r20832

Mitglied
  • Content count

    297
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

311 Excellent

4 Followers

About r20832

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Montabaur
  1. Schau mal, hier ist ein bebilderter Umbau zum versetzen des Gurtschlosses. http://www.m3racing.de/e46umbau.html#26
  2. Schön, dass du nun auch hier bist Micha, willkommen
  3. Danke @Kappacinound @Fox906bg Der Scheibenverschleiß ist für mich zweitrangig, die Standzeit der Beläge aufm Track ist für mich das ausschlaggebende Kriterium. geliefert wird die Anlage ja mit Tarox Strada, die wollte ich sowieso als Backup Beläge wegpacken, kann man denn munter zwischen Langstrecken und 0815 Belag wechseln? Muss ich dann nicht jedes Mal aufs Neue die Beläge auf die Scheibe einbremsen? Im Zweifelsfall Probier ich das mal mit den Pagids aus und entscheide dann. schon mal danke für eure Antworten
  4. Nur zum eigenen Verständnis, wenn ich eine möglichst lange Standzeit der Bremsbeläge haben möchte sollte ich eher Langstreckenbeläge und keine Sprintbeläge fahren oder? Eigentlich hab ich die Pagid rsl29 ins Auge gefasst damit wäre ich doch in der richtigen Richtung unterwegs oder?
  5. Mitgeliefert wurden da Tarox Strada, fürn tüv bleiben die auch mal drin, danach wird’s wohl ein pagid rsl29. Bei mir hat der 1.11 im übrigen sehr gut mit glatten Brembo Scheiben funktioniert (auch wenn die Kombi nach der ominösen Tabelle der Weisheit rot ist). Und zu den verkokelten Belägen...Joa man kennt es
  6. Mit dem ds1.11 machst du nichts falsch, war ziemlich zu Frieden mit dem Belag.
  7. Ich kann auch nicht so ganz nachvollziehen, warum bei diesem Thema immer wieder und wieder so viele Fragen aufkommen.
  8. Es geht immer nur darum, ob die Kasko zahlt. Bei deutschen Fahrzeugen kann die Haftpflicht da nicht raus Winden.
  9. Mit Scheunenfund verbindet man ja eher ältere Autos, ein e46 ist für mich gefühlt einfach noch viel zu neu Trotzdem echt interessant, bitte mehr davon zeigen!
  10. Ich bin bis jetzt immer nur mit dem Satz Rädern angereist, der auf dem Auto auch montiert war. Nachdem ich beim letzen Hockenheim Termin die Reifen aber derart zu Grunde gerichtet hatte, werde ich diese Saison wohl immer mit den winterrädern als back up im Kofferraum anreisen.
  11. Ich hatte Trichter für diese Lösung drucken lassen, war davon aber dann nicht überzeugt. Ich bin mit dem Auslass in der Radhausschale in Kombination mit den RS3 leitblechen am Querlenker nun wirklich zu Frieden. Die größere Bremse sollte ihr Übriges dazu tun.
  12. Das problem ist eher von der Stoßstange bis ins Radhaus zu kommen, in die Blenden der Nebelscheinwerfer hätten sicherlich auch 76er Trichter gepasst. Wenn ich mal auf einer Bühne bin schau ich, ob ich Bilder von den engstellen machen kann.
  13. Die 63er bekomme ich halt gerade so verlegt. Aufgrund des (großen) Ladeluftkühler und des ganzen daran hängenden System ist hinter der Stoßstange halt nur begrenzt Platz. 76mm ist halt auch schon mächtig, das hab ich bei meiner alten Abgasanlage gesehen
  14. Grüß dich, hab das ganze in 63mm ausgeführt. Mehr würde auf keinen Fall passen. Danke, ich hatte ja bereits die Vmaxx Anlage verbaut, hiermit hatte ich weniger Freude. Ich denke aber, mit der Tarox sollte das jetzt passen.
  15. Knapp 3 Wochen nach Weihnachten durfte ich mein erstes Geschenk auspacken. Bisschen was fehlt noch aber trotzdem war die Freude heute groß