frontside0815

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

24 Excellent

Über frontside0815

  • Rang
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Kassel
  1. RTD Short Shifter neu

    Läuft bis: Monat und 18 18 Tage

    • Privat
    • Neu

    Hallo zusammen, da ein Kumpel nun doch abgesprungen ist, habe ich noch einen neuen RTD Shifter zum verkauf. Es handelt sich um die 360mm lange "Race" Version schwarz eloxiert und weißem Delrin Knauf. Der Shifter kann ohne Bohren bei vielen BMW Modellen montiert werden und benötigt keinerlei Bearbeitung der Mittelkonsole oder Blenden. Der Shifter ist neu und war nur ein mal zu Test Zwecken fest geschraubt. Er wird inkl. passendem Shift Selector Rod für BMW´s mit N54 Motoren geliefert. Ich habe mittlerweile IRP, RTD, CAE und noch einen anderen Shifter in der Hand gehabt und der RTD steht einem CAE qualitativ in nichts nach! Der Neupreis beim offiziellen Importeur für RTD liegt bei 529€ + Shift Selector Rod für 129€ = 658€ Hier zu haben für 450€ VHB. Bei Interesse meldet euch, Shifter soll weg.

    450,00 €

  2. Ich denke ich bin am 29.08 auch am Bilster Berg, Julzen. Wir kennen uns ja schon vom anderen Forum... Mittlerweile macht mir Bilster Berg fast mehr Spaß als Nordschleife, weil man schneller die Linie drauf hat und auch mal schauen kann was besser oder schlechte funktioniert.
  3. Hey Hey, sehr schöner Thread! Da ich am Samstag erst M2 und dann M4 gefahren bin, um mal über die Zukunft nachzudenken, freue ich mich umso mehr über jedes Bild von einem M2. Du hast ja relativ viel verändert, was dann wieder raus geflogen ist (erst 18" mit Trofeo, dann 19" mit Cup2, erst Militek AGA, dann wieder OEM (?)). Es kamen ja einige Fragen von den Nutzern hier, wie du so zufrieden bist, leider keine einzige Rückmeldung von dir- magst du dazu vielleicht noch etwas sagen? Kam das Clubsport bei dir sofort nach Kauf rein oder konntest du den M2 auch mit dem normalen Fahrwerk testen?
  4. Vorne M3- später ggf. mal auf Uniball Gelenk in einer Zugstrebe, soll viel bringen (selbst hab ich noch keine Erfahrungen gemacht). Hinten kannst du auch 2 Lenker vom M3 verbauen, ich würde aber ggf. direkt Uniball Lenker holen. Ich teste bald Prototypen in meinem Auto dann können die zu einem guten Kurs bei mir gekauft werden. Die originalen Spurlenker und insbesondere die Gummis dort drin sind alles andere als gut- diese auszutauschen ist sehr empfehlenswert. Der M3 Spurlenker passt leider nicht, daher kommen dort entweder Uniball Lager im originalen Arm oder halt direkt neue Lenker in Frage. Dazu solltest du hinten noch die Tonnenlager machen (am besten direkt VollAlu!). An die Stelle des "Trailing Arms" (Google das mal, kenne den deutschen Begriff gerade nicht) kannst du die Gummi Lager ebenfalls gegen ein Meyle Kugelgelenk in einer 0815 Größe austauschen (glaube 20€ pro Lager maximal).
  5. Ich kann bei Interesse ebenfalls Lamellensperren mit ZF Körpern in verschiedenen Ausführungen vermitteln/anbieten :-)
  6. Kriege ich meine Probleme in den Griff bin ich da- genannt bin ich jeden Falls.
  7. Mega, hätte ich auch gerne!
  8. Ich bin 245/35 PSS gefahren letzte Saison, also doch :-P
  9. Ich verstehe nicht, wie du zu der Aussage kommst "dass die Beläge quasi an der Scheibe anliegen". Ich denke das sieht immer so aus wenn man auf eine Bremsanlage schaut.... Was genau hast du am Scheibenbild auszusetzen @Fox906bg? Ich würde einfach mal weiter fahren... Schleifgeräusche hier und da hatte ich öfter mal auch letzte Saison mit einer sehr gut funktionierenden Kombi
