Gany

Mitglied
  • Content count

    344
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

295 Excellent

2 Followers

About Gany

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    München

Recent Profile Visitors

1,275 profile views
  1. Ganz klar an der Anforderung vorbei. Ich suche hier ein Alltagsauto. Tracktool habe ich ja schon eines. Einfach weil die Preise für gepflegte Exemplare so hochgegangen sind... Ein, zwei Autos hatte ich auf dem Schirm, aber die waren dann meist schnell wieder weg. F31 mit B58 als Handschalter, aber auch da, mit dem gewünschten Panoramadach, Sportsitzen fast nicht zu bekommen. Spielt aber auch alles keine Rolle. Habe jetzt am Freitag einen C63 S204 gekauft. Mopf mit