r20832

Mitglied
  • Content count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

20 Excellent

About r20832

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Montabaur
  1. Hier ist direkt der erste, der dich und das Auto schon aus dem TFF kennt. Viel Spaß hier, hoffentlich sehen wir uns mal in Hockenheim
  2. Mal schauen, ob ich bis dahin was zum fahren aufgetrieben bekomme ansonsten halt als Beifahrer am Start.
  3. Aussage des aaS meines Vertrauens im Bezug auf den e36: Baujahrgrenze liegt wohl irgendwo bei 96 bis dahin gehen FIA Schalen ohne Ohren. Das ist nur die Einschätzung des aaS, der bei mir die Eintragungen vornehmen wird, sobald ich den Fiesta verkauft und einen e36 gefunden habe. Hier wird es sicherlich auch andere Aussagen zu dem Thema geben.
  4. Falls du eine grobe Preisvorstellung hast kannst du dich melden, bin aktuell den Fiesta am verkaufen und nach e36ern am schauen.
  5. Mehr geht nicht, die Bremse an dem Auto ist eine Katastrophe, weshalb ich ihn jetzt auch verkaufen werde. Naja, wir machen das ganze ja nur zum Spaß und der ist aktuell in Hockenheim irgendwie am größten
  6. @Maody66 Kopiert aus dem Touristenfahrerforum von Christoph Penisch (Pro-Track.de) Hallo Touri-Gemeinde! Nachdem in diversen Onlinebörsen schon länger der PR-PRO parallel zum RS-R angeboten wird, habe ich mich gefragt, was es mit dem Reifen auf sich hat. Denn bei Trackdays habe ich ihn bisher kaum bis gar nicht gesehen. Beim letzten VLN Lauf habe ich den Chef von FEDRAL Motorsport getroffen, den ich schon seit 2007 kenne. Über ihn habe ich auch früher die FZ-201 bezogen. Angesprochen auf die aktuell angebotenen Profile, stellt sich die Situation wie folgt dar: RS-R 595: Der Reifen ist seit ca. 2004 auf dem Markt und wird in naher Zukunft auslaufen. Grössen, die vom RS-PRO nicht abgedeckt werden, werden vom RS-R weiter produziert RS-PRO: Ist der Nachfolger des RS-R und ist schon seit ca. einem Jahr erhältlich. Technisch ist der Reifen mit dem RS-R nahezu identisch, also keine Sorge in Bezug auf die Performance. Das neue Profildesign ist dem Marketing geschuldet, das neben einem neuen Namen auch ein neues Design gefordert hat. Der RS-R läuft aus, weil er aus Sicht der Marketingleute die "Lebenszeit" überschritten hat. RS-RR: Dieser Reifen ist NICHT für den europäischen Markt gedacht und hat deshalb weder E-Kennung, noch erfüllt er die Anforderungen für das EU-Reifenlabel. Dennoch ist der Reifen online verfügbar. Aufgrund der Bezeichnung "RR" könnte man von einer verschärften (weicheren) Variante des RS-R ausgehen, dem ist aber nicht so. Der Reifen würde für Märkte wie Asien, Australien, USA entwickelt und besitzt offensichtlich eine härtere "Mischung", weshalb der Reifen hier bei uns im etwas kälteren Klima nicht so gut zu fundktionieren scheint. Das deckt sich zumindest mit einigen Kundenfeedbacks, die ich in Bezug auf den RS-RR bekommen habe. Zur Performance des RS-PRO: Laut Aussage des Chefs von FEDERAL Motorsport ist der PRO dem RS-R mindestens ebenbürtig. Dies habe ich mir von Tim (413motorsport) bestätigen lassen. Tim hat kürzlich einen Satz RS-PRO auf seinem Golf getestet bzw. mit dem RS-R verglichen. Nach dessen positivem Feedback habe ich mich dazu entschlossen, ab sofort den RS-PRO anzubieten. Nächste Woche wird einen LKW-Lieferung bei uns eintreffen. Preisniveau RS-PRO / RS-R: Der PRO pendelt sich auf dem Preisniveau des RS-R ein. Was aktuell zu beobachten ist, ist, dass die Bestände des RS-R offensichtlich langsam knapp werden und einige Dimensionen entweder gar nicht mehr zu bekommen sind, oder preislich deutlich gestiegen sind. Reifengrössen RS-PRO: Es sind ein paar neue Grössen dabei, die ganz interessant sein dürften.
  7. Vorgestern das 2. in Spa gewesen, dieses Mal zum Glück ohne Dauerregen. Leider war die beste auch zugleich meine letzte Runde, da das Material nicht mehr mitgespielt hat. Spa macht einfach unheimlich viel Spaß und ich werde sicherlich noch häufiger dort hin fahren.
  8. Hier mal ein Stint von den Touris am Donnerstsg. War mal wieder sehr spaßig und auch toll zu sehen, dass so unterschiedliche Fahrzeuge auf einem Level fahren können.
  9. Ausm Westerwald? Da sind wir ja schon zu zweit. Bei mir sind es 75 bis zur Nordschleife Der Weg nach Hockenheim lohnt sich aber auch jedes Mal!
  10. Das wusste ich nicht, bin von dem Text im Link ausgegangen wo von et20-40 gesprochen wird.
  11. Hallo, Die Pro-Track one gibt es auch in 10x18. Wende dich doch mal an Christoph, Probe stecken sollte bei ihm sicherlich machbar sein http://www.pro-track.de/index.php?cat=c15_PROTRACK-one-pro-track-protrack-one-motorsportfelge-racingrim-motorsportwheel.html&XTCsid=3cd839ae582d7bd62d707b9b62776a61
  12. Type R find ich einfach spitze, ich mag die ausgefallene Optik und ums Eck gehen die ja auch ganz gut Auch von mir als Neuling im Forum ein herzliches Willkommen, bin auf jeden Fall auf den Umbaubericht gespannt, sowas lese ich immer besonders gern
  13. Am 23.5. sind wieder Touristenfahrten auf dem Hockenheimring, ich werde auf jeden Fall da sein, kommt sonst noch jemand?
  14. Nein, leider keine Sperre von Werk aus (in weiter Zukunft könnte man darüber nachdenken eine nachzurüsten) aber das erlernen und anwenden der Regenlinie fand ich einfach extrem Spaßig :D
  15. Da ich vom kleinst auf Kleinwagen gewechselt habe kann ich dir da nur zustimmen, auch ich bin ein großer Fan von den kleinen kompakten. Auch wird es nach der Devise von Colin Chapman wohl nicht noch mehr Leistung geben sondern irgendwann in Richtung Gewichtsreduktion gehen. Hey Markus, vielleicht schaffen wir es ja dieses Jahr sogar mal, dass ich in einer deiner aufwärmrunden mit dir zusammen fahren kann :-D Auch steht dir mein Beifahrersitz noch zur Verfügung :-) Für den Touriverkehr ist das schon echt super, zu mindestens in Hockenheim hab ich aber letztes Jahr auch den Regen zu lieben gelernt, da man dort so richtig Spaß haben kann.