Drophrad

Mitglied
  • Content count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

17 Good

About Drophrad

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Lautertal
  1. Ich habe die Frage deshalb hier gestellt, weil in diesem Forum viel Erfahrung bezüglich Fahrwerkseinstellungen vorhanden ist. Die Nachspur an der Vorderachse sollte das Untersteuern prinzipiell korrigieren oder? Falls ich das Verhalten also nicht stark beeinflussen möchte, sollte ich Setup 1 und 2 am besten nicht mischen oder? Mehr Nachspur an der VA plus wenig Vorspur an der HA wird das Auto sehr lebendig in Kurven machen.
  2. Ich hänge mich an diesem Thread ran, da ein eigener Thread für mein Anliegen sich nicht lohnt und das Thema einigermaßen gut hier her passt. Anbei 2 Diagramme von einem Auto mit Mittelmotor. Wie dürften sich die Fahreigenschaften bezogen auf die Spur unterscheiden? Oder liegen die Setups so nah beieinander dass ein Nichtprofi das eher nicht merkt?
  3. 😂 Klasse Name 👍
  4. Ebenfalls keine Probleme gehabt bei meinem X3M. Ist auch zum ersten Mal dass ich von Passproblemen bei HJS höre. Dein Auto ist schon ein paar Jahre auf dem Markt, ebenso die dazugehörige Downpipe von HJS. Ich würde da eher auf die Suche gehen, ob es für dieses Modell nicht unterschiedliche Varianten (z.B. Mopf) gibt.
  5. Ich bin die MPerformance-Beläge auf dem G87 am Sachsenring gefahren. Hat richtig gut funktioniert, auch wenn das Tempo nur mittelschnell war und ich keine Langzeiterfahrungen teilen kann. Laut Instruktor war er damit auch schon in Monza unterwegs und es gab keine Auffälligkeiten. BMW hat laut seiner Aussage die Bremse massiv gegenüber dem F verbessert. Seine Empfehlung war auf die MPerformance-Beläge umzurüsten und dann einfach Spaß haben.
  6. Wie der Carsten unerwartet immer wieder auf die Mütze bekommt, ist besser als jede Sitcom Nichtsdestotrotz bin ich sehr gespannt, was hier bei diesem Thread rauskommt. Aber natürlich bin ich auch auf Carstens Erfahrungen mit seinen geplanten Umbauten gespannt. Hilft sicher dem ein oder anderen auch weiter…
  7. @Carstender neue M2 ist wirklich ein top Auto. M-Performance Bremsbeläge rein, ein paar Semis drauf und dann Spaß haben. Wie gesagt, bin das Auto schon auf dem Sachsenring gefahren. Da hat mir weder Leistung, noch das Fahrwerk oder sonst etwas zu Beginn gefehlt. Eine Folierung macht natürlich Sinn, gerade weil du ihn auch als Daily nutzt und das Fahrzeug neu ist. Da will man nach ein paar Monaten nicht gleich mit einem Streuselkuchen rumfahren
  8. M2 abseits der Rennstrecke:
  9. Glückwunsch zum M2, finde Du hast alles richtig gemacht. Viele fahren hier extreme Umbauten. Man darf aber nicht vergessen dass diese Leute auch selbst Schrauben können wenn mal was am Auto ist. Insofern hätte ich dir sowieso nicht zu einem bereits radikal umgebauten Auto geraten. Der neue M2 ist ein top Auto und für die Nordschleife sicher auch gut fahrbar ohne zu sehr auf das Material zu gehen. M-Performance Bremsbeläge rein und dann Spaß haben. Reifen gehen vorne und hinten sogar 305er drunter. Ich selbst bin den neuen M2 schon am Sachsenring gefahren, wirklich ein top Auto welches viel erwachsener fährt als sein Vorgänger.
  10. Never seen such an ignorant and rude behaviour. It’s a shame how this Viking guy react to all members here. Especially as this is a really nice and helpful community. Trust me someday you are going to meet the right person who has an appropriate response for you.
  11. Herzlichen Glückwunsch, was für ein Gerät in dieser Farbkombination.
  12. Klasse Umbau. Was bringt der M4 denn jetzt auf die Waage?
  13. Spricht denn etwas für dich gegen den AMG GT-R? Damit kann man auf den Track ohne groß zu investieren und der Motor ist ein absolutes Sahnestück mit reichlich Reserven (falls man mehr Leistung will).
  14. Die C7 Z06 ist als Basis für den Track nicht verkehrt. Um diese einigermaßen standfest zu bekommen, würde ich bei TIKT vorbeischauen. Kollege hat einen kompletten Umbau, das funktioniert dann auch. Kühlung, Fahrwerk und Bremse ca. 25.000 €, das passt dann. https://www.tikt.de/de/tuning/corvette/c7 Ansonsten kannst du auch auf eine C7 GS (Final Edition) umsteigen, da gibt es keine Kühlprobleme. Aber der Schub fehlt halt. McLaren (600LT) natürlich top, aber ziemlich hohe Verschleiß-/Unterhaltskosten. Nachdem PORSCHE und BMW ja raus ist, würde ich wahrscheinlich bei Covette bleiben. Ansonsten auch gebrauchter AMG GT-R nicht verkehrt wegen Preis-/Leistungsverhältnis.