quattro3.2

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über quattro3.2

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 19.04.1983

Personal Information

  • Wohnort
    Hamburg
  1. Es kommt wie meine Vorredner schon geschrieben haben auf viele Faktoren an. Will man sich auf ein Rennen vorbereiten und noch Einstellungen am Setup machen ist der Pistenclub oder RSR sicher sehr gut. Der DSK hat den Vorteil als Verein keine Gewinne erwirtschaften zu müssen/dürfen. Dadurch ist er immer einer der Günstigsten, kann aber trotzdem so planen, dass es zwar voller aber nicht unfahrbar voll ist. Wir versuchen uns immer weiter zu entwickeln, Raudis im Sinne aller auszusortieren und für ein faires Miteinander zu sorgen. Wenn einer nähere Informationen braucht bzw. möchte, sprecht mich gerne an. Gruß Fabian Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. Hallo David, wir fahren auf der NOS mit zwei Gruppen. Auf allen anderen Strecken mit 3-4 Gruppen. Wir werden im kommenden Jahr verstärkt eine davon als Oldtimer-Gruppe deklariert. Wer das erste Mal dabei ist und sich nach vorne konzentrieren möchte ohne ständig in den Rückspiegel zu schauen kann in die langsame Gruppe. Die anderen beiden teilen wir nach Motorleistung bzw., danach ein, wie wir unsere „regelmäßigen“ Teilnehmer kennen. Sollte vor Ort einer die Gruppe tauschen wollen ist das kein Problem. Kommst Du nicht aus Hamburg? Ich mache für Hamburg die Treffleitung und in unserem Stammtisch ist auch Schleswig-Holstein, Bremen, Berlin sowie große Teile von Niedersachsen und Mecklenburg Vorpommern enthalten. Gruß Fabian Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. Wir vom DSK sind immer Bemüht einen guten Weg zu finden. Viel hängt von den Teilnehmern ab. Wir haben im Jahr 2016 gerade auf der NOS viel Standzeit aufgrund unnötiger Unfälle gehabt. Wenn zwei Teilnehmer ihre Autos schon in der Einführungsrunde wegwerfen leiden leider alle. Das kann allerdings bei jedem Trackday passieren. Uns ist vor allem der respektvolle Umgang wichtig. Jeder hat mal angefangen. Wir teilen mittlerweile nach unterschiedlichen „Tempo-Gruppen“ ein und hatten damit 2017 & 2018 zusammen bei insgesamt 8 Trackdays auf der NOS nur zwei Unfälle die nennenswert waren.
  4. Ist von euch jemand am 30.08. beim DSK auf der GP-Strecke Nürburgring dabei?
  5. Hallo Leute, ich hab meinen Vater auch für die Veranstaltung angemeldet. Er macht zum ersten Mal ein Drift-Training und ich bin gespannt wie es läuft. Gruß aus Hamburg, Fabian