FocusUwe

Mitglied
  • Content count

    400
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

476 Excellent

1 Follower

About FocusUwe

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Anzing b. München
  1. Soweit ich weiß, sind auf der Straße nur die Schroth Profi II/III Fe als mögliche 6-Punkt Gurte möglich (da Drucktastenschloß), und da gilt die ABE auch nur als 4-Punkt. Auch wenn man die Gurte einträgt, muss sich das auf die ABE und damit 4-Punkt beziehen. Die Schrittgurte darf man natürlich verbaut haben, aber wie gesagt nicht benutzen auf der Straße. Was man dann natürlich macht und was man einträgt, ist ja auch wieder was völlig anderes, aber ursprünglich gings ja um die Vorgaben für die Montage. Und da ist nichts vorgesehen in der StVZO.
  2. Ich meinte eher wie weit die Flanke abgerieben ist, das geht ja bis zur Beschriftung/Reifengröße.
  3. Der sieht aber auf der Flanke auch nicht wirklich gut aus.
  4. Den Schrittgurt darfst auf der Straße nicht verwenden, daher gibts auch nichts dazu. Außer die Vorschläge von Schroth selber, bzw anderen Herstellern.
  5. Ach der S2000 war Deiner? Alter, was ein Eisen
  6. Das effektivste wäre ein Blech was hinterlüftet ist, so wie die Hitzebleche beim Auspuff. Auch wenn es hier und da vllt recht nah an der Ölwanne ist, schirmt es am besten ab.
  7. Wichtig ist die Achslast, die darf (halbiert) die Traglast nicht überschreiten. Gesamtgewicht zählt nicht. Abschläge gibt es nur im Zusammenhang mit Höchstgeschwindigkeit, aber eigentlich nur bei VR oder ZR Reifen, wenn ichs noch richtig zusammenbekomme. Aero wird nicht berücksichtigt. Hab auch schon abgelastet, geht in gewissen Grenzen auch auf der VA (ging um 20kg), aber da ist man relativ limitiert, da ja 2 Sitzplätze im Regelfall vorhanden sind. Hinterachse ist deutlich einfacher, da Zuladung und/oder Sitzplätze gestrichen oder verringert werden können.
  8. Der Vitesse ist ja der Kracher
  9. @Maody66hab dich kurz aufm Parkplatz vorbeifahren sehen, bin aber dann direkt los nach Hause. War ne gute Idee so früh loszufahren, weil: Bei Sinsheim war dann endgültig Feierabend, wieder Probleme mit der Spritzufuhr. Und so endet die Veranstaltung, wie sie angefangen hat, aufm Abschlepper Aber, ein Bekannter hat mich mitgenommen nach München, der auch am Ring war, und morgen holt ein anderer das Auto mim Hänger und stellt es bei sich in der Nähe von Nürnberg in seine Halle. Dort kann ich den auch reparieren, da Hebebühne. Bin mal gespannt was es letztendlich dann ist.
  10. Dich hab ich auch fahren sehen und aufm Parkplatz stehen sehen, warst aber nicht am Auto.
  11. Sorry habs nicht gelesen gehabt gestern. Bin nachher noch mal an der Zufahrt, und morgen auch über Tag verteilt. Ich sollte zu erkennen sein, farblich passend zur Karre gekleidet einfach anlabern...
  12. Ne halbe Runde hab ich heut geschafft! Den Rest mim Lenz.... aber die Kiste läuft wieder.
  13. Stabis haben eine immense Wirkung, die fast immer unterschätzt wird. Ich hab im Daily und im Tool geänderte Stabis. Und ich hab auch nen optischen Vergleich wieviel weniger das Auto rollt. Damals (auf dem Foto) nur mit B16 Gewinde, mittlerweile mit H&R Stabis 24/24mm, und mit längeren Koppelstangen wieder auf die ursprüngliche Position gebracht. Und der Daily mit AP Gewinde und Eibach 23,6/28 mit ebenfalls angepassten Koppelstangen. Ich denke der Unterschied ist relativ deutlich.
  14. Klingt gut vielleicht sieht man sich ja mal. Auffällig genug sollten die Kisten ja sein