Alfo4C

Mitglied
  • Content count

    137
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

206 Excellent

About Alfo4C

  • Rank
    Hobby Racer
  • Birthday 12/20/1984

Personal Information

  • Wohnort
    78713 Schramberg

Recent Profile Visitors

1,318 profile views
  1. Schimpft sich brake throttle override. Es gab wohl in den USA Pläne das verpflichtend zu machen. Höchstwarscheinlich werden unsere EU Fahrzeuge das nicht haben. Ich selber hab es noch nicht probiert, da es mir wie Xerik geht.
  2. Ja. Die interpretieren Gas und Bremse gleichzeitig als Bedienfehler aus Panik. Muss mal schauen ob ich den Artikel wieder finde. Hab das mal im amerikanischen Alfa 4C Forum gelesen.
  3. Viele moderne Autos mit DKG oder Automat mögen es garnicht wenn man mit links bremst und werfen Fehlermeldungen. Hier meine aktuell Beste runde mit der Giulia:
  4. Das zweite Bild ist ja mal mega!
  5. Meinen Infos nach, wird der "normale" Cup2 nach und nach vom Connect ersetzt. Ob man es nutzt oder nicht.
  6. Fischer Stahlflex
  7. @Michamit den kleineren Rädern und der georderten Batterie wäre ich bei +-1400kg.
  8. Seid ihr zwei fertig? :D Zu den Felgen.. Viele alternativen gibt es in Deutschland mit zulassung leider nicht. Die Advan Felgen finde ich optisch auch mega und das Gewicht spricht für sich aber in Deutschland hast du keine Chance diese eingetragen zu bekommen. Über kurz oder lang werde ich auf leichtere 18er umsteigen aber jetzt ist es erstmal wie es ist.
  9. Ich habe eben mal meine Winter Schmiederäder aufs Auto gepackt.. Die OZ Räder wiegen 10kg + 255er RS-Pro = 23,6kg pro Rad. Die Winterfelgen 7,7kg + 225er Winterreifen = 19,2KG 100-200 wird das Auto ganze 1,8s langsamer.. Mit 225 45 17 Cup2 wären die 17" Räder sogar unter 18kg. Ist das weniger Grip durch den schmaleren Reifen das deutlich bessere Beschleunigen wert?
  10. Also doch zweite Haube..
  11. Ich mach euch morgen mal ein Foto des Motorraumes. Vielleicht hat ja jemand eine schlaue Idee :) Ist so eine Haube wie sie zb Fox906bg hat Tüv bar?
  12. Habe ich gestern tatsächlich... Variante 1 wäre einfach meine Aufsäbeln alla Focus RS. Variante 2 wäre eine Carbon Haube die Giulia QV. Die hat zwei Kühlöffnungen.. Preislich allerdings crazy und viel Gewicht würde ich nicht sparen, da meine Haube aus Alu ist. Bin jetzt auch wieder stark am Überlegen auf schmälere Reifen zu gehen. Die 255er kosten schon ordentlich Leistung.
  13. Hast du ein Bild der 235er Cup 2 auf den 9er Felgen? @Jannic93
  14. Der RS-Pro hat gestern eigentlich ganz gut funktioniert. Allerdings kommt er aufgrund seines Gewichtes nicht mehr aufs Auto. In 255 35 19 wiegt ein Reifen ganze 13,5kg. Den 4C hab ich aus diversen Gründen hergegeben.. 1. wollte ich ein neues Projekt 2. habe ich knapp 70tkm drauf gefahren und mein Händler hat mir noch seehr gutes Geld bezahlt solange das Auto unter 75tkm liegt. 3. war eigentlich geplant dieses Jahr die Nordschleife zu lernen und da ist mir ein Auto mit langem Radstand lieber. Der 4C ist schon extrem Giftig wenn der Arsch mal kommt. Kurzes Feedback vom gestrigen After Work Trackday in Hockenheim... Das Auto hat fürs erste Rollout recht gut funktioniert. Beste Runde war eine 2:07. Theoretisch wäre eine 2:05 glatt drin gewesen. Mit steigender Öltemperatur nimmt er langsam Leistung weg. Ich konnte zwar problemlos alle Stints fahren, allerdings sank der Topspeed in der Parabolica von 210kmh auf bis zu 200kmh ab. Serie hat das Auto nur einen Wärmetauscher fürs Öl. Jetzt ist die Frage ob ich einen Ölkühler nachrüsten soll oder mehr Luft auf den Wasserkühler.. Die Öltemp sank nämlich beim ausrollen sehr schnell wieder ab. Sachskurve 1,38g, Bremszonen immer über 1,3g laut HLT. Leider habe ich die Gopro zu tief montiert.. Stint 1: https://www.youtube.com/watch?v=DMRQ-AhR6gs Stint 2: https://www.youtube.com/watch?v=GcIGYDCqZU8 Stint 3: https://www.youtube.com/watch?v=CfSaYkanozM
  15. Dank euch allen :) Das mit dem Motor ist natürlich Geschmackssache. Ein V6 mit rund 400PS wäre mir auch lieber. Der Vierzylinder ist dafür kompakter und leichter. Die QV hat zb rund 250KG mehr auf den Rippen. Kurz vor dem Hockenheimtrackday noch ein Update zum Thema Fahrwerk und Bremse. Bremsenkühlung habe ich durch die Front gebastelt. Dazu habe ich einen Plastik Luftkanal der Luft von der Stossstange am Rad vorbei leitet entfernt und großzügig an der Radhausschale gesägt.. Dazu Luftleitelemente von Porsche auf den Querlenker montiert. So wird durch die Front Luft über den Querlenker an die Bremsscheibe geleitet. Weiter haben wir der Vorderachse mehr Sturz verpasst und 4min Gesamtvorspur eingestellt. Ha 30min Vorspur.