SRPe

Mitglied
  • Content count

    585
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1,620 Excellent

About SRPe

  • Rank
    Racer
  • Birthday 05/02/1973

Personal Information

  • Wohnort
    Luzern

Recent Profile Visitors

1,035 profile views
  1. Ein kleines Stück auch hier weiter
  2. Jeden Tag eine gute Tat, heisst es doch immer. zum plandrehen auf der grossen Drehbank bereit
  3. Und weiter gehts mit messen, vergleichen austesten und planen vom Tube-Umbau. Das orig. Tube noch mal im Auto mit Patzverhältnissen für die neue Glocke /Auspuffhalter überprüft, Tube von C5Z06 und C6ZR1 verglichen/vermessen, Wellen verglichen ec. Neue Glocke/ Gussform in der Zeichnung an den Auspuffhaltern geringfügig angepasst und Schnittmass für das Tube festgelegt. Längenberechnungen ab Motorglocke bis Ausgangswelle Diff. kontrolliert, nachgerechnet. Super.......passt alles, keine Fehler entdeckt.......Glocke kann hergestellt werden. Anbei noch einmal einige Drehmoment-/Kraftverläufe an den herzustellenden Haltern/Adaptern zwischen Getriebe und Diff. mit 3000NM und mehr äusseren Faktoren simuliert. Es ist immer noch eine 3-5fache Sicherheit da. Ich bin beruhigt.
  4. Also ein Freund, der selbst gelernter Flugzeugmechaniker ist, CAD und CNC beherrscht ec. , Selbst eine Spezielle Werkstatt für Trackdayfahrzeuge unterhält........also kein Unerfahrener.......meinte schon vor Längerem, ich könne mit meinen Benzinsystem zum Mond. So viel kann ich da durchlassen. Aber mal im Ernst, ich hab verdammt viel Angst vor Brandschaden. Mehr, als vor einem Einschlag. Ich hatte zwar noch nie Einen, aber in meinem Umfeld haben Einige ihre Autos bei Feuer verloren. Und manchmal waren es nur sehr kleine Fehler/Auslöser. Wenn Das Auto fertig ist, wird es im Geschäft sowieso erst einmal auf dem Rollenprüfstand getestet. Und da werde ich es richtig knechten.🤪 Damit eventuelle Schwachstellen frühzeitig beseitigt werden können. Der Schwimmerschalter im Catchtank ist aber eher das wichtigste Signal, wenn kein Benzin mehr da ist, bevor der Motor trocken läuft. Warnlampe hin oder her, das Signal in Steuergerät einzubinden/ Drosselung vom Motor ist am Sichersten.
  5. Es gibt zwar auch von Radium einen Füllstanswarner, aber nicht komplett aus Edelstahl und mit Versand /Zoll sogar teurer. Also etwas gesucht und hier Einen gefunden. Somit ist die Kiste perfekt abgesichert. Einmal Warnung über Signallampe, wenn Benzin ausläuft und einmal Warnung, wenn der Catchtank leer ist. (Wird mit dem Steuergerät zusätzlich verbunden und reduziert dann die Leistung.)
  6. Selbst fertigen heisst in dem Fall : CAD Zeichnung erstellt, Material der Flansche beschafft und 2 Auftragsvergaben. Die Flansche werden im Auftrag CNC hergestellt. Dann geh ich zu GKN und lass mir das komplett mit Welle von Ihnen schweissen/auswuchten. Aktuell wird grad Welle berechnet. Dann weiss ich den endgültigen Durchmesser und Materialstärke, sowie Materialangaben für die Flansche. Es kommt mir jedenfalls nichts ins Auto, was mir nicht 100% gefällt.
  7. Die Kardanwelle im Tube werde ich wahrscheinlich auch neu anfertigen. Die Original-Alu-Welle ist eh Schrott, da Sie über 6 Zehntel aus der Mitte läuft. Es gibt zwar stärkere Alu-Wellen, aber ich tendiere aktuell eher auf eine Stahllegierung mit sehr hoher Drehmomentbelastung, um alle Lastwechsel und Schläge durch komplett starrer Verbindung ab Kupplung Auf längere Sicht haltbar zu machen.
  8. So, Herstellung abgeschlossen, Anprobe vor dem Härten des Verzahnungsstück an der Getriebeseite. Und dann sind nächste Woche beide Teile fertig. Cool.
  9. Verkleidung Unterer Teil , erstes Stück für den Öltank auf der Beifahrerseite ist begonnen. Wird später innen mit Hitzeschutz eingekleidet. Der Positiv-Druck der neuen hinteren Torque Tube Glocke läuft / ist begonnen. Wird 5 Tage benötigen.
  10. Nach über 25 Stunden und ein paar kleinen Bestellungen sind auch diese 2 Teile fast fertig verkabelt. Später kommt noch ein Dashboard dazu, dass aber vorgesetzt auf der Lenksäule sitzt, damit ich alles vom Display sehe. (Das Lenkrad verdeckt sonst zu viel). Mein Wunsch ist ja ein Stack. Ein AIM MXL2 wäre alternativ noch ok, aber alles Andere von AIM, Motec, Bosch, Plex ec. entspricht überhaupt nicht meinen Vorstellungen.
  11. Ich konnte noch ein kleines Detail anfertigen ( Luftfiltergehäuse) und verbauen, sowie ein paar Bilder von der fertigen Haube machen.
  12. Aktuell ist das Armaturenbrett draussen und ich verkable alle Schalter und Kontrolleuchten ec. Ist auch mal wieder schön zum machen. Im Prototypenbau sind die Test-Teile für Getriebe und Diff. fertig gesintert, können dann ( wenn Sie da sind ) probemontiert werden.