Crystal

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

27 Excellent

Über Crystal

  • Rang
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Dingolfing
  1. Hi. Ich hatte gestern ein Gespräch mit dem Geschäftsführer von Strongflex. Ich konnte dabei einen "Forumsrabat" von 10% rausholen. Ich denke das wäre für den ein oder anderen Interessant. Also einfach bei der nächsten Bestellung den Rabatcode "Trackdayforum10" eingeben und 10% sparen. Gruß Chris.
  2. So, hinterachse ist Wiese komplett drin und stahlflex Leitungen sind auch eingebaut [emoji106] Heute war dann endlich Zeit für die erste Probefahrt.... Allerdings war diese sehr ernüchternd [emoji853] Kaum Brems Leistung, Motor klackert leicht und ein schleifendes Geräusch kommt von irgendwo her [emoji1745]‍[emoji3603]. Also morgen nochmal ran und schauen was los ist. (Die Geräusche waren vorm Umbau nicht da, soviel ist sicher) Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. So, gestern die kompletten achsteile gestrahlt und lackiert. Heute kam es dann zum Einbau der neuen PU Lager. Leider hab ichs nicht geschafft die Achse komplett einzubauen. Morgen sollte ich aber fertig werden und dann folgt erstmal meine allererste Fahrt mit dem Fahrzeug [emoji846][emoji846][emoji846] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  4. Gut, zerlegt wird sie ja sowieso [emoji848][emoji6] Heute wieder ein kleines Paket von MK-Rennsport gekommen [emoji108] bei Michael Kornexl bekommt man Traditionsbewusst immer eine Flasche Bier dazu [emoji1][emoji106] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  5. Das auf jeden Fall. Aber ne ganze hinterachse durch unsere Pforte zu Schleusen wird definitiv eine Herausforderung [emoji23] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  6. Danke. Ja ich schau, dass ich so viel wie möglich schaffe, bevor es richtig kalt wird [emoji6]. Bin schon am überlegen ob ich die Hinterachse auch bei uns durch die strahlanlage schiebe [emoji848][emoji848][emoji848] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  7. Ja das liegt dann immer an den Hülsen, kosten nicht viel, getriebe muss dazu aber runter. Zum cup kit kann ich dir leider überhaupt nix sagen, da ich noch keinen Meter damit gefahren bin[emoji28][emoji2369]. Heute war ich wieder bissl fleißig. Heute die Verstärkungsbleche für die HA angekommen. Also, Achse raus, leider musste ich feststellen, dass der Tank dazu ebenfalls weichen muss... Ok tank auch raus (gut dass noch knapp 40l sprit drin waren... [emoji19]) leider ist mir mein Akku leer gegangen somit konnte ich nicht die fertig eingeschweißten Bleche fotografieren wobei ihr mit meinen Schweiß Künsten nix verpasst[emoji23][emoji23][emoji23]. So, tank ist wieder drin, demnächst werden alle Lager von der HA ausgepresst und durch PU Lager ersetzt. Bilder folgen natürlich Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
  8. @Gizmo: genau, da hab ich grad die neuen Hülsen eingebaut für die neutral arretierung. Das Problem haben mehrere e46 sowie e36. Das heißt man drückt den ganghebel Nacht rechts Richtung 5ter Gang, und der Hebel kommt nicht mehr automatisch in seine neutral Position zurück. Das liegt dann eben an den Hülsen. Zu dem Thema m52 und m54. Der M54 Motor hat sehr oft Probleme mit kolbenringen und Ventilschaft Dichtungen. Das merkt man daran, dass er nach und nach immer mehr Öl braucht (beim b30 sind 1liter auf 1000km keine Seltenheit) Bmw selber sichert sich ab und sagt, 1L/1000km ist noch im grünen Bereich. Aber ich denke wir alle wissen, dass 1L auf 1000km nicht normal sein kann. Diese Probleme hat der b25 auch, nur nicht so ganz gravierend. Das ist der Grund, dass ich mich dann doch lieber für den M52 entschieden hab. Zum Thema kosten... Ich hab mir da noch nicht all zu viele Gedanken gemacht, weil wenn man sich ein preisliches limit setzt, muss man oft Kompromisse eingehen, und das versuch ich zu vermeiden. Lieber dauerts länger weil ich für bestimmte Teile sparen muss, als günstige Teile zu verbauen mit denen ich auf lange sicht nicht glücklich werde. Ich hab auch keinen Goldesel zuhause und kann mir somit auch nur alles Stück für Stück kaufen, das gebe ich gerne offen und ehrlich zu, dann dauerts halt länger bis er fertig ist, aber dafür ist er dann so, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Und ich denke, darauf kommt an [emoji6] Aber ich denke es kommen ca 4-5000€ dazu. