich auch ok und muss eh jeder selbst wissen.

Edited by Fox906bg
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Mal ein Video von meinem 2ten TrackDay am Pannonia Ring. Gölfchen war bis auf Sturzdomlager, Stage 1 290PS, Bremsenkühlung mit DS2500 Serie. 2 Jahre später und mehr Umbauten auch nur 4s schneller 🫣. War damals so 2:18 auf die Runde.

 

 

Edited by lucas02538

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aktuell bist bei 2:13? Mit welchen Mods?

Schlecht ist das für ein Strassenauto aber auch nicht. Gibt so einige Stellen, wo man draufhalten muss, um Zeit gut zu machen, z.B. T1, T3, T9 und die Doppel-Rechts auf Start/Ziel muss man schön erwischen (fahre ich meist auf Late Apex) um viel Schwung mitzunehmen. Das sind alles Stellen, wo man je nach Fahrzeug auf die Runde gesehen gleich mal 1-2sec oder mehr liegen lässt.

Falls Interesse besteht, kann ich diesbzgl. aber gerne mal vor Ort behilflich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 2 Stunden schrieb Fox906bg:

Aktuell bist bei 2:13? Mit welchen Mods?

Schlecht ist das für ein Strassenauto aber auch nicht. Gibt so einige Stellen, wo man draufhalten muss, um Zeit gut zu machen, z.B. T1, T3, T9 und die Doppel-Rechts auf Start/Ziel muss man schön erwischen (fahre ich meist auf Late Apex) um viel Schwung mitzunehmen. Das sind alles Stellen, wo man je nach Fahrzeug auf die Runde gesehen gleich mal 1-2sec oder mehr liegen lässt.

Falls Interesse besteht, kann ich diesbzgl. aber gerne mal vor Ort behilflich sein.

Ja Mods wie im Vorstellungs Thread ;) FW, 400PS Semis (neu), 1 Stint früh 22Grad  usw aber war auch ein one Shot. Meine Rundenzeiten sind nicht konstant, da fehlt mir noch viel Übung ;) Aktuell waren die Zeiten 2:15-2:18

Zeit war 2:13:88 also nur 4s schneller ;)

Edited by lucas02538

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ok, damit sollten so knapp unter 2:10 gehen, wenn das Setup passt.

EDIT: Ich hab grade gesehen, dass ich hier im Thread auch mal videomässig etwas aktualisieren könnte, dafür ist er ja da.:21_kissing_closed_eyes:
Anbei mal die PB´s vom 8R sowie vom TTRS aus 2022.
Letztere ist aber eigentlich nicht die "Overall PB", da hierbei die Kamera nicht montiert war.
Aber zumindest im Garmin ist sie dokumentiert, siehe Anhang.

 

 

Hier bin ich beim durchstöbern der Videos über eine alte Runde gestolpert, die recht spassig war.
Nicht über meine "Montur" wundern, es war eigentlich nicht geplant, dass ich an dem Tag in den X-Bow steige, hat sich aber spontan so ergeben bzgl. Setup-Änderungen etc.
Die Slicks waren kurz vor Lebensende, denke man sieht´s.:21_kissing_closed_eyes:

 

PB Garmin.jpg

Edited by Fox906bg
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now