Fox906bg

Mitglied
  • Content count

    2,546
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4,604 Excellent

About Fox906bg

  • Rank
    Racer
  • Birthday 12/26/1986

Personal Information

  • Wohnort
    Steiermark
  1. Abgesehen von der Legalität auf öffentlichen Straßen ist es sowieso empfehlenswert, dort andere / Straßenbeläge zu fahren. Ein Rennbelag erzeugt nicht nur extrem viel und aggressiven Bremsstaub, er frisst im kalten Zustand auch massiv die Scheibe. Der Ferodo DSP ist ebenfalls ein sehr guter Straßenbelag mit Zulassung.
  2. Alles gut, dafür ist ein Forum ja da.
  3. Eben, wie schon oben erwähnt ist der 265/35er deutlich weicher im Aufbau und dementsprechend schwammiger. An meinem TTS hat sogar der 245/40er besser funktioniert, als der 265er.
  4. Möchte man meinen, ist aber in der Praxis nicht so, Stichwort dynamische Achslastverschiebung. Da die Porsches ja Heckmotor haben, wird die HA beim Anbremsen und Einlenken immer deutlich leichter sein, als die VA bei einem Fahrzeug mit Frontmotor. Dort läuft dass dann i.d.R. so ab, dass die weiche Flanke bei jedem Einlenken wegknickt und der Wagen ins Untersteuern geht. Ich fahre den Trofeo schon viele Jahre und hatte ihn in verschiedenen Dimensionen an verschiedenen Fahrzeugen, deswegen erlaube ich mir zu behaupten, dass ich den Reifen sehr gut kenne. Und deswegen kann ich dir auch versichern, dass der Reifen in jeder anderen Dimension als 265/35 um Welten besser funktioniert.
  5. Das ist einzig dem Umstand geschuldet, dass der 265/35/18 nur in Porsche-Kennung erhältlich ist und dementsprechend "weich" konstruiert ist. Deswegen funktioniert der in dieser Dimension ausser auf einem Porsche eigentlich nirgendwo anders so richtig gut. Trofeo ohne Kennung ist eine ganz andere Hausnummer, die sind richtig steif und sehr nahe am Slick, was den Karkassenaufbau, aber auch die Performance betrifft.
  6. Ich hatte an meinem 7R Scheiben vom T-Roc R, die sind baugleich mit den TCR/CSS, nur ohne Löcher. Und ja, die OEM-Scheiben funktionieren erstaunlich gut, hätte ich so nicht gedacht. Würde fast behaupten, dass man sich das Geld für Upgrade-Scheiben sparen kann und lieber in einen vernünftigen Belag und eine ordentliche Bremsenbelüftung investieren sollte, die Scheiben sind nämlich nicht das schwächste Glied in der Kette. Nur als Beispiel, was mit so einer Kombi geht, aus den Stints wurde lediglich eine Auskühlrunde dazwischen rausgeschnitten (und natürlich die Out- und Inlap), ansonsten ging da schon relativ gut Attacke mit etwas Verstand. Natürlich muss man aber ganz klar sagen, dass mit einem guten BBK nochmal eine Ecke mehr drin wäre. Wenn ich da so gefahren wäre, wie mit dem TTRS, wäre das Material innerhalb weniger Runden dahin gewesen.
  7. Da muss man sich ohne Vor-/Fachkenntnis erstmal drüber trauen, Respekt! Ich habe beruflich auch zwangsläufig mit diesen Materialien zu tun (zumindest in der weiteren Verarbeitung), grundsätzlich ist sowas ja fast immer "pain in the ass". Und ja, ich denke auch, die Wenigsten können sich vorstellen, wie viel Arbeit da wirklich dahinter steckt.
  8. Kein Problem, sollte es denn mal soweit sein, weisst du Bescheid. Ich denke aber, dass du dich mit den DSP und halbwegs ernsthaftem Trackeinsatz eher schneller melden wirst, als dir lieb ist. Sei auf jeden Fall achtsam, sonst hast du dir auch ruck-zuck die Scheiben zerstört, oder Schlimmeres.
  9. War beim DN Trackday.
  10. Wo ich die schönen Eifelbilder sehe, ist mir eingefallen, dass ich dazu auch noch nix eingestellt hab.
  11. Bin zwar Nichtraucher, aber das Design ist der Hammer!
  12. Find ich sehr gut und ist aufgrund der Topographie der Nordschleife eigentlich eh schon längst überfällig.
  13. Ich habe an meinem TTRS bzw. schon davor am TTS eine Heckklappe von RB-Parts. Passgenauigkeit ist top, der Preis war es damals ebenfalls (irgendwas um 380€). Der Herr Buschbeck ist ein sehr guter Formenbauer und kann sehr viele Teile komplett individuell bauen. Für den E36 sollte das ebenfalls ein nicht allzu schwieriges Unterfangen sein. https://www.rb-parts.de/formenbau/gfk.html
  14. Alle anderen Dimensionen ausser die 265/35 sind eigentlich brauchbar. Z.B. auf meinem TTS war selbst der 245/40 schneller, als der 265/35.
  15. Beim Trofeo muss man auch aufpassen, wenn man ihn in der beliebten Dimension 265/35/18 nimmt. Da gibt es nur N0-Kennung, und die funktioniert erfahrungsgemäß nirgendwo richtig gut, ausser eben an den Flachkäfern (für die sie gemacht ist). Unter anderem weil die Flanke sowie die Gummimischung so weich sind.