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  9. Hi. Falls jemand strongflex Lager bestellen will, kann mir Bescheid geben, da ich mit strongflex einen kleinen Deal hab (eine Art Sponsoring) bekomme ich 20% Rabatt auf das komplette Strongflex Sortiment ;-) Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  10. Hallo zusammen, Wie bei meiner Vorstellung bereits erwähnt, baue ich mir zurzeit ein Ringtool auf und möchte euch dabei den ein oder anderen Fortschritt nicht vorenthalten. Basis ist ein bmw e46 328i, den ich für 1600€ mit Getriebeschaden (laut Verkäufer) gekauft hatte. Da ich ursprünglich einen e36 haben wollte, ich aber nix brauchbares fand, habe ich mich nach langem hin und her dann doch für den e46 entschieden. Das größte Problem an der Sache war der Transport, da er nicht fahrbereit war, ich weder einen hänger noch einen hängerschein und zu guter letzt auch kein passendes zugfahrzeug hatte, musste alles erstmal gemietet werden. Mein Vater hat sich dann angeboten, die knapp 1200km (Gesamt hin und zurück)zu fahren, um das Fahrzeug mit mir zu holen (war ein seehr langer tag). In der Werkstatt angekommen machte ich mich schon mal ans Werk und baute das Getriebe ab, wobei sich dann auch gleich meine Vermutung bestätigte, -> Kupplung ist defekt, Getriebe ist heil. Bis jetzt wurde das Fahrzeug im Innenraum leer geräumt und die Teermatten entfernt. Die Kupplung wurde bereits getauscht und die Buchsen am Getriebe für die neutral arretierung getauscht. Alle 4 bremssättel wurden gestrahlt (so ne strahlanlage in der Arbeit ist schon ne feine Sache [emoji1]) und komplett mit neuen Kolben überholt. Die Türverkleidungen werden durch pvc Platten ersetzt und anschließend mit Folie überzogen (das Auge fährt ja mit). Die Konsolen für die Sitze habe ich ebenfalls schon fertig (Eigenbau). Sitze kommen die Sparco Sprint zum Einsatz, die ich auch schon in meinen vorherigen ringtools verbaut hatte (gut und günstig). Demnächst kommt jetzt auch noch die Hinterachse raus. Diese wird dann komplett mit strongflex Pu Lager gelagert (90shore) und die HA Aufnahme mit den Verstärkungsblechen verstärkt (das bekannte e46 Problem). Anschließend wird natürlich auch die Vorderachse Pu gelagert und aller Lenker erneuert. Im Moment ist das H&R Cup Kit Fahrwerk verbaut, welches aber wieder rauskommt, da es für meinen Geschmack viel zu hoch ist. Mal sehen, was stattdessen rein kommt... Stabis kommen ebenfalls die verstellbaren von H&R rein (vorne 27mm / hinten 21mm). Eine schaltwegverkürzung darf natürlich nicht fehlen, somit kommt hier die von MK-RENNSPORT zum Einsatz. Mit der war ich auch bei meinen alten ringtools sehr zufrieden und man kann sie stufenlos einstellen vom Hebel her. (klar ist die von LRP bestimmt noch besser, ist mir aber ehrlich gesagt bissl zu teuer). Ein Käfig sollte auch nicht fehlen, somit kommt wahrscheinlich einer von Pleie rein. Das Fahrzeug sollte bzw muss am Ende den StVZO entsprechen, da ich wieder bei trackdays auf eigener Achse antanzen werde (wir erinnern uns an die Hänger Problematik [emoji1745]‍[emoji3603][emoji28]) So, soviel zu meinen Plan... Anbei noch ein paar Bilder vom aktuellen Stand [emoji846] Ich werde euch gerne über weitere vortschritte informieren [emoji846] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  11. Ich musste vor etwa 2 Jahren aus privaten Gründen mit dem Hobby aufhören, und war leider dazu gezwungen meinen E36 zu verkaufen... Im Sommer diesen Jahres hab ich mich nun wieder dazu entschlossen ein neues Fahrzeug "aufzubauen". Preislich sollte alles aber in einem Gewissen Rahmen bleiben. Auf der Suche nach einer guten Basis (E36) hab ich schon recht schnell gemerkt, dass die Marktpreise schon fast utopisch geworden sind (klar, der e36 wird immer mehr zum Klassiker) Dann hab ich bemerkt, dass die e46 hingegen noch wirklich günstig sind, sodass ich mich nach langem hin und her für eine e46 Limo 328i bj98 für 1600€ entschied. Der Motor vom 328i (M52tu) ist recht robust und hat nicht die typischen Probleme wie der 330i (M54). Leistungstechnisch ist er mit seinen 193 Ps auch in ordnung, wobei die M52 Motoren generell oft nach oben streuen. Zum Thema Leistungssteigerung, kann man die Ansaugbrücke vom 330i verbauen, welche wie die M50 Brücke etwas größer ist, damit sind dann mit guter Softwareanpassung realistische 215Ps möglich (+-5, je nach eingangsmessung). Recht viel mehr werde ich aber auch nicht machen denk ich, gute 200Ps in einer leeren e46 limo Karosse sind für den Anfang denk nicht verkehrt. Ich denke ich werde mich mehr auf Performance konzentrieren, sprich Fahrwerk, Bremsen ect. aber alles nach und nach (Das Geld hat hierbei auch ein ernstes Wörtchen mitzureden- aber wem erzähl ich das ). Zum Thema Sperrdiff... Ich werde mir da wohl eins anfertigen lassen. Ich hab auch schon ein gutes Angebot bekommen, 45% Lamellensperre, mit ca 100NM Vorspannung und geänderter Übersetzung (3,38 denk ich) komplett für 1400€. Aber das kommt frühestens ende nächsten Jahres rein. Da ich eigentlich mehr der Quer-Fahrer bin, wäre mein "Wunsch" ein guten Spagat zwischen Rundstreckeneinsatz und Drift zu finden, was aber in mehreren punkten nicht ganz einfach wird, daher wirds wahrscheinlich ein Rundstrecken Setup (da die knapp 200Ps eh recht mager zum driften sind, außer bei nässe) Meine Konsolen werde ich diese Woche noch fertig bauen, dann ist das schon mal erledigt. Demnächst kommt das Getriebe wieder rein (neue Kupplung) und dann werd ich mal eine Runde damit fahren. Da ich das Fahrzeug mit Kupplungsschaden gekauft hatte, war es mir nämlich nicht möglich eine Probefahrt damit zu machen (mal sehen was da noch kommt) Im Moment bin ich grad dabei, die richtige Bremsflüssigkeit zu finden, wobei ich denke, dass die ATE Typ 200 bei meiner Bremsanlage ausreichend ist, oder was meint ihr?
  12. Also prinzipiell gibts schon mal mehr teile für den e36. Mein „Hauptproblem“ ist der Punkt Airbag. Da der e36 von Werk aus auch ohne Airbags ausgeliefert wurde, ist es auch kein Problem die vorhandenen Airbags austragen zu lassen. Da der e46 aber mit serienmäßig 6 Airbags ausgeliefert wurde, kann man die nicht mehr sooo einfach austragen. Zudem hab ich zurzeit weder einen Hänger Schein, einen Trailer oder ein passendes zugfahrzeug, daher muss ich wie bisher mit meinem tracktool zu Rennstrecke fahren und auch wider zurück. Dementsprechend muss auch alles nach stvzo eingetragen sein. Das ist alles nicht so einfach, aber dennoch machbar. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  13. Und noch die bremsen Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  14. Super vielen Dank [emoji4] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  15. Im Moment nicht sehr weit. Bis jetzt erledigt: komplett leergeräumt inkl Teermatten entfernt, Federal 595 rs-r uhp reifen auf 17zoll, brembo Scheiben inkl Beläge rundum, alle bremssattel komplett überholt, H&R Cup Kit Fahrwerk (kommt aber wieder raus), supersprint esd. Die Sparco Sprint sitze liegen auch schon bereit, allerdings muss ich dazu erst die Konsolen bauen. Demnächst wird die Kupplung getauscht, und die HA komplett pu gelagert, anschließend das gleiche mit der VA. Hatte schon 2 e36 Ringtool, beim e46 is alles Bissl komplizierter...