PiRo695

Mitglied
  • Content count

    25
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

15 Good

About PiRo695

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Quickborn
  1. Um das aus dem M-Forum einmal zusammen zu fassen. Es soll eine Mischung aus zu viel Vorspur und zu hoher Luftdruck gewesen sein. In dem Fall 2,8 Bar vorne und hinten. Hier nochmal die Fahrzeugdaten: Fzg: e36 S54 Compact, ca 1350kg.Reifen: Michelin CUP2 225/45/17 auf BBS RC 304 (ET38)Fahrwerk KW Clubsport 2 Way & H&R StabisVorne: Sturz genau -3 Grad; Gesamtspur 20minHinten: Sturz gebau -2 Grad; Gesamtspur 35min.
  2. Moin Moin, mein Vater und ich nehmen jeweils im eigenen Auto teil. Wir reisen von Quickborn aus ebenfalls am allerdings erst 15.06. abends an, da laut NOS-Kalender am 15.06. keine touris sind. Am Mittwoch gehen die Touris auch erst am 17:15 Uhr los, deswegen fahren wir nach dem Frühstück wieder los. Viele Grüße, Dave
  3. Mein Vater und ich sind angemeldet und reisen schon Freitag Abend an. Wird auf jeden Fall eine interessante Erfahrung mit den Schutzmaßnahmen... 😅
  4. Vielleicht rausgeschmissenes Geld. Bei meinem Biposto funktioniert die 4-Kolben Brembo einwandfrei. Ich habe keine zusätzliche Bremsbelüftung und fahre sogar mit den Serienbelägen auf den zweiteiligen Bremboscheiben. Selbst nach 10-15 Runden am Stück keine spürbare Verschlechterung der Bremsleistung. Ich sträube mich tatsächlich sogar dagegen sportlichere Beläge bei der Bremsanlage zu verbauen
  5. Mein Vater fährt die auf seinem Mini JCW und bewegt die Reifen auf dem Track nicht unter 2,0 bar warm. Sonst einfach mal bei Yokohama anfragen. Ich hab mir auch schon mal eine Reifendrucktabelle für den A052 zukommen lassen.
  6. Ich habe auf meinem Biposto ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass der A052 einen um ca. 40% höheren Verschleiß hat als der Nankang AR-1, mit dem ich fast die doppelte Anzahl an trackdays geschafft habe... Dennoch überzeugt der Yoko zumindest bei meinem Fahrzeug und Setup mit mehr Grip im trockenen, deutlich mehr Komfort durch für einen semislick sehr geringe Abrollgeräusche und auch die peformance bei Nässe ist für einen Semi meines Erachtens hervorragend. Demnach werde ich auch beim Yoko bleiben.
  7. Ich habe auf der Nordschleife einen deutlich geringeren Reifenverschleiß als auf einer kleineren Rundstrecke. Der Asphalt ist denke ich nicht so rau und es gibt nicht allzu viele schnelle enge Kurven.
  8. Sieht sehr stark aus die Front, erinnert mich ein wenig an den GT2 RS
  9. Ich habe zwar keine persönlichen Erfahrungen was Zimmermann Bremsscheiben angeht, aber ein Kollege von mir ist die gefahren und war alles andere als begeistert. Die Scheiben haben sich komplett verzogen und quasi aufgelöst. Sah aus wie eine Mondlandschaft. Gefahren ist er die auf seinem deutlich schwereren e39 540i mit EBC Yellow Stuff Belägen. Vielleicht sieht das bei einem leichteren Fahrzeug wie deinem MX5 oder mit einem anderen Belag ja wieder anders aus.
  10. Ich habe das XTA in meinem E46 M3. Im Alltag funktioniert es sehr gut. Nicht zu weich, nicht zu hart. Letztes Jahr hatte ich auch die Gelegenheit zwei runden auf der Nordschleife zu fahren und auch da funktioniert das Fahrwerk einwandfrei und vermittelt einem ein gutes Gefühl. Für eher nur gelegentliches trackfahren auf jeden Fall zu empfehlen.
  11. Dann sollte das ja machbar sein, Semi-Slicks haben bei mir schon auf Anhieb knapp 2 sec. gebracht 😄
  12. Der Text kam mir bekannt vor 😂 Das klingt doch vernünftig, die Nankang AR-1 bin ich auch gefahren und die haben auch sehr gut funktioniert auf meinem Bipo. Mit 1:10 hast du dir ja was vorgenommen 😂 meine schnellste war bisher 1:14,72
  13. Willkommen im Forum und schickes Auto! Norderstedt ist ja gleich um die Ecke Bin auch öfters mal auf dem Padborg Park. Weißt du schon, was du an deinem Zetti optimieren möchtest?
  14. Ich habe den Podium ebenfalls auf der EMS gesehen und mich auch reingesetzt. Für den Moment eine sehr gute Sitzposition mit reichlich Seitenhalt und erstaunlich gutem Komfort. Von der Optik her finde ich ihn richtig gut gelungen. Der Preis ist sicherlich nicht ohne, aber wer auf Carbon und Leichtbau in seiner extremsten Ausführung im Rahmen der Eintragbaren Möglichkeiten steht, für den ist dieser Sitz genau der richtige. Ich werde ihn einfach mal auf meine Liste für eventuelle Anschaffungen setzten. Also vielleicht irgendwann mal 😅
  15. Ich bin gespannt wie ihm der neue Heckflügel stehen wird. Unterscheiden sich die Türverkleidungen vom Assetto Corse großartig von denen des Biposto? Mit dem Fahrwerk wirst du bestimmt eine Menge Freude haben, dass sollte nochmal einen gewaltigen Unterschied machen. Bin gespannt ob du das leichte Heck damit in den Griff bekommst. Ich gehe aber mal stark davon aus. 👍🏼