Rallyedriver

Mitglied
  • Content count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

25 Excellent

About Rallyedriver

  • Rank
    Neuling
  • Birthday 01/22/1983

Personal Information

  • Wohnort
    Obing
  1. Darf man hier auch was "dreckiges" Posten? Ich kann aber auch Asphalt!!
  2. rally

    Hallo alle zusammen. ich möchte euch hier gerne mal mein Rallye Spielzeug vorstellen. Aufgebaut nach DMSB Gruppe G Reglement. Zwar darf man mittlerweile auch den Innenraum Ausräumen. Aber nur bei der Rallye. Da ich aber auch Slalom fahre, muss der Mist vorerst drin bleiben. Im Einsatz seit Mitte 2018 (der erste 130 auf deutschen Rallye Pisten) Hier gibts auch paar Onboards Fahrzeugdaten BMW 130i 5-Türer vFL 3 Liter 6 Zylinder mit 265PS/315Nm ca 1450kg Rennfertig Felgen und Reifen - diverse 7,5x17 mit 225/45 17 Bremse - BMW Performance Bremsanlage Fahrwerk & Antrieb - Bilstein B16 - E-Difflock nachgerüstet - Wiechers Domstrebe vorn und hinten - Unterfahrschutz Interieur - Wiechers Schraubkäfig - Sparco Pro2000 - FIA 6 Punkt Gurte - AK Motion Display - Sprechanlage Exterieur - BMW Aerodynamik Dachkantenspoiler
  3. Freut mich . Ja wie gesagt wurde mehrfach angesprochen ob ich nicht hier her komme, obwohl ich bis auf 2 Sichtungen am Hockenheimring und einer am Sachsenring nicht wirklich viel mit Rundstrecke am Hut habe! Bin gespannt!
  4. Hallo zusammen. Nachdem mir mehrfach empfohlen wurde, mich hier anzumelden da Zitat" Genauso bescheuerte Leute wie ich selbst" unterwegs sind, will ich mal hallo sagen. Mein Name ist Martin und ich komme aus dem wunderschönen Oberbayern. Verheiratet. 2 Kinder und total Autokrank. Eigentlich gelernter Elektroniker für Sicherheitsanlagen interessiert mich privat alles was mit 4 reifen zu tuen hat. Ich möchte euch kurz chronologisch meinen Werdegang überreißen damit man sieht "was " ich so für ein Typ bin Seit 2006 hab ich das große glück, aktiv am Motorsport teilnehmen zu dürfen. Allerdings anfangs nur im Autoslalom auf einem "Clubfahrzeug" (Fiat Seicento) 2007 gabs ein eigens Aufgebautes Slalom Fahrzeug (Opel corsa B 1.4Si) (der 2. Deutschlandweit im Slalom Sport) 2008 kamen dann Rallyesprints dazu. Auch wieder Clubauto. Golf 2 GTI 8v 2009 Gabs dann ein eigenes Rallye Auto. Das erste BMW E36 Coupe 318is im deutschen Rallyesport. 2010 hab ich dann erst mal getestet was so Rennsitze, Gurte und Überrollkäfig so aushalten. Mit 110km/h frontal an einen Baum. 2011 hat man den Ausfall genutzt um sich Mit einem Motorsport-Teilehandel Racers Performance selbstständig zu machen. Ab Ende April gings zum wieder Einstieg mit dem Auto eines Kumpels wieder auf die Piste (E30 325xi) 2012 gings dann auf größere Rallyes. Mit einem Neu aufgebauten E36 Coupe 318is. 2015 baute ich dann Deutschlands 1 Suzuki Swift 4x4 GTI für den Rallyesport. 2017 mein bisheriges Absolutes Highlight. Laut zur Rallye ERT (Im Fußball würde man sagen Europapokal). Klassensieg und 37 von 74 (mit dem 2. Schwächsten Auto im ganzen Feld). 2018 packte mich wieder der Rappel und ich habe Deutschlands ersten BMW E87 Benziner (gab 2 120d vom HJS Diesel Cup) für den Deutschen Rallyesport. 2019/2020 Deutschlands 2. E87 Benziner für den Rallyesport gebaut (für nen Kunden). Man sieht. Ich hatte schon immer den "Tick" etwas individuelle Autos zu bauen. Hat garnicht unbedingt was damit zu tuen ob das Auto jetzt "besser" ist. Ist eher die Herrausforderung ob es geht. Weil ganz klar. Wenn man der erste ist, kann man niemanden Fragen. Auch sind meine Autos immer zu 100% legal. Das its mir persönlich einfach sehr wichtig. Glücklicherweise durfte ich in dieser Zeit auch den ein oder anderen Erfolg und auch (regionale) Meisterschaft einfahren, weshalb ich fast behaupten möchte, nicht vollkommend Talentfrei zu sein. Aber der spaß steht immer im Vordergrund. Ich hoffe das dieser Corona Käse bald mal rum ist und wir alle dann wieder unserer Leidenschaft frönen können!