Vinzenz

Mitglied
  • Content count

    90
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

109 Excellent

1 Follower

About Vinzenz

  • Rank
    Hobby Racer

Personal Information

  • Wohnort
    82205 Gilching
  1. paar Bilder vom Salzburgring....
  2. Ich habe einen Mishimoto- Wasserkühler eingebaut. Dieser hat angeblich mehr Volumen also mehr Kühlflüssigkeit. Auch ein paar zusätzliche Lüftungsschlitze haben wir in die Motorhaube eingebaut, natürlich alles in der Hoffnung den Motor unter Volllast temperaturbeständiger zu machen.... Das Ergebnis war leider ernüchternd. Der Motor wird unter Volllast leider immer noch sehr heiß. Er kühlt zwar schneller ab nach einer Abkühlrunde aber das wars auch schon... Die Kühlflüssigkeit würde nach Herstellerangaben befüllt, also mit Kühlerfrostschutz bis -20 °. Hier wäre mein Ansatz weniger Frostschutz ( Sommerauto ). Bringt das tatsächlich Nutzen? Habt ihr da Erfahrungswerte? Ansonsten spiele ich mit dem Gedanken ein anders Thermostat einzubauen. Aber auch hier bin ich mir nicht sicher ob das dass Mittel der Wahl ist. Habe gehört hier kann es zu Problemen bei der AU oder im " Normalbetrieb" kommen da die Motoren sonst nicht mehr die Abgaswerte schaffen oder gar die Motorlampe an geht. Wahrscheinlich brauche ich eine andere Front z.B. von dem Challenger Hellcat mit mehr Luftdurchlass um das Problem einigermaßen in den Griff zu bekommen.... Habt ihr dazu vielleicht noch Tipps für mich???
  3. Danke für eure Rückmeldungen...ich werde meine ausgebaute Welle instand setzen lassen und mir beim Einbau nochmal alles ansehen ob da alles "spannungsfrei" bzw. ok ist ........
  4. Meine linke Antriebswelle kündigt durch Klackern mal wieder ein defektes Außengelenk an. Es ist nun die zweite Welle innerhalb kurzer Zeit die aufgibt. Ich dachte zuerst es hängt mit der Tieferlegung zusammen und habe das Fahrwerk wieder etwas höher schrauben lassen. Trotzdem wie gesagt wieder ein Defekt. Kann das auch mit den PU Buchsen-Umbau zusammen hängen??? Fahre seit dem Umbau durch einstellbare Buchsen hinten auch mit mehr Sturz....
  5. Ist hier noch wer am Start von euch????
  6. Bei mir quillt das Fett aus den äußeren Manschetten der Antriebswellen. Die Manschetten haben keine 1-Ohrschellen zum quetschen sondern feste " Ringe". Ist mir ein Rätzel wie die montiert wurden??? Kann man wo Klemmschellen und Manschetten einzeln nach Maß/ Querschnitt kaufen?? Ist ja immer bisschen schwierig mit solchen Teilen bei meinem Ami. Dann mache ich die originalen Schellen runter und verklemme neu......
  7. Update : Bei mir ist nun eine Edelstahl-Sportabgasanlage samt Sportkats und H-Pipe vom Wimmer eingebaut worden. Wäre schön wenn ich durch die Sportkats die Motortemperatur noch etwas runter bring auf der Rennstrecke, denke aber schon. Die AGA hängt nun näher unter dem Auto wodurch ich nun auch wieder ein bisschen mehr Bodenfreiheit gewonnen habe. Der Sound ist nun viel dumpfer aber kaum lauter. Die originalen Klappen wurden wieder integriert....bin echt happy. In Verbindung mit einer größeren Drosselklappe von BBK , Optimierung des Ansaugtraktes und neuer Abstimmung ein deutlich besseres Ansprechverhalten von unten.... auch der Durchzug top. Es wurden noch härtere Buchsen von Superpro an den Längslenkern vorne und hinten eingebaut. Ölwechsel, Zündkerzen usw. alles gewechselt...also ready to race...freu mich schon wieder auf die Saison
  8. Hi Stefan, das macht einen guten Eindruck... Hast Du an der Vorderachse auch schon etwas verändert ?
  9. Ich kann Dir Pemac in Filderstadt empfehlen, die haben meinen Buchsenumbau gemacht - alles top. Waren allerdings superpro Buchsen...... Kontakt und Impressum sowie Öffnungszeiten - PEMAC ist die Werkstatt für Oldtimer, Youngtimer und Sportwagen bei Stuttgart.
  10. Danke für eure Rückmeldungen....ich habe jetzt mal eine Anfrage bei WHC racing zwecks einer Drosselklappenbearbeitung gemacht und dann gefällt mir der Sportauspuff von Motorsport Wimmer mit Sportkats und ABE...nach Einbau noch eine neue angepasste Einstellung...
  11. ...ja es ist ein HEMI 6,4 l.....im Dodge Challenger SRT 392
  12. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Sportauspuffanlage mit Sportkats einbauen zu lassen. Dabei soll eine größere Drosselklappe eingebaut und der Ansaugtrakt optimiert und das Ganze neu abgestimmt werden.... Ich erhoffe mir einen besseren Durchzug zwischen 100-200. Könnt ihr mir Erfahrungswerte zu diesem Tuning geben? Klar Preis / Leistung ist beim Saugertuning immer relativ schlecht, aber wenn dann soll es wenigstens etwas "spürbar" bringen.....
  13. Also bei mir hat es damals geheißen, wenn es das Auto / Model auch mal ohne Seitenairbags gegeben hat dann kann man auch Sitze ohne Airbag eintragen lassen. Die Sitzplatzerkennung gibt es oft als " Ersatzteil " und lassen sich in die neuen Sitze einbauen ( Sattlerarbeit ) und somit wäre dieses Thema auch erschlagen. Ich weiß ja nicht aus welcher Gegend Du kommst, aber Ingo kann Dir da bestimmt behilflich sein..... www.Sportsitzhandel.de
  14. oh, sorry...bin youtube-Neuling....jetzt sollte es funzen
  15. Hier ein paar Runden von mir Salzburgring 10.10.21 Porsche-Trackday. Es waren " Fremdmarken" mit eingeladen somit durfte ich mit an den Start..... Zum Schluss hatte ich noch einen Ausflug ins Kiesbett, aber zum Glück ohne schwere Folgen.....da war der Bremsweg vor der Schikane zu kurz ... das kommt davon wenn man mit dem Messer zwischen den Zähnen fährt, aber ich denke es war lehrreich... ist aber nicht mit auf dem Video. https://www.youtube.com/watch?v=N5Cv7019AlE