Sascha

Mitglied
  • Content count

    281
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

669 Excellent

2 Followers

About Sascha

  • Rank
    Racer
  • Birthday 12/05/1988

Personal Information

  • Wohnort
    Wien

Recent Profile Visitors

2,481 profile views
  1. Diesmal mit den Canards, Optisch 1A :D
  2. Schön wars heute in Brünn, bissi kühl aber wenig Autos und viel Fahrzeit. Das war meine schnellste Runde heute, wie immer Tank voll und Beifahrer. Leider mit ein bisschen Verkehr, also kann man vl. noch 8 Zehntel abziehen fürs erste.
  3. Gerne, dein Auto steht ja schon beim Robert in der Werkstatt wenn ich das richtig gesehen habe.
  4. Die Onboard ist schon ein bisschen her. Bin am Mittwoch auch oben, beim Senkyr Trackday :)
  5. Ich würd die Runde nicht umbedingt als Referenz nehmen, das war der erste Stint in der Früh 2 Sekunden würde man da auf die schnelle noch finden, bzw. hab ich noch die Linie so intus wie ich mit den Rennautos auf Slicks fahre, das lässt sich nicht 1:1 auf das Strassenauto mit Semis umlegen. Grade auf der Bremse muss man feinfühliger sein, sonst kommt das System in den Stress und arbeitet sich zu Tode und man braucht wesentlich mehr Meter. Auch die Linie würde ich noch bisschen anpassen. Aber Spaß hats total gemacht :)
  6. Leider nur ein Stint, gleich in der Früh, wieder mit vollem Tank und Beifahrer, die Konfiguration wie immer quasi. Mehr konnte ich an dem Tag leider nicht fahren.
  7. Sicher eine Sache der persönlichen Vorliebe, da gibts kein "nur das Auto, sonst nichts", die Auswahl an Fahrzeugen ist ja fast unerschöpflich :) Und wie man sieht kann man auch mit Underdogs wie Octavia, Focus, etc. Spaß haben
  8. Über 80 Runden RedBull Ring mit dem GT3 sagen was anderes. Danach waren sogar die Pagids noch gut für die Heimreise Und as bei 1:40er Rundenzeiten. Sry, aber manchmal is es zu verlockend zu sticheln
  9. Kann nichts negatives über die BMC Filter berichten, habe die in vielen verschiedenen Autos und nie Probleme damit bekommen. Egal ob Smart, Seat, AMG, RS, GT. Egal ob reiner Strassenbetrieb oder für die Rennstrecke. Hauptvorteil ist für mich bei stärkeren Autos ist der zugewinn des Ansauggeräusches, ist zb. beim RS4 am besten zu vergleichen zu vorher. Beim Smart ist es Spielerei, ganz klar. Und, BMC ist ebenfalls geölt!!! Ein paar Filter habe ich gesehen die gereinigt und dann geölt wurden, das Hauptproblem ist dass die Filter nach dem Waschen nicht komplett trocken waren und mit Öl ertränkt wurden, statt sie einfach fein zu benetzen. Da wundert mich nicht das manche mit dem LMM Probleme haben
  10. So, ich nochmal Möchte morgen HLT verwenden mit der GoPro. Also beides einschalten, als Videoquelle die GoPro auswählen, dann RUnden fahren. Anschließend muss ich dann Video und die Daten von HLT manuell zusammenfügen in der App? Ist das richtig? Gibts da eine Anleitung? Danke
  11. Mit den Wing Raisern sieht der gleich nochmal 20% cooler aus!
  12. Viel hat sich nicht getan, der Trackday am 30.5 ist wegen Krankheit ausgefallen. Neu dazu für - hoffentlich - mehr Abtrieb an der Vorderachse sind Carbon Luftleit"bleche" dazugekommen, die sollen wie bei den Breitbauten mit Schruabnieten befestigt werden um sie auf der Rennstrecke anzuschrauben und auf der Strasse wieder abschrauben zu können. Die stehen sehr weit raus und sind der scharf, da muss man wirklich aufpassen. Werde noch Schleifpapier kaufen und die Kanten etwas entschärfen. Zusätzlich ein JCR Titanendrohr Keramikschwarz Hitzeschutzbeschichtet. Bringt den Verlust von 1kg und sieht deutlich besser aus. Ist in Wahrheit ein optisches Gimmick. Nennt sich JCR Megaphone Titanium Tip. Nächster Trackday 26.8 Slovakiaring von Senkyr wird angepeilt.
  13. GT3 und insbesondere der Cup machen schon sehr viel Spaß :) Bin am Donnerstag den letzten Stint gefahren weils geregnet hat und hab mich sofort zu Hause gefühlt. Also zuletzt am RedBull Ring beim GT Masters ist der R8 GT3 1:28.842 gefahren, Carrera Cup Deutschland war die Pole Zeit 2020 eine 1:31.563 (allerdings bei sehr niedrigen Temperaturen). Mit dem GT4 Clubsport (Slicks) bin ich 1:38 gefahren (mit Lechner Standard Setup, ich hätts anders abgestimmt, agressiver), mit dem GT3 Clubsport 1:40 (Cup2) und mit dem GT3 Cup 1:31.7 (Slicks). Ist mal ein Anhaltspunkt, aber wirklich vergleichen kann man es eh nur am selben Tag wenn man alle drei Autos direkt hintereinander fährt. Spaß macht das fahren jedenfalls :D
  14. Schade das wir uns da nicht begegnet sind, bin das WE dort mit dem 991.2 GT3 Cup gefahren.