xerik

Mitglied
  • Content count

    450
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

730 Excellent

5 Followers

About xerik

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Deutschland
  1. Time Left: 2 months and 8 days

    • Privat
    • Gebraucht

    Ich verkaufe hier meine Adapter von Speed Engineering für Recaro Pole Position Sitze. Die Adapter werden direkt an die OEM-Laufschiene geschraubt. Somit behält man die originalen Laufschienen sowie das originale Gurtschloss bei. Man braucht keine zusätzlichen Konsolen, nur die Adapter, Sitze und die originalen Laufschienen. Passt soweit ich weiß bei allen F2X und E8X mit manuellen Sitzen (Achtung, keine Passgarantie meinerseits!!!). Die auf den Fotos zu sehenden Kratzer sind am inneren Teil der Adapter zum MItteltunnel hin, im eingebauten Zustand also nicht sichtbar. Neupreis vor circa 3 Monaten lag bei 370€.

    220.00 EUR

  2. Super Projekt! Silberne Autos sieht man viel zu selten! Eine Sache konnte ich aber auf deiner Liste nicht finden und die ist fast das elementarste überhaupt: Umbau der Ölversorgung auf S55. Wenn du das nicht machst, ist dir der Motorschaden absolut sicher. Ich denke du weisst, wie kritisch das beim N55 ist.
  3. It's okay to not like a product and write a review about it. But you should manage to do it in a non-insulting way. And you didn't do that, you just stated "its shit and not working". That's not an opinion. As many people already said, your statement is technically wrong. That's not problem because everyone makes mistakes. I did many and also claimed something in this exact forum that was just not correct. We are all here to learn, that's the point of this forum. Just because Karl says this doesn't mean it's correct. Sorry to tell you, but all those "racing-car-builders" at the Nürburgring think they are some kind of a god-form. Everyone knows everything better and does a better job than the other company. People in general are so tired of this behavior, it's always the same. You go to a company and they banter about your car which has been build by different people. Doesn't matter if you go to Schirmer, CustomRacetec, 24/7 etc. They are always like "wow who build that shit". Maybe those companies at the Nürburgring need to chill and settle their personal problems out while having a nice dinner. It's customers like you with a behavoir like that which make everything worse. Don't do that, be better than that. Just chill and have a nice technical discussion, don't be like Karl or Carl or Tom or whoever. And, I don't know about 55parts intensions, but maybe they just wanted to be a online-tuning-shop and not a "racecar-team". You talk about like that's a bad thing and you claim, that you don't have any technical knowledge if you don't build racecars. I can tell you, that many of these "raceteams" are building the biggest shitboxes you'll ever see.
  4. Genau den Prüfer meinte ich! Danke für den Link! :-)
  5. Recaro hat auch alles, aber keine geile Qualität meiner Meinung nach. Weder die Bezüge, noch die teilweise pimmelig ausgelegten einlaminierten Gewinde sind besonders geil. Die Steifheit der Sitzschale an sich ist quasi auch kaum vorhanden. Das sage ich als jemand, der gerade auch Pole Position's in seinem Auto hat. Aber Recaro ist halt leider alternativlos im "Clubsport"-Bereich. Für ein reines Rennstrecken-Auto oder im richtigen Motorsport würde ich niemals an Recaro denken. So geht's scheinbar aber auch vielen, weil Recaro-Sitze sieht man im Motorsport fast überhaupt nicht. Mit großem Abstand ist da Sparco und OMP am meisten vertreten. Die haben sich halt einfach im "Straßen"-Bereich etabliert aufgrund der Gutachten und der Simpelheit des Designs. So ein Pole Position ist halt simpel und passt gut in Serien-Autos, ein Sparco oder OMP sieht da teilweise schon zu kitschig aus. So ein Pole Position z.b ist nicht im Ansatz das Geld wert, was er kostet. Mitlerweile gibt's ja auch einen TÜV-Prüfer, der Sparco Sitze (den Evo QRT soweit ich weiß) geprüft hat bzw. ein TÜV-Prüfbericht hat erstellen lassen (mit Impact-Test usw.), damit man die Sitze legal eintragen kann.
  6. Der B48 ist ein super Motor, ich bin den selbst gefahren! Mit Leistungssteigerung kommt da auch richtig was obenrum. Mit Leistungssteigerung bist du dann mindestens genauso schnell wie die serienmäßigen M140i/M240i's, eher sogar noch schneller im Mini.
  7. Da musst du so viel Öl drin haben, dass die Kurbelwelle richtig durch's Öl schlägt und das ganze aufschäumt. Gleichzeitig hast du das Problem auf der Straße garantiert am wenigsten, weil das Öl da die meiste Zeit gleichmäßig in der Wanne liegt. Auf der Rennstrecke schwappt es dann schon eher und da ist auch die Gefahr größer, dass es aufschäumt. Meine Sorge, dass die Ölpumpe Luft ansaugt wegen zu wenig Öl je nach Situation wäre da aber deutlich größer, als das es aufschäumt wenn 1,5L mehr drin sind. Wenn du die Ölwanne mal mit Flüssigkeit füllen würdest, würdest du direkt sehen wie gering sich 1,5L mehr auswirken auf die "Höhe" des Ölstands in der Wanne. Würde mir da daher überhaupt keine Sorgen machen.
  8. Du hast so viel Platz nach innen, dass das keine Rolle spielen wird. Du gewinnst aber 10mm pro Rad (!) nach außen hin. Theoretisch könnte man sich das ganze sparen und einfach eine Felge mit höherer ET nehmen, aber die Auswahl ist da leider so eingeschränkt, dass mit dem Umbau der Radnabe plötzlich Felgen in Frage kommen, die sonst niemals beim 1er Coupe passen würden. Beispiel: OZ Ultraleggera 9x18 ET40 super grenzwertig bei einem 245/35. Mit Umbau der Radnabe passt das ganze locker. Oder z.b Protrack One in 9x17 ET30, vorher quasi unmöglich ohne Bearbeitung der Radläufe, mit Umbau der Radnabe passt es entspannt.
  9. Ah okay, das wusste ich nicht. Mit verbauten M3 Lenkern wirst du auf um die -3° kommen wenn alles auf Anschlag ist. Dann fährst du einfach -2,3 bis -2,5° (bzw. -2°20 bis -2°30) Sturz hinten und alles ist gut!
  10. Mein 1er hat ebenfalls ein ST XTA, und wenn alles auf Anschlag ist (also Domlager und Langlöcher) komme auch nur bei -2,5 Sturz raus. -2,5° entsprechen übrigens exakt den -2°30. Nicht verwechseln, dein Mess-Protokoll zeigt Angaben in Winkelminuten - quasi wie eine Uhr, da geht's maximal bis °60. -2,5° = -2°30 Viel mehr Sturz wird da nicht gehen. Dafür musst du entweder die Langlöcher größer feilen im Dom oder Querlenker vom M3 verbauen.
  11. Würde mich eher der Empfehlung von Arne anschließen und Richtung -2,3 bis -2,5° Sturz hinten fahren, wenn du vorne -3° fährst. Ein Delta von ungefähr einem halben Grad zwischen vorne und hinten funktioniert super. Ich bin auch mal -3° vorne und -2° hinten beim F22 (M240i) gefahren und -3° vorne sowie -2,5° hinten fuhr sich deutlich besser. Gerade wenn du eine Sperre hast, kannst du das ganz sorgenfrei fahren. Reifenverschleiß ist bei -2,5° auch kein wildes Thema, das bin ich einige Zeit sogar mit Winterreifen gefahren. Mit passenden Spurwerten und richtigem Luftdruck, wird da nichts passieren.
  12. Das stimmt! Aber bei 48 - 59€ pro Bremsscheibe für den 135i zu vernachlässigen. Und die Bremsscheiben habe ich in den 300€ bereits mit einbezogen.
  13. Bau doch einfach auf die Radnabe vom Hatchback (E87) um, dann hast du genau 1cm mehr Platz pro Seite (!). Die Teile kosten unter 300€ für die komplette Hinterachse. https://www.1erforum.de/threads/how-to-mehr-platz-im-radhaus-bei-e82-88.246927/
  14. Definitiv. Einfach pauschal alle zu tauschen ist zumindest technisch nicht wirklich begründbar, halt nur bankweise. Ich hatte bei meinem N54 auch 3x Index 3 pro Bank und auf der anderen Bank 3x Index 7, Auto lief super damit, absolut problemlos. Gerade bei den Preisen der Injektoren würde ich niemals einfach alle 6 Injektoren tauschen nur weil einer kaputt geht, das macht überhaupt keinen Sinn.
  15. Weil die Lambda-Regelung immer nur pro "Bank" funktioniert beim N54, also pro 3 Zylinder. Wenn die Injektoren unterschiedlich alt sind oder vom Zustand zu sehr abweichen, kann es also sein dass ein Injektor viel zu viel einspritzt, der andere zu wenig etc. Daher sollte man in der Regel mindestens eine Bank tauschen. Wenn allerdings auf einer Bank 3 Index 12 Injektoren verbaut sind und mal einer abraucht, braucht man natürlich nicht zwangsläufig alle 3 tauschen. Die Injektoren werden zwar einzeln codiert bzw. angelernt, die Regelung funktioniert aber wie gesagt nicht pro einzelner Injektor.