Dave Ka

Mitglied
  • Content count

    97
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

119 Excellent

About Dave Ka

  • Rank
    Hobby Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Durmersheim

Recent Profile Visitors

505 profile views
  1. Das wir aus Platzgründen nicht funktionieren. Das liegt im Bereich von 5 mm.
  2. Bei mir muss auch der Krümmer weg. Aber spätestens zum Saisonende muss ich das eh machen. Foto ist keins nötig. Ich hab einen G Astra Caravan OPC als Daily
  3. Fahrtwind kommt da nicht viel hin. Würde das einfach Testen. Aber wenn die Folie da so schnell schon aufgibt macht das kaum Sinn.
  4. Hi, die Isolierung hilft schon enorm. Da der kleine Sauger aber so sparsam ist kann ich auch mal 8 Runden Nordschleife am Stück fahren. da heizt sich das schon alles ordentlich auf. Ich hab ja schon Löcher in der Haube und einen ordentlichen Ölkühler. Ich dachte aber, dass es sicher nicht schaden kann da noch was an der Wanne zu machen. Normal ist der Motor unten noch verkleidet. Also es kommt wenn nur die Luft ran, die durch die Front strömt. Ich hätte kein Problem damit die Folie immer in der Saisonpause neu zu machen. Aber wenn sich das schon nach Zwei Wochenenden am Ring löst wäre das nichts. Grüße Dave
  5. Hallo Zusammen, beim meinem BRZ läuft der Krümmer sehr nahe an der Ölwanne entlang. Wir reden hier von wenigen Millimetern. Der Krümmer selbst hat diese Thermoisolierung bestehend aus Matten und darüber eine Edelstahlummantelung. Das sieht so aus: Die Idee war jetzt diese Goldene Folie auf die Ölwanne zu kleben. Hat da Jemand Erfahrungen damit gemacht? Wäre natürlich schlecht, wenn die Folie oder der Kleber die Hitze nicht aushält und dann auf dem Krümmer anfängt zu brennen. Grüße Dave
  6. Letztes Wochenende konnte ich 31 Runden drehen. Nachdem Samstag früh wegen Nebel und einem Graffiti lange gesperrt war ging es Sonntag morgen viel besser los. Die Strecke war frei und trocken. Dabei ist das Video entstanden:
  7. Cool wie viele verschiedene Mittelchen zum Einsatz kommen. Was auch top funktioniert ist der Schaum zum Scheiben putzen. Aufsprühen, kurz wirken lassen und abwischen. In der VLN haben wir das auch mal mit WD40 probiert. geht auch. Aber das Zeug bleibt halt auf Lack oder Folie wenn man noch nochmal mit was anderem dran geht.
  8. Noch ist der Rahmen mit den Original Gummilagern.
  9. Hi Zusammen, mal eine rein hypothetische Frage / Frage für einen Freund Es geht um ein Fahrzeug mit diesen Merkmalen: -Motor vorne, Angetriebene Achse hinten. Bei dem Auto wurde das Differential höher gelegt. Dazu wurden Alu Lager und Einschweißteile verwendet. Die Geräuschkulisse hat sich dabei nicht so stark geändert wie erwartet. Der Hilfsrahmen der Hinterachse ist noch mit den OEM Gummilagern ausgestattet. Der Rest ist PU oder Uniball. Jetzt wurde eine kurze Übersetzung samt Sperre verbaut. dazu ein Getriebe mit kürzerem 6 Gang. Die Zahnräder sind auf minimale Reibung ausgelegt, und nicht auf Komfort. Jetzt klingt der Wagen schon sehr nach Motorsport im Innenraum. Würde es eurer Meinung nach noch viel ungemütlicher, wenn jetzt der Hilfsrahmen auch noch mit Alu Buchsen ausgestattet wird? Aktuell ist es im erträglichen Rahmen, da der Wagen nicht mehr im Alltag bewegt wird. Aber besagtem Freund bluten noch die Ohren bei der Anfahrt zur Nordschleife wenn das noch extremer wird.
  10. Die beste Versicherung ist ja immer die, die man nicht braucht. Ich habe auch mal wegen Umbauten angefragt, da die mittlerweile den Anschaffungspreis um ein Weites übertreffen. Die Aussage war dann, dass alle Teile die fest an, oder eingebaut sind mit gedeckt werden. Klar die umbauten müssen eingetragen und zulässig sein. Nur Leistungssteigerungen müsste ich mit Rechnung und Kopie vom Schein melden. Das hab ich schriftlich bekommen. Ob das wirklich auch bezahlt werden würde erfahre ich hoffentlich nie.
  11. Leckeres Gerät. Bin ja Porsche und JDM Fan aber den Wagen würde ich sofort nehmen Kommt in live noch viel besser. Weiterhin viel Spaß mit dem Wagen!
  12. Hier mal ein Bilder Update. Die Entlüftungen in der Haube stehen dem Wagen richtig gut. Wenn alles passt geht es Sonntag direkt nochmal zur Schleife.
  13. Das sollte der Grund sein. So kenne ich das von meinem BRZ. Da ist die schwäche der Wellen auch bei moderaten Tieferlegungen bekannt.
  14. Hier gab es lange nichts neues. Die Saison auf der Nordschleife startet bald. Der Wagen ist bis auf ein paar Kleinigkeiten bereit. Er bekommt jetzt noch neue Bremsflüssigkeit und je nach Bedarf Scheiben und Beläge an der HA. Die Teile liegen bereit und der Wagen steht schon auf der Bühne. Samstag habe ich mal zeit mich darum zu kümmern. Wenn es zeitlich noch passt will ich die Öldruck und Öltemperaturanzeigen noch verkabeln. Über den Winter gab es PU Buchsen für die Querlenker an der Vorderachse. Die sind exzentrisch ausgeführt. Das bedeutet mehr Nachlauf und damit mehr dynamischen Sturz. Dann wurde der Wagen ca. 10 mm höher gedreht, da ich sonst immer mal aufsetze. Müsste bei der Einfahrt ins Karussell passiert sein. Die Antriebswellen finden das sicher auch gut. Die Jahreskarte für die Nordschleife sollte die Tage auch ankommen. Dann kann es los gehen. Evtl. gibt es noch einen zweiten Satz Felgen mit AR1 drauf.
  15. Viel los ist nicht mal das Problem. Sondern gewisse Leute die sonst nie dort sind