FocusUwe

Mitglied
  • Content count

    75
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

88 Excellent

About FocusUwe

  • Rank
    Hobby Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Anzing b. München
  1. Die unterschiedlichen Fahrstile sind sehr interessant. Der eine Rallye, der andere Kaffeefahrt
  2. Von Schroth weiss ich dass man ab 0,5m Gurtlänge hinter dem Sitz kreuzt. Ob es eine allgemeine Regel ist weiss ich nicht, hab meine aber auch gekreuzt. Finde ich persönlich auch besser bei seitlichen Kräften.
  3. Ob es auch Nachteile gibt, werd ich noch sehen. Vorteil hoffe ich, dass er im oberen Bereich nicht mehr so träge ist. Eins wird man aber gleich merken: Grundmotor ist der Gleiche. Gibt auch noch mehr solcher Vergleichsvideos.
  4. Das letzte fehlende Teil für den Motor ist gekommen. Und was für ein Traum.... TTV Racing Stahl 3,9kg statt 9,7kg Serie Ursprünglich wollte ich eine Fidanza Alu, aber aus USA wäre es entweder deutlich teurer oder aufwändig und trotzdem noch teurer als die TTV geworden. Und schwerer auch noch mit 4,5kg.
  5. Kann man machen, funktioniert aber auch so problemlos.
  6. Wenn man die Radhausschale öffnet funktioniert das schon. Sowas funktioniert eigentlich immer, je nach Gestaltung und Größe natürlich mehr oder weniger gut. Ich war immer der Meinung dass es vor allem der Aero hilft, aber ich denke mittlerweile die größere Wirkung ist, dass die Reifentemperatur gesenkt wird. Und damit auch der Luftdruck konstanter bleibt. Besonders auch bei Frontantrieb.
  7. Jaja, zum Driften in der Sachs
  8. Damit der Hut auch zum Fahrzeug passt:
  9. Mal eben...schnell noch...gleich noch mitmachen... und schon ist das Jahr wieder rum Krass, mal eben restauriert das Ding
  10. Sehr ärgerlich mit den GfK Sachen, kenn ich aber auch leider... Sieht auf den Bildern danach aus, als dass die Oberfläche auch noch etwas Arbeit braucht?
  11. Ja das hätte ich erwähnen können, die sehen nicht nur so ähnlich aus wie die Schroth Fe, die werden auch bei Schroth gebaut. Sind daher identisch, das einzige was nicht den Fe entspricht war eben das Schloss. Ein Schloss hatte ich noch da, für den zweiten Gurt wird wohl einer der Sandtler sterben müssen. Sind ja auch nur umgelabelte Schroth.
  12. Richtig, mittlerweile sagt Schroth dass es egal ist. Ich persönlich würde es aber auch lieber innen haben. Schau aber mal ob die Beschläge am Schloss richtig herum sind. Die sind leicht gebogen und müssen zueinander zeigen und nicht voneinander weg.
  13. Das ist dann die Frage ob die sich in der Form unterscheiden. Einbauen werde ich die Stabis so oder so, weil zum Tausch des vorderen Stabis entweder der Motor raus muss oder der Vorderachsträger. Motor tausche ich ja eh, also mach ich das da direkt mit. Dass man die Balance auch noch anders beeinflussen kann ist mir klar. Aktuell habe ich hinten 2° 50" bzw 3° Sturz und jeweils 15" Vorspur. Spur lässt sich nicht mehr verstellen weil festgerostet, für den Sturz habe ich Exzenterschrauben da, aber da lassen sich die Lenker auch nur noch mit der Flex ausbauen, was ich eher für den Winter einplanen möchte. Grundsätzlich würde ich auch lieber die VA besser machen als die HA schlechter. Nur da bin ich mit 2° 35" Sturz und 3° Nachlauf auch schon am Anschlag, die einzige noch einigermassen legale Methode wären exzentrische hintere Lager für die Querlenker entweder für mehr Nachlauf, oder nach oben gedreht für mehr Abstützung, was das Untersteuern in der Kurvenmitte verringern würde bzw. sollte. Die beiden Lager liegen aber auch bei mal eben 320€ für das Geld könnte ich auch noch bisschen mit Stabis spielen. Für hinten hätte ich auch noch einen 29mm Steeda Competition Stabi liegen, der war mit dem 19mm vorn aber sehr unruhig beim Bremsen. Das wäre vllt noch eine Notfalllösung wenns gar nicht geht mit den H&R.
  14. Der erste seiner Art: Takata Race 4 Snap mit Drucktastenverschluss, entspricht damit dem Schroth Profi II-Fe Die blauen Gurte waren ja nur eine Notlösung und haben mich schon länger genervt. So hatte ich mir das immer schon vorgestellt.
  15. War ja fast schon Stau in der Aremberg Im zweiten Video