Search the Community

Showing results for tags 'i20n'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Trackday-Forum
    • General
    • Vorstellungen
    • Umfragen
  • Trackdays / Touren
    • Veranstaltungen - Trackdays
    • Rennstrecken - Racetracks
    • Driftevents
    • Fahrerlehrgänge und Trainings
    • Pässe und Hochstraßen
  • Tracktools
    • Tracktools / Autos
    • Technik, Tuning und Umbauten
    • Kaufberatung
    • Ausrüstung / Zubehör / Trailer / Accessoires
  • Community / Regionales
    • Deutschland
    • Österreich
    • Schweiz
  • Marktplatz / Kleinanzeigen
    • Marktplatz
    • Sammelbestellungen / Forumsaktionen
    • Händler
  • Diverses
    • Motorsport
    • Plauderecke
    • Testumgebung

Blogs

  • VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
  • Leon
  • BMW 135i Tracktool Umbau

Calendars

  • Community Calendar
  • Salzburgring
  • Red Bull Ring
  • Nürburgring
  • Bilster Berg
  • Hockenheim Ring
  • Slovakia Ring
  • Pannonia Ring
  • Sachsenring
  • Spa Francorchamps
  • Other Racetracks

Categories

  • Autos / Tracktools
  • Motor / Antrieb
  • Felgen / Reifen
  • Suspension
  • Bremsen
  • Interior
  • Exterior
  • Sonstiges

Found 2 results

  1. Hallo, nach langem stillem Mitlesen und langer wartezeit für die Freischaltung, sag ich schonmal danke für die Aufnahme in die Gruppe! Mein Name ist Daniel und bin 27 Jahre, komme aus der nähe aus Frankfurt. Kurz und Knapp 2015 hat bei mir alles angefangen nach der ersten Runde NOS als Beifahrer. Da mein Interesse noch mehr fürs Driften war blieb ich erstmal in dem Bereich. 2020 baute ich einen E36 auf der für Alltag und Driften mit Tüv vorgesehen war aber irgendwann verging die Lust zu Driften und auf den E36 auch also ab in die Garage damit. Es musste etwas Alltags tauglicheres her, also entschloss ich mich etwas zu suchen, wo nahezu jeden Bereich für mich abdecken kann. Naja einige Autos mal probegefahren aus bekannten Kreis (Evo X, M4 F82, i30N, usw.) alles schön und gut aber doch recht teuer in Anschaffung und/oder Unterhalt, dann bin ich auf den i20n gekommen, nun ja während der Probefahrt schon gekauft Preis Top, gute Ausstattung für ein kleines Auto, wenig Gewicht, aussreichend Platz, recht sparsam. Fährt sich überragend gut, lässt das Heck schön kommen wenn man es ernst meint und und und.. Nach der Einfahrphase, Öl gewechselt sowie jetzt erneut bei 10tkm neues Motul Power 0w20 mit Ceratec. Die Ersten Modifikationen sind bereits getätigt. Sparco Assetto Gara in 8x18 ET45 und ein Satz Autec Wizard 8x18 ET50 Endless beläge und zusätzlich Bremsluftkühlung (Eigenproduktion muss da noch bisschen experimentieren) da noch nichts gescheites zum kaufen gibt. Big Brake Sattel liegt bereit fehlen nur noch die 345mm DBA 4000 Clubspec Scheiben und Pagid RSL29 Belägen warscheinlich übern Winter der umbau. Ravenol R325 oder Motul RBF660 liegt ebenfalls bereit. Nächste Schritte wäre dann für die Zukunft: - KW V3 CS + Sturzverstellschrauben - Hinterachse Sturzplatten - Domstreben Vorn & Hinten - Bisschen PU Lager hier und da - 1 Satz AD09 in 245 40 18 oder Cup2 in 235 40 18 oder doch 225/40 (schwieriges Thema kann mich nicht entscheiden ..) das wars erstmal von mir, würde mich aufjedenfall freuen über jeden Rat und Hilfe
  2. Hier der Tracktool Umbau von unserem Hyundai i20N Fahrzeugbasis: Hyundai i20N, 204PS, 6-gang, 2022 Kaufgrund: Kleinwagen mit sehr guter Grund-Performance und Top Qualität mit max. Neupreis Fr. 35'000.- Projektziel: Wir wollten ein Tracktool aufbauen mit voller Alltagstauglichkeit, Upgradekosten von max. Fr. 4500.-, damit das ganze Auto unter Fr. 40'000.- bleibt. Bestandsaufnahme am Fahrzeug: Der i20N hat ab Werk eine mechanische Sperre, sehr grosse Bremsscheiben 320x28mm (M3 E36 315x28mm OEM), enge Sportsitze, programmierbare N-Taste am Lenkrad (wie M-Mode bei BMW M), Leergewicht von 1190kg. Im N-Mode können umfangreiche Parameter angepasst und überwacht werden. Neben der sehr gross dimensionierten Bremse hat der i20N sogar Bremsluftleitbleche wie ein TT-RS oder GT3. Bestandsaufnahme auf der Rennstrecke: Um herauszufinden, wo die Schwachpunkte vom I20N sind, haben wir den kleinen Floh auf der Rennstrecke gequält. Das Fahrwerk ist in dieser Klasse vermutlich das Beste. Fährt sich wie ein Cup Auto. Untersteuern gibt es nicht, denn die mechanische Sperre zieht immer in die Lenkrichtung. Dafür bei Lastwechsel, schwenkt das Heck sehr angenehm aus und zaubert ein Lächeln auf die Lippen. Sogar in die Kurve reinbremsen lässt das ABS zu. Die Bremse hält auch nach 10 Runden Attacke stand. Würde mir da jedoch mehr Initialbite wünschen. Wasser und Öltemperatur alles im grünen Bereich. Die für den i20N entwickelten Pirelli (HN) halten auch noch 10 Runden ohne Ermüdung stand. Der kleine 1.6 Turbo Motor gibt sein Bestes und hängt gut am Gas. Das ganze Auto würde doch 40PS mehr vertragen, da das Fahrwerk und auch die Bremse das sicher wegstecken würden. Im Vergleich zum GR Yaris macht der i20N mehr Spass, da er Fahraktiver abgestimmt ist, obwohl der GR Yaris in der Rundenzeit schneller ist. Bestandsaufnahme nach dem Track: Die Bremsanlage hat standgehalten was man auch an der Satteltemperatur erkennen kann (210°C). Die Beläge sind jedoch nach einem Tag Trackday an der Verschleissgrenze. Zudem hat die Bremsscheibe auch relativ starke Rillen. Die Reifen sehen für ein Strassenreifen extrem gut aus. Auch die Aussenschulter ist fast nicht abgenutzt. Das ist auf den, schon ab Werk, eher hohen Sturzwert von -1.5° zurück zu führen. Fazit original: Das fahrdynamische Niveau von dem i20N ist extrem hoch und der Kleine macht viel Spass. Hier was zu ändern, dass es auf der Rundenzeit besser aussieht, ist nicht ganz einfach, da die Basis schon sehr perfekt abliefert. Wir werden sicher die Bremsen optimieren, die Lenkgeometrie anpassen, leichtere Räder mit Semislicks und am Motor noch kleinere Optimierungen durchführen. Demnächst folgende Optimierungen: - Bremsen Upgrade - Fahrwerkssetup - leichte Räder mit Semislicks - Motoroptimierung Abonniert unsere Facebook und Instagram Seiten, um immer auf dem neusten Stand zu sein. Facebook Intagram