  10. Danke schon mal für die vielen Antworten. Es ist gut zu wissen, dass jemand die Kombi CSL Scheibe mit Pagid getestet und für gut befunden hat. Ich könnte eine Carbopad Scheibe für einen nur geringfügigen Aufpreis ggü. der originalen BMW CSL Scheibe bekommen- denkt ihr die wäre noch ein Upgrade? Die Kolben bekomme ich ebenfalls recht günstig, dass ich da noch irgendwann ran muss, ist mir schon fast klar. Da würde ich aber warten bis dann tatsächlich ein Schaden auftritt. Wenn die Bremse dann mit den Mod´s und der Belüftung standfest ist, bin ich happy... Insgesamt ist das dann trotzdem deutlich günstiger als eine Stoptech Anlage o.ä. und die Kolben die im 6 Kolben Sattel dann verwendet werden sind ja sogar die selben wie in der ST-60 Anlage! Bzgl Elektronik: Kann gut sein, dass da etwas regelt. Es gibt da zich Systeme die verschiedene Dinge auslösen, die eigentlich eher kontraproduktiv auf dem Track sind. Ich suche bei Gelegenheit mal einen Link raus, dort ist das alles sehr schön beschrieben- die E-Sperre fliegt bei mir auf jeden Fall raus, da die mit dem Lamellendiff eigentlich nur von Nachteil ist! Am 13.06 steht der nächste Trackday am Bilster Berg an- ich halte euch informiert.
  11. Soo, gestern der erste Track Besuch mit neuen Reifen, der Sperre, den Pagids und den Uniball Buchsen. Auto ist wirklich nochmal eine ganze Ecke besser geworden, Grip Technisch schon echt ne andere Welt mit Sperre und dem Setup. Was mich aber sehr enttäuscht hat, ist die Bremse: Im letzten Jahr bin ich ja die Zimmermann SCheiben mit Ferodo DS2500 VA und DS Performance HA gefahren. Das hat wirklich super funktioniert und ich hatte eigentlich gar keine Probleme. Scheiben waren noch gut, daher jetzt Pagid gekauft und Bremsbelüftung verbaut...Die Bremse packt zwar deutlich härter zu jetzt, allerdings war das Pedalgefühl nicht wirklich konsistent und schön... Dann hab ich noch den Fehler gemacht und bin einen Stint GP Strecke gefahren und nun brummt alles sehr stark beim bremsen.. Die Zimmermann Scheibe sieht auch nicht wirklich schön aus, die hat von den 3 Runden mit Pagid mehr Hitzerisse bekommen als vom gesamten letzten Jahr mit Ferodo... Da ich am 13.06 am Bilster Berg bin, bin ich nun am überlegen was ich mache: Ich bekomme von einem Kumpel einen Adapter um die M3 CSL Scheibe zu fahren, welche entgegen meiner Zimmermann laufrichtungsgebunden und zweigeteilt ist. Das wäre Option 1. Option 2 wäre so weiter zu fahren und im Winter auf 8 Kolben Anlage umzusteigen (Sattel vom R8/Lambo inkl M3 E92 Scheibe)- hier ist halt die Frage ob das unter meine Felge geht. Option 3 wäre die normale PP Scheibe zu kaufen und zu testen... Problem bleibt: Die Kolben der PP Anlage machen auch öfter Probleme und ich befürchte fast, dass der Pagid deutlich mehr Temp abgibt und ich trotz Belüftung auch mit den Kolben Probleme bekomme... Wenn ich dann das Ganze Geld für Upgrade des original Sattels zusammenrechne bin ich schon bald bei einer vernünftigen Lösung. Was würdet ihr machen?
  12. Gut zu wissen dass die über die PP Bremse gehen! Sollte ich nen 2. Radsatz für den Track kaufen, hole ich auch 17 Zoll.
  13. Danke! Ich befürchte leider, dass genau das nicht für mich funktioniert. Ich habe genau diese Adapter: https://www.turnermotorsport.com/p-338507-seatbelt-6-point-race-harness-receptacles-macht-schnell/?pdk=AQ und einen Gurt mit "Klips Beschlägen" benutze ich die Adapter für die Beckengurte passiert genau das Eingangs beschriebene... Aber ich schaue mal, irgendwie wird es schon klappen :-). Ich berichte dann
  14. Danke für die Hilfe! Der Thread wird sicher noch einigen anderen stillen Mitlesern helfen :-)!
  15. Vielen Dank für die Bilder Froonki! Könntest du von deiner Variante der Beckengurtbefestigung am Sitz nochmal ein Foto machen? Du und dein Sohn kommt ja quasi aus meiner Ecke (Gütersloh wenn ich es richtig sehe) vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg :-) Die gleichen Auto Geschmäcker haben wir ja! Mein Bügel sieht genau so aus, ja. Dort werde ich also auch meine Schulter Gurte befestigen. Ist das Überkreuzen nun richtig oder nicht? Dazu liest man ja auch alles mögliche. Reichen Kabelbinder als "Befestigung" für die geschlauften Gurte? Ich schaue mir das bei Gelegenheit am Wochenende nochmal alles in Ruhe an. Danke schon mal für eure Tipps!