AltezzaNikku

MTS Fahrwerk Toyota Altezza

10 posts in this topic

Servus,

Ich fahre einen Toyota Altezza und bin gerade auf der Suche nach einem Fahrwerk. Habe aktuell ein etwas geringeres Budget so zirka bis 1000€. Ich hatte voher in meinem IS 200 (EU variante vom Altezza) ein Tein Street Advanced drinen was für daily gebrauch gut war aber mit meinem Altezza bewege ich nicht als daily sonder eher so wochenend Auto und möchte dieses Jahr eventuell 1-2 mal auf die Strecke gehen. Dann habe ich gesehen das MTS 2 Varianten für mein Auto anbietet und wollte einmal Fragen ob jemand mit den Fahrwerken erfahrung hat und eventuell mir ne kauf empfehlung geben kann.

Hier links zu beiden Fahrwerken:

https://mtstechnik.com/de/products/gewindefahrwerk-sport-lexus-is-i-e1-36210.html

https://mtstechnik.com/de/products/gewindefahrwerk-street-lexus-is-i-e1-34973.html

Info zum Fahrzeug:

Doppelquerlenker achse vorne

Mehrlenker Achse hinten

Beide achsen sind Sturz und Spur einstellbar und fahre aktuell 2-Teileige OZ Futuras in 8×17 mit 225/45r17 Michelin Cup 2 Vorne wie hinten

Laut Exportpapier aus Japan:

Vorderachslast: 750kg

Hinterachslast: 620kg 

(Wird jedoch noch etwas gewicht herausgenommen wie Navicomputer, Reserverrad etc)

Auto hat 210 Sauger ps aus nem 2L 4 Zylinder und Heckantrieb mit einer Torsen Sperre.

Hoffe mir kann hier Jemand weiterhelfen. 

Grüße Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahr in meinem TT 8n ein mts. Ist recht straff aber fährt alles in allem wirklich gut. Preis/leistung stimmt hier einfach (für mein Empfinden mehr als bei einem ST X oder dergleichen). Ob’s für die Strecke taugt? Puh, schwierig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, hast du das street oder sport verbaut ? Wäre relativ interessant zu wissen. Hab nur kein bock wenn ich den Wagen mal paar Tage als ersatz für den daily nehm ich nen Bandscheibenvorfall hab oder so lol

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das Sport. 
Es ist schon straff aber ich finde es absolut Daily tauglich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb AltezzaNikku:

Hab nur kein bock wenn ich den Wagen mal paar Tage als ersatz für den daily nehm ich nen Bandscheibenvorfall hab oder so lol

Den bekommst Du von den Sitzen und nicht vom Fahrwerk...

Besonders die Vollschalen sind oftmals ne ergonomische Katastrophe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die sind noch orginal, vielleicht kommt in der Zukunft Recaro SR Sitze :)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich für meinen E36 kurz überlegt.

Was mich abgeschreckt ist, dass für Sport und Street im Gutachten die gleiche Dämpfer Kennzeichnung eingetragen ist. Sprich für die zwei unterschiedlichen Federraten eine Dämpferkennung. Ob das funktioniert kann sein, ich wollte es nicht testen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm okay, darauf hab ich garnicht geachtet. Allerdings gibt es ja auch viele die zb sich ein st fahrwerk holen und dann auf kw federn umbauen mit härtere federrate und das soll scheinbar auch gut funktionieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb AltezzaNikku:

Hm okay, darauf hab ich garnicht geachtet. Allerdings gibt es ja auch viele die zb sich ein st fahrwerk holen und dann auf kw federn umbauen mit härtere federrate und das soll scheinbar auch gut funktionieren. 

Ja stimmt, aber die haben dann auch oft eine Verstellmöglichkeit in Zug oder Zug+Druck. Was bei den MTS nicht gegeben ist. Deswegen war es mir zu heiß. Ansonsten sind sie schon sehr interessant. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich fahre seit kurzer Zeit das MTS Sport in meinem BMW E36 323ti.

Erwähnenswert ist noch in Verbindung mit den Uniballdomlagern und PU Stützlager beides von MTS.

Erster Eindruck:

Wahnsinnig gut gefertigt und qualitativ sehr hochwertig.

Zum Fahrverhalten kann ich sagen, dass es deutlich straffer ist als ein ST z.b. mich haben aber die Federraten für den Compact überzeugt, da die gängigen auf der Hinterachse sehr weich sind.

Das Fahrwerk ist sehr präzise und direkt ohne dabei nervig zu sein. Fahre auch auf Achse zum Track oder mal Landstraße.

Alles in allem finde ich das Fahrwerk sehr tauglich, wenn man nicht gleich Unsummen für ein Clubsport ausgeben möchte. 

Da ich kein Zeitenjäger bin und auf jedes Zehntel achte ist es vollkommen ausreichend auch ohne die fehlende Dämpfereinstellung. 

Habe dafür dann in Sportstabis und PU Buchsen investiert 

Edited by Hickes
Ergänzung
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now