enzo_aus

Mitglied
  • Content count

    171
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

103 Excellent

2 Followers

About enzo_aus

  • Rank
    Racer
  • Birthday 09/30/1973

Personal Information

  • Wohnort
    Graz
  1. es gibt halt immer wieder Leute die noch mehr wissen
  2. was sollen denn die 22% mehr Stickstoff bringen am Track ? Temperaturausdehnung ? wird ja nicht viel anders sein wenn ich die ~20% Sauerstoff ersetze oder ?
  3. gleiches bei mir mit meinem Z4m, hab mein V3 auch mit linearen Federn und KW Domlagern (kannst auch gebraucht schauen ..) ausgestattet, preislich vertretbar und hat deutlich was gebracht. Wenn ich vor 6 Jahren gewusst hätte wohin ich jetzt will dann hätte ich auch was anderes eingebaut (HättiWari These ). Problem bei mir ist auch,. dass es nur fürs KW3 ein Teilegutachten gibt...
  4. beim BMW kann man den Tempomat ohne Abstandsradar betreiben wenn man lange am Abstandsradarknopf draufbleibt soweit ich weiß... den Line Assist kann man getrennt deaktivieren... aber wie du sagst: ich finde Abstand- und Line Assist auch eher überflüssig und störend im tgl. Betrieb... vor allem z.b. auf Landstraßen oder Stadt aber auch auf der Autobahn meinen die hinter dir (oder im Auto) sowieso du bist nicht ganz richtig im Kopf (bzgl. Bremsen und Beschleunigen ..) cu
  5. ich brauch einfach einen Anhänger oder Dachträger für meinen Z4 bei dem passt nicht mal ein einzelnes Rad rein ...
  6. Ich muss jetzt einfach auch was schreiben, die BMWs gehen ja langsam fast unter im Forum und ich war eigentlich voll der Überzeugung, dass @Fox906bg sicher einen fährt Spaß beiseite: ich fahre in meiner Family seit 1998 nur 6 Zylinder Diesel BMWs und kenne die jetzt recht gut (alles Gebrauchte zwischen 1-3 Jahre und bis zum Ende gefahren) Angefangen mit dem 5er E39 (525tds, 530d) die beide ~500.000 KM gelebt haben und dann dem Rost-Tod erlegen sind ... Dann ein der X3 (E83), leider ist die Steuerkette übergesprungen bei ~350 TKM ... (war gechipt .... ) Ich fahre zzt einen E61 535d (BJ 2008) mit 240 TKM, der war bis jetzt ähnlich wie der X3 - sehr unauffällig nur die üblichen Themen wie Glühkerzen, Wapu und co. aber keine relevanten Themen. Der E61 find ich, ist der sportlichste der 5er Reihe (RWD), der F10 ist ein ziemlicher Panzer ... (was ich auch von den A6 behaupten muss, bitte nicht köpfen ) Dann haben wir noch einen F07 - der auch eher zum Geradeausfahren gut ist ... den G30/G31 finde ich wieder sportlicher - das wäre mein nächster - leider ist die MIKO schon recht billig wirkend für so ein Auto .. naja ... Aus meiner Sicht sind die VW und BMW 6Zyl Diesel recht ähnlich, weniger Anfällig in beiden Fraktionen sind die single Turbos (z.b. 530d), beim BMW gibt es eigentlich bei allen Modellen Probleme mit dem X Drive bei hohen Laufleistungen ... weiß nicht was mit den neuen Audis ist, da kommt der Allrad ja vom gleichen Hersteller also ein BMW G31 530d mit 268 PS RWD wäre aus meiner Sicht eine gute Wahl - wenn du auch auf Sportlichkeit schaust - der geht sicher nicht viel schlechter als der 313PS A6 mit Allrad, die gibts schon ab ca. 35k (2018er). Andererseits ist der Allrad wieder super im Winter/Schnee bei so schweren Autos ... sonst halt langweilig ... kommt drauf an was du suchst das sind meine persönlichen Erfahrungen cu Enzo
  7. Alltagstauglichkeit ging auf 0. Aber dafür habe ich nun einen Rennwagen :) vom Geräuschpegel oder auch sonst ? cu
  8. schaut echt geil aus 2 Fragen: - was hat dir das EMS gefühlsmäßig "gebracht" - bin auch vor der Entscheidung das zu machen, halt ein non Turbo (S54) ... - 255er Schlappen: da wirds aber auch eng werden bei dir im Radhaus vorne, willst du dann mit >15mm Spurplatten fahren ? (hab analoges Thema bei meinem Z4) zum AR1: traust du dir den aufziehen, nach den teilweise mäßigen Erfahrungen der Mitglieder hier (siehe Semi Slick Fred) - aber viel alternativen haben wir ja nicht mit 255er ... grüße Enzo
  9. leider gibt es die 255er bzw. 265er 18" häufig nur mir 35er Querschnitt (preiswertes Segment ) - oder welche fährst du mit 40er ? (Trofeo, A052 denke ich ...) 9" mit 265er ist auch eher grenzwertig meiner Meinung nach, besser sicher 9,5 ... hab ja ähnliche "Probleme" mit meinem Setup ... grüße
  10. das wäre doch viel zu einfach Spaß bei Seite: der Verbrauch vom S54 auf der HA ist schon sehr hoch, wollte halt mal schauen was vorne geht ... VA und HA 245 bzw. 255er squared geht natürlich auch mit dem Vorteil der Wechselbarkeit- wenn man gleiche Felgen hat - hab aber eben 8,5er und 9,5er Felgen die ich nicht gegenseitig (HA-VA) tauschen kann ... alles nicht so einfach ... cu
  11. aus meiner Sicht: 8,5er passen gut am Z4m auf de VA (ich hab ET 25 in Summe... ), da gehen halt maximal 245er ... 17er gehen nur mit dem kleinen, originalen Bremssattel ... 9,0er sollten mit ET 20 oder 15 auch gehen (255er) 9,5er gehen sich halbwegs legal mit KW FW leider nicht aus aus meiner Sicht (265er), die stehen zu weit raus bzw. würden Karosserieverformungen nach sich ziehen :-) grüße
  12. die geht sich leider nicht aus auf der VA - danke trotzdem grüße Enzo
  13. Hallo alle, danke für die Tipps, das ist eben beim Z4m nicht ganz easy, da vorne recht wenig Platz ist, 265er auf der VA gehen sich nur aus, wenn du die Radhausschalen rausgibst bzw. den Kotflügel etwas rausziehst. Möchte aber den Wagen nicht so verändern, dass ich es nicht mehr rückgängig machen kann, falls ich das Auto mal wieder auf original umbauen möchte... Ich weiß natürlich, dass man nicht alles haben kann im Leben ... zzt habe ich 8,5er auf der VA und 9,5er auf der HA (OZ ALLEGGERITA HLT, ET35 ) mit jeweils 10er Verbreiterung, auf der VA würde aus meiner Sicht max. eine 9er mit in Summe ~ET20 passen... Thema ist auf der Federbeinseite, dass die Kw Fahrwerke/Federn weit "hinunter" reichen, hab auch schon gelesen, dass Leute die Helper Federn weglassen, dann gehen 265er ... hab ja noch die hinteren Originalfelgen (9er ET30 M224), werde mal die Kombi mit 255auf der VA auf diesen und 265 auf den OZ hinten probieren, wie @Henning schreibt... guter Kompromiss ? (Nachteil der nicht Tauschbarkeit natürlich ... ) @M.R.: was wären die genauen Dimensionen der Felge ? (ET...) thx Enzo
  14. ja genau das ist auch mein Thema, das Auto neigt mit der Mischbereifung schon gerne zum Untersteuern (v.a. Kurvenmitte), daher möchte ich VA und HA angleichen ... die richtigen Felgen braucht man halt dazu
  15. du hast recht, vorne gehen sich leider keine 265er aus mitm KW Fahrwerk, 255er sollte gerade so gehen bei ~3 Grad Sturz, dazu wären aber sicher 9 Zoll felgen ideal, fahre zzt 8,5er auf der VA und 9,5er auf der HA - oder einfach die 255er auf 8,5 probieren ? passieren kann ja nix ... thx Enzo