Endo

Mitglied
  • Content count

    138
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

81 Excellent

About Endo

  • Rank
    Hobby Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Hannover
  1. Vor genau einer Woche hätte ich es sein können :) Aber fahren sicher noch einige mehr rum.
  2. Tu dir zumindest einen Gefallen und fahr damit mal auf einer Strecke. Und bezüglich Schrauben: Ich habe auch keine Möglichkeit. Es kommt alles nach und nach. Im Sommer mal eben Wagenheber und Böcke gekauft und du kannst auch einiges machen. Bau den Wagen nach und nach auf. Es muss ja nicht immer alles auf einmal sein. Er wird auch so deutlich Spaß bringen.
  3. Finde ich sehr schön, ehrlich gesagt. Dass du die OP über die Sitze stellst. Kenne das selbst. Wir haben letztes Jahr 2k für einen Hasen ausgegeben
  4. Hallo Adrian, nettes Projekt. Hier können die sicherlich einige helfen. Ich fasse mich mal kurz, da ich aktuell bei der Arbeit bin. Würde später noch etwas detaillierter schreiben. Ich finde den Ansatz gut, dass du zwar möglichst günstig unterwegs sein willst, aber keinen Schrott verbauen möchtest. Das gleiche mache ich eigentlich auch. Ein anderes Fahrwerk ist schon verbaut? Sieht zumindest so aus. Das bringt dir nämlich auch etwas. Reifen: Ich würde mir keine 15er holen. Die Flanke ist dann vermutlich einfach zu groß. Gerade wenn du bereits die 17er liegen hast. Mein Rat: Lass die Winterreifen drauf und fahre sie platt, sofern du die nicht mehr benötigst. Reicht doch für ein paar lockere Runden aus. Dann würde ich mir die Nankang AR-1 oder Toyo R888R (die habe ich) zulegen. Shifter: Ich werde mir wohl über lange Sicht den Coolerworx holen, aber derzeit fahre ich noch den Serienshifter. Warum? Weil es einfach bessere Optionen gibt 500€ auszugeben. Bremsen: Ich habe die 330i Bremse, daher kann ich dir kaum helfen. Aber als Belag fahre ich den Pagid RSL29. Zuvor hatte ich den Ferodo DS2500 drin. Der Pagid ist um Welten überlegen. Der Hawk soll aber genauso gut sein. Ich hatte mich für den Pagid entschieden, weil ich kurzerhand 20€ sparen wollte :) Das Fahrwerk wird wohl das wichtigste sein. Lass es vernünftig einstellen. Dann noch vernünftige Reifen (siehe oben) und Bremsen und du hast eine super Basis. Dann kannst du erst einmal richtig fahren. Irgendwann dann Schalensitze und Gurte.
  5. Der 1er ist hinten recht gutmütig gebaut. Das Rad federt ja nicht gerade nach oben ein. Aber da ist defintiv nicht viel Platz.Ich kann nur sagen, was meine Erfahrung damit warund zwar, dass es im Alltag nicht geschleift hat. In Hannover ist es aber auch sehr flach überall. und @Fox906bgdu hast recht. Als ich den 140 hatte, lag meine BTG tatsächlich so bei 8:50. Von daher muss ich dir zustimmen. Im Nachhinein betrachtet würde es Exmühle auf jeden Fall auch schleifen. Bergwerk vermutlich auch. Aber Christian ist ja auch noch am Anfang.Und wenn es dann Richtung Cup2 geht, würden doch eh 235er rundum verbaut werden.
  6. Ich hatte ja exakt diegleiche Kombi auf meinem 140. Was heißt bei euch denn schleifen? Im Alltag war da definitiv nichts (bei 2° Sturz). In der Fuchsröhre schleifte es aber minimal. Und da bin ich nicht einmal mit Vollgas durchgefahren. Es war aber so minimal, dass man es ignorieren kann.
  7. Der Cayman GT4 hätte dir zwar wirklich viel gegeben, aber zwei Sachen definitiv nicht: 1. Individualität 2. Spaß am Schrauben / Optimieren Von daher kann ich dich gut verstehen. Tuning lässt sich schlecht mit Preis/Leistung bemessen. Vieles ist auch einfach das Gefühl bei der Sache.
  8. Guck mal hier: https://www.newtis.info/tisv2/a/de/f21-m135i-sha/repair-manuals/52-seats-motorcycle-seat/52-26-rear-seat-through-loading-facility/GwEIetxT
  9. Mein Kollege fährt die auf seinem Touring. Ganz ohne Arbeiten funktioniert es aber wohl nicht. Er meint, Distanzen sind vom Fahrwerk abhängig.
  10. https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=272870300&categories=SportsCar&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelId=87&maxMileage=200000&minPowerAsArray=110&minPowerAsArray=KW&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=DESCENDING&transmissions=MANUAL_GEAR&fnai=prev&searchId=3d99e344-5aac-3a4c-c68c-aaaff1eb4079 Ob der Preis gerechtfertigt ist, mag ich gar nicht zu urteilen. Ist eine Menge eingeflossen. Was mich allerdings direkt stören würde: Es wird angegeben, dass der Wagen einen Unfall hatte. Im Text steht dazu aber gar nichts. Als Interessent würde ich das gerne wissen. Und dann wird angegeben, dass fast alles eingetragen ist. Eine Auflistung der fehlenden Bauteile wäre ja auch hilfreich. Sicherlich können diese Fakten schnell durch einen Anruf getätigt werden. Aber ich denke einige werden den Schritt dann gar nicht mehr machen. Ansonsten ein wirklich traumhaftes Auto!
  11. Ist denn jemand "nicht" am CarFreitag an der Nordschleife? :)
  12. hast du dir nicht erst kürzlich einen Clio RS zugelegt?
  13. Da kann ich ein Lied von Singen. Zwischen dem ersten richtigen Fahren mit meinem 140 und dem Kauf des E36 vergingen maximal zwei Monate
  14. Thomas, deine funktioniert sicherlich, allerdings hatte Zoki im Video explizit erwähnt, dass er nicht so viel ausgeben will. Chrislo fährt die Unibat Lithium 14 in seinem M3 E36. Die kostet einiges weniger. Wäre vielleicht was für dich.
  15. Schönes Video zum Gewicht des Fahrzeugs. Die Reihe ist interessant. Als kleiner Hinweis: Wenn die Wagen 1340 anzeigt und eine Toleranz von 20KG hat, dann liegt dein Ergebnis irgendwo zwischen 1330 und 1350KG. Es sei denn die meinen +-20 KG. Dann wäre es halt zwischen 1320 und 1360. So oder so kannst du schon als groben Richtwert 1340KG nehmen. Jetzt noch eine leichte Batterie (ca. 12KG weniger). Die kosten rund 200€ (Powerbloc bspw.) SChwungrad hattest du ja schon angesprochen.