Search the Community

Showing results for tags '130'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Trackday-Forum
    • General
    • Vorstellungen
    • Umfragen
  • Trackdays / Touren
    • Veranstaltungen - Trackdays
    • Rennstrecken - Racetracks
    • Driftevents
    • Fahrerlehrgänge und Trainings
    • Pässe und Hochstraßen
  • Tracktools
    • Tracktools / Autos
    • Technik, Tuning und Umbauten
    • Kaufberatung
    • Ausrüstung / Zubehör / Trailer / Accessoires
  • Community / Regionales
    • Deutschland
    • Österreich
    • Schweiz
  • Marktplatz / Kleinanzeigen
    • Marktplatz
    • Sammelbestellungen / Forumsaktionen
    • Händler
  • Diverses
    • Motorsport
    • Plauderecke
    • Testumgebung

Blogs

  • VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
  • Leon

Calendars

  • Community Calendar
  • Salzburgring
  • Red Bull Ring
  • Nürburgring
  • Bilster Berg
  • Hockenheim Ring
  • Slovakia Ring
  • Pannonia Ring
  • Sachsenring
  • Spa Francorchamps
  • Other Racetracks

Categories

  • Autos / Tracktools
  • Motor / Antrieb
  • Felgen / Reifen
  • Suspension
  • Bremsen
  • Interior
  • Exterior
  • Sonstiges

Found 1 result

  1. Neuer Beitrag, Weitere Infos zum 1er ab Seite 2: Hi zusammen, wie so viele andere hier im Forum habe ich mich für die Nordschleife für einen 130i E81 entschieden. Die 1er mochte ich schon immer und das Konzept R6 Motor mit ordentlich Bums in einem Kompaktwagen hat mir super gefallen. Dazu mag ich den auch optisch, aber nur in den richtigen Konfigurationen. Daher bin ich ganz glücklich darüber eine LSE in Carbonschwarz mit einigen Performance-Teilen ergattert zu haben! Mir ist anders als manch anderen Fahrern im Forum die Alltagtauglichkeit absolut heilig. Damit werde ich natürlich keine Rundenrekorde austellen, aber dafür mit Klimaanlage, einer ordentlichen Musikanlage und einem Schiebedach im Alltag unterwegs sein :D hier noch ein Teaser-Bild von 2020 bei bestem Eifelwetter, ansonsten geht es auf Seite 2 weiter. Viele Grüße Robb Alter Eröffnungsbeitrag: Hallo Leute, ich würde mich auch ganze gerne hier vorstellen und den 200. Beitrag dafür nutzen! Mein Name ist Robb, ich bin 24 und im Moment Student. Autos habe ich schon immer geliebt. Führerschein hatte ich direkt mit 17, erstes Auto mit 18 und die erste Runde Nordschleife mit Anfang 20. Meine ersten Runden habe ich in einem geleasten Ford Focus meiner Eltern gedreht. Super Auto für die ersten Runden, da einfach zu Fahren und mit ESP (auch wenn ich es nicht gebraucht habe). Nach meinem ersten Auto habe ich dann 2015 einen Clio 3 RS in der F1 Team Edition gekauft (inkl. Cup-Fahrwerk und Recaros) und damit circa 60 Runden und einen Trackday am BB abgespult. Tolles Auto. Ich habe die Reifen gegen AD08R getauscht, ordentliche Bremsscheiben und Beläge, bessere Motorlager, eine FOX Aga und Schroth Rallye Gurte eingebaut. Damit konnte ich hervorragend fahren und mein Können verbessern. Wegen begrenztem Budget bin ich allerdings nur unregelmäßig gefahren. Aus verschiedenen persönlichen Gründen habe ich dann Ende 2017 verkauft und wollte 2018 dann einen E36 kaufen und bisschen für die NS herrichten. Hat leider nicht ganz geklappt, da gute Autos zu teuer und low-budget Autos im katastrophalen Zustand waren oder sehr fragwürdige Verkäufer hatten. Am Ende habe ich dann den E46 von einem Kumpel gekauft, der einen Firmenwagen bekommen hat. Einen E46 330i Touring mit quasi Vollausstattung ohne irgendwelche M- Komponenten, frischem TÜV ohne Mängel und leichtem Unfall im Heck. Spaß macht der Eimer um ehrlich zu sein grade deshalb :D mit dem weichen Fahrwerk kann man richtig schön spielen und wirklich langsam ist man nicht. Außerdem ist es bei dem geringen Wert nicht ganz so tragisch, wenn mal was sein sollte. Ich bin bisher 15 Runden mit dem gefahren. Probleme sind das hohe Gewicht , der geringe Seitenhalt in den Ledersitzen und durch den nicht vorhandenen Sturz fahre ich die Außenkanten der Reifen kaputt. Außerdem ist das Fahrwerk viel zu weich. Bisher geändert ist ein Satz Styling 68 mit Federal RSR und eine 25€ Baumarkt Bremsenbelüftung. Im Moment bin ich ziemlich fasziniert von der Philosophie vom Ebisu Circuit in Japan. Da geht Fahrzeit über Alles und man baut an den Autos nur das nötigste um, um Spaß haben zu können. Mit allen Mitteln vermeidet man durch einen viel zu komplizierten Auf-/ Umbau Fahrzeit zu verlieren. Deshalb will ich so günstig wie möglich ein fahrbares Fahrwerk einbauen mit passendem Sturz, den Fahrersitz tauschen und dann so viel Fahren, wie das Budget hergibt. Sitz wird denke ich ein Recaro Pole Position wegen Tüv und Fahrwerk irgendwas, was grade auf Ebay Kleinanzeigen auftaucht. Viele Grüße :)