Alex

Mitglied
  • Content count

    40
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

44 Excellent

1 Follower

About Alex

  • Rank
    Themenstarter
  • Birthday 04/07/1995
  1. Stabilität :) Kein GT3/GT4 Fahrzeug wird mit Aluadaptern homoligiert (nicht möglich). Da halt ich mich immer recht genau an Motorsport Reglements, da das alles abgenommen und geprüft ist. Da gehts einfach um Sicherheit und nicht um bissl Gewicht zu sparen imo. Alle verwendeten Teile müssen aus Stahl sein, ausgenommen hiervon sind Gegenplatten, falls das Fahrgestell aus Leichtmetall gefertigt ist (siehe Art. 253-16.5).
  2. Gestern im Gewerbegebiet in Gilching getroffen! Schönes Auto :)
  3. Nein. Ich würds auch nicht darauf ankommen lassen :)
  4. Das ist nicht normal und den würd ich auch nichtmehr fahren! Solche Risse können u.A auch entstehen wenn man mit kalten Slicks rangiert und im stehen die Lenkung einschlägt. Das sieht mir nach falscher Handhabung aus (ob beim demontieren oder rangieren sei mal dahin gestellt)
  5. Wobei man da auch mit einem guten 10W40 oder 10W50 gut fährt :D Aber wie du schon sagst muss der Motor darauf ausgelegt sein! Wenn der Öldruck zu hoch geht kann ja auch das Überdruckventil aufgehen, die Problematik mit Ölkohle am Turbo usw. Das kann halt problematisch werden, wenn man von einem Motor der für 5W30/5W40 ausgelegt ist auf ein 10W60 geht. Stimmt das Millers ist auch noch ein richtig gutes Öl :)
  6. Was ist denn dein Budget für 5L ? Beim Öl gibt es extrem viele Punkte die mit in die Auswahl reinfließen. Ebenso kann ich das definitiv nicht nachvollziehen warum viele immer direkt auf ein 10W60 oder ähnliches gehen wollen. Da geht es auch um die Durchflussmenge an Öl im Motor,Kühler etc , Aufladung vom Motor usw. Es stimmt natürlich, dass ein 10W60 ein höheren HTHS-Wert hat, dass ist aber eben nicht die ganze Miete. Wichtig ist es ein gutes Grundöl zu haben! PAO-Grundöl kann am meisten Temperatur ab. Bei einem moderaten Budget wäre da das Rowe High Tec Synth RS 5W40 top. Wenns mehr Geld sein darf am besten ein Redline,Penrite,Pakelo oder Royal Purple Öl :P Achja es gibt natürlich auch extreme Unterschiede in der selben Viskositätsklasse. Ein Mobil 1 OW40 ist z.B. fast ein 0W30 bzw wird es dann eh, da man einen Viskositätsabfall durch das alte Öl im Motor hat.
  7. War bei meinem FW das gleiche! Das CS 2 fach kommt beim Mini aber komplett mit Uniballdomlagern vormontiert und es wurden die Federraten nicht geändert, also wurde der Dämpfer nicht zerlegt. Ist bei anderen Minis auch schon vorgekommen mit dem KW CS . Naja anyway hab dankender weiße von KW zwei neue vordere Federbeine bekommen :)
  8. Hat sich das durch eine lose/schlagende Kolbenstange bemerkbar gemacht? Klar ist ein Competition geil, aber braucht mans.. ? :D Weiß nicht ob ich da nicht eher ein Öhlins oder Nitron verbauen würde für das Geld. Unsere McLaren 650/720 GT3 haben Öhlins wie auch die meisten anderen wie Audi R8 GT3 Evo und das funktioniert perfekt. :)
  9. Ja da gebe ich dir recht! Spaß machts mitm CS 2-way definitiv nicht im Alltag :) Habe eben wieder mein KW CS in den Mini eingebaut, nachdem ein Dämpfer VL defekt war und es fährt sich halt schon sagenhaft. Ist halt kein Vergleich zu einem Std. Fahrwerk...
  10. Mit dem Öhlins machst sicher nix falsch! Viele Minis die ich kenne und auf der NOS fahren sind super Happy mit dem Fahrwerk. Was ich allerdings bezweifeln mag ist ,dass die meisten Trackdayfahrer inkl mir ein CS 3-fach brauchen. Ich bin jetzt seit mehreren Jahren in der European/German GT4 sowie bei der Blancpain Endurance Series als Mechaniker dabei und glaubt mir selbst in der GT4 gibts es noch Autos die nur ein 2-Fach Fahrwerk haben. Da wird allgemein viel mehr mit Fahrhöre,Spur und Stabis gemacht und weniger mit Zug und Druckstufe. Das fängt erst richtig an im GT3 Motorsport wo man serienmäßig Federwegssensoren etc. hat. Da sieht man dann auch die Unterschiede die man einstellt, vorallem im Bezug auf Highspeed/Lowspeed Druckstufe.
  11. Servus, naja was sind gute Erfahrungen mit Öl? Die Reinigungskraft, der Verschleißschutz, der Viskositätsabfall bei der hohen Temperaturbelastung? Außerdem kauf ich ja nicht nur ein bestimmtes Öl, dass mir das klackern der Hydros weg kaschiert sondern da gehts ja um viel mehr. Ich für meinen Teil würde nichtsmehr anderes als Redline, Penrite oder das Millers CFS NT fahren. Es gibt noch diverese andere Öle wie das Royal Purple, die aber unbezahlbar sind, oder vom Gründöl / Additivierung einfach nichts mit einem Öl für die Rennstrecke zu tun haben obwohl es drauf steht. Vg
  12. Naja also die Beschreibung stimmt schonmal nicht... :D Unser Senna Sitz ist nochmal deutlich leichter und hält an den Schultern deutlich besser. :P Aber wie schon erwähnt wäre es sinnvoller sich um die Gutachtenerweiterung vom Poleposition zu kümmern als ein Sitz für die Minderheit zu bauen. Und wirklich schön ist er auch nicht mit den zig Löchern in der Lehne.
  13. Bin gespannt ob du mit der Bremse zufrieden bist ;) Bmw M ist von der PFC Bremse weg zur AP wegen Hitzeproblemen/ Hitzestau im Sattel. Sollte aber normaler weiße dicke ausreichen für uns :P
  14. Blancpain GT Series, GT4 Series (bin da aber selber Mechaniker :P ) und Formel 1 :)