chrislo

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    955
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

560 Excellent

7 User folgen diesem Benutzer

Über chrislo

  • Rang
    Racer

Letzte Besucher des Profils

1.156 Profilaufrufe
  1. Wenn du mit dem Fahrwerk und Slicks nicht unter 2:16 kommst, wirst sowieso entmündigt
  2. Ja, also Höhe wurde nach Radlastwaage angepasst.Ich war zwar schon mal auf der Waage, das war aber eine eher "semiprofessionelle" Einstellung an der danach noch Kleinigkeiten verändert wurden. Die jetzige Radlastwaageneinstellung ergibt eben das Bild hinten leicht tiefer als vorne, was beim E36 die Optik aber nicht stört wie ich finde (auch wenn das egal wäre). Hinteren Radläufe sind komplett Serie, geht sich mit dem Sturz (Schätz mal um die 3°) und den 235 auf 9J ET 32 gerade so aus. Hier bin ich aber im Kampf mit mir selbst, ob ich Hand anlegen soll...Rostfreie Radläufe an einer original M3 Karosse sind ja schon wie ein Sechser im Lotto, andererseis ist bei meinem fortgeschrittenem Umbau auch schon egal.... @Lukas das letzte Bild ist von Racetracker.de, aber der Fotograf steht leider nicht dabei.
  3. Der Quattrofahrer wieder
  4. Also doch RCs. Ich habe für meine noch keine haltbaren Felgendeckel gefunden, deswegen habe ich auf Apex getippt. Und ET15 bekommst du unter?
  5. Hallo Willkommen. Die M3 Limo ist superschön. Gibt's da mehr Bilder :). Sind da Apex ARC-8 oben?
  6. Kleines Update von mir, nach dem 2. Besuch der Nordschleife diesen Jahres. Ich hatte das Auto bei Custom Racetec zum Setup. Querlenker und Uniball Querlenkerlager gabs neu zusammen mit Fahrwerkseinstellung vom KW Clubsport, Achsvermessung und Radlastwaage. Und ich muss sagen, das war Gold wert. Fahrzeug fühlte sich auf der ersten Runde schon besser an. Das Heck ist nochmals deutlich agiler geworden, die Lenkpräzision besser und der Kurvengrip deutlich höher. Einige Nordschleifenrunden sind sich ausgegangen. Leider konnte ich keine ganz freie Runde fahren, da immer irgendwo Verkehr oder Gelbphase war . Ich bin dann auch keiner, der auf Biegen und Brechen überholen muss. Die optimale Runde zeigt was gehen könnte, wobei ich das für unrealistisch halte für eine Runde. Aber so ~7:40 wäre schon gegangen bei halbwegs freier Fahrt. Ich bin jedenfalls zufrieden. Auch wenn mitfahrten mit ein paar Nordschleifenerfahrenen gezeigt haben, dass da und dort schon noch etwas mehr ginge; aber an sich selbst kann man noch am ehesten arbeiten . Alles in Allem wars ein schwer genialer Tag
  7. Gratuliere . Schon geil, wenn das erste mal der Achter fällt
  8. Ich würde auch vorschlagen, probesitzen! In Ö wirst du halt wirklich nur den Pole Position eingetragen bekommen, wenn du an den richtigen Sachverständiger kommst, dann vielleicht auch ohne ABE Konsole ;). Ich habe die Poles eingetragen, waren mir aber zu weit unten rum, und habe dann auf Recaro SPG gewechselt, da sitz ich jetzt perfekt.
  9. Hi und Willkommen von einem weiteren E36 Fahrer
  10. Wahnsinns Projekt und wahnsinns Story . Selten so viele selbstgemachte detaillierte Individuallösungen bei einem Fahrzeug gesehen. Ich freue mich darauf mehr darüber zu lesen und wie es weitergeht!
  11. Also der RE050A ist wirklich nur für die Strasse zu gebrauchen, dort aber nicht allzu schlecht. Bei Rennstreckeneinsatz würde ich mindestens auf den von dir erwähnten AD08R greifen.
  12. Willkommen im Forum! Immer schön, erfahrene Leute hier zu haben Sind ja etliche Autos älteren Baujahrs hier verteten, also nur her mit den Bildern und Daten
  13. Ich werd schon schauen, dass ich hier dabei sein kann. Wenn eher am 25.
  14. Super Bild Wir sind von 6.10. bis 8.10. wieder oben. Vielleicht geht sich diesmal ein Treffen aus?!
  15. Also ich würde entweder mit E36 328i oder E90 330i gehen. 28er im E36 ist gut zu tunen und günstig auf ~230PS zu bekommen. 28er im E46 ist der M52 TU (mit anderer Ansaugung und Doppelvanos) und schon teurer mehr PS rauszukitzeln. 3.0er M54 im E46 bekommt man auch nicht viel mehr Leistung raus, ohne große Umbauten, hinzu kommen noch teilweise Motorprobleme bei optimierten Motoren, Stichwort Ölpumpenradmutter (und wie erwähnt vermehrt Hinterachsproblematik ). 330i E90 sind doch auch schon günstig zu bekommen. N52 ist ein top Motor. Haltbare 280PS sind hier zu erreichen.