Henning

Mitglied
  • Content count

    238
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

182 Excellent

1 Follower

Personal Information

  • Wohnort
    Hannover
  1. Welchen Reifen würdet ihr denn empfehlen, wenn man nicht immer die Möglichkeit hat den Reifen wirklich warm zu fahren? Hintergrund: ich bin dieses Jahr den AR1 auf dem E46 gefahren, der auch recht gut funktionierte. Leider hatte er es am Ende der Saison hinter sich. Obwohl sogar noch Profil drauf ist. Ich denke er ist zu oft warm und kalt geworden und genau da liegt das Problem. Ich fahre Nordschleife. Die Strecke ist oftmals länger gesperrt und man fährt generell nicht den ganzen Tag durch. Im nächsten Jahr kommt dazu, dass ich keine Jahreskarte kaufen werde. Es schmerzt dann schon 60€ für zwei Aufwärmrunden auszugeben. überlege daher aktuell auf den Cup2 zu gehen in der Hoffnung, dass der schneller funktioniert. Habt ihr hier Erfahrungen?
  2. Nachdem was ich so gehört habe ist der Direzza klar besser. Und beim E36 auch irgendwie ein No-Brainer weil der nicht viel teurer ist als der AR1. Bei mir kostet der Direzza leider 400€ und somit 170 mehr als der AR1. Das ist mir dann doch zu viel :)
  3. Ja ok. Jeder definiert den Alltag natürlich für mich selbst. Was ja auch ok ist. Wollte nur drauf hinweisen. Wenn man jährlich 40tkm fährt, ist der Reifen vielleicht etwas schwierig. Aber wenn man nur mal kurz in die Stadt muss, kann man das natürlich machen. Will nur jemandem 500€ ersparen, falls die Erwartungshaltung eine andere ist.
  4. Du fährst den RS-Pro im Alltag? Ich musste mal den Cupra (ok, 265er an der Front) von meinem Kollegen 400km bei Starkregen auf der Autobahn bewegen. Ab 70kmh schwamm das Ding nur noch und wurde unfahrbar. Das wäre für mich absolut nicht alltagstauglich.
  5. Interessant. Danke für das Feedback. Der Grip war immer noch absolut ok. Aber es war gefühlt nicht mehr so wie vor zwei-drei Monaten. Nur gibt es halt so viele Einflussfaktoren, dass ich mir einfach nicht sicher war. War am Wochenende auch wieder so voll. dass man ständig wieder Druck aufbauen musste. Und einmal von der Strecke runter heißt dann gleich erneute Wartezeit. Darum fahre ich oft kalt mit 2,0Bar drauf und habe dann nach 3-4 Runden mal eben 2,5Bar. Wie dem auch sei. Dann kann man dieses Verhalten immerhin erklären.
  6. Ich hätte auch eine Amateur-Frage zu Semis im Allgemeinen. Fahre den AR1 (265/35R18) auf dem M3 E46. Der hat nun schon circa 120 Nordschleifen-Runden hinter sich. Würde aber sagen, dass da sehr viele Schleichfahrten dabei waren (Jahreskarte halt). Meine Frage ist nun: Können Reifen auch irgendwann einfach "fertig" sein, obwohl noch Profil vorhanden ist? Ich habe leider kein Foto gemacht. Aber ich hatte das Gefühl, dass der Wagen insgesamt unruhiger wurde und mal ins Über- und mal ins Untersteuern ging. Druck lag immer so zwischen 2.0 und 2.4 (Ziel ist 2.2). Zudem hatte ich gesehen, dass der Reifen schon sehr bläulich ist. Verdacht auf zu viel Hitze? Profil sieht aber wirklich noch gut aus und ist sauber abgefahren. Liegt nun knapp über Verschleißgrenze. Wie gesagt, sorry, dass ich keine Bilder habe. Geht mir mehr darum, ob so etwas grundsätzlich möglich ist.
  7. Ich habe meine 4 Punktgurte beim DMSB TÜV eingetragen. Und hatte extra gefragt, ob ich innen an den Mitteltunnel müsste. Solange ich damit keine richtigen Rennen fahre, wäre das nur optional. Aber immerhin sind die anderen 3 Punkte an der Karosserie. Würde aber auch noch drüber nachdenken alles an die Karosserie zu schrauben.
  8. nur um das mal zu erwähnen: Schaut euch unbedingt VORHER die Kosten der Selbstbeteiligung an. Bei einem GT4 wären das sicherlich direkt 50k.
  9. Moment. Das stimmt so nicht. Der Vertrag (den du natürlich freiwillig unterzeichnest) ist dann für beide Partien rechtlich bindend. Die haben keine Chance aus der Sache rauszukommen, egal wie sehr sie auch argumentieren, dass das auf der Rennstrecke (Achtung: Nicht beim Rennen) passiert ist. Du musst halt den Vertrag lesen und prüfen was drin steht. Viele haben mittlerweile einen generellen Ausschluss des Schutzes beim Befahren einer Rennstrecke drin, aber eben nicht alle. Wichtig ist, dass das dann noch ergänzend die grobe Fahrlässigkeit mit drin hast. Denn fahrlässig ist das Befahren einer Rennstrecke auf jeden Fall. Dann könnten die nur noch Vorsatz erwähnen, aber ich fliege ja nicht vorsätzlich von der Strecke ab. Das lässt sich schon beweisen/klarstellen. Natürlich kündigt dich die Versicherung im Anschluss. Davon kannst du ausgehen und dann wird es verdammt schwer wo anders noch was zu finden. Aber ich kann mir nicht vorstellen, wie die aus der Sache herauskommen. Auto sollte natürlich straßenverkehrstauglich sein. In jedem Fall würde ich mir parallel noch eine Verkehrsrechtschutz zulegen.
  10. Das mit dem Tank kann natürlich an der Pumpe liegen. Passiert bei E36 und beim M3 E46 auch mal in einer schnellen Kurve. Könnte also auch beim AG Modell der Fall sein. Wenn es dich stark nervt, muss Du eine zweite Pumpe einbauen. Beim anderen Thema schwierig. Wenn das DSC aus ist, sollte er keine Leistung wegnehmen. Klar dreht dann irgendwann ein Reifen durch wenn Du kein Sperrdiff hast, aber Leistung wegnehmen macht der eigentlich nicht. ist es beim AG Modell vielleicht so, dass Du die Taste länger drücken musst? sonst zieh mal ne Sicherung raus.
  11. Aber könntest Du nicht immerhin mit denen reden wie das nun weitergeht? Wenn die dich wirklich kündigen, würde ich freundlich fragen, ob zumindest Du kündigen darfst. Es gibt ja sonst immer die Frage beim nächsten Versicherer, wer denn gekündigt hat. Das mit deinem Wagen tut mir wirklich leid! Mochte Deine Videos sehr (es wird sicherlich neue geben). Für Einzelheiten beim weiteren Ablauf wäre ich auch immer dankbar. Glücklicherweise hatte ich den Fall noch nicht. Was ist denn realistisch, wie hoch die Summe wäre, die die Zahlen? Unsere Autos kosteten ja immer Einkauf + 20k in etwa.
  12. Ich kann nur nochmal sagen: E46 330i Anlage mit Compound Scheiben E36 3.2 HBZ und BKV Pagid RSL 29 Bremsbeläge Und das Ding bremst. Belüftung hatte ich noch nicht einmal.
  13. Gerade diese Beispiele (Kupplung und Lager HA) sind Themen, an denen ich nicht so einfach rankomme wenn das Auto nur in einer Garage steht und man keine Hebebühne hat. Und genau aus diesem Grund habe ich das von Anfang an richtig gemacht und sowohl EMS als auch starre Lager verbaut. Ob ich das benötige? Keine Ahnung und vermutlich eher nicht. Aber ich will da auf keinen Fall nochmal ran müssen.
  14. Ich stehe genau in der Mitte zwischen: "Der gute 1erM. Was zur Hölle machst du da?!" und "Richtig geil. Dich hat es also auch erwischt. Gut so und weiter so. Wird geil" Also such es dir gern aus :)
  15. Ich bin auch noch ganz neu auf diesem Gebiet. Bin aber super enttäuscht von Harrys LapTimer in Verbindung mit der Kamera. wenn die App aus diversen Gründen auf einmal aufhört zu funktionieren, dann wird das Video auch nicht gestoppt. Ist mir öfters passiert. Dann fängt es bei der nächsten Runde auch nicht wieder an, sondern läuft weiter. ferner ist mein GPS wohl zu ungenau. Bei der Nordschleife startet der Timer erst in der Senke und beginnt dann auch erst mit der Aufzeichnung. ich lasse nun beides separat laufen. LapTimer läuft und gleichzeitig steuere ich die Kamera manuell. Das geht auch per Sprachsteuerung. Nur ist mein Auto so laut, dass es mit Helm nicht funktioniert. Habe mir nun eine Fernbedienung für 45€ gekauft. Funktioniert perfekt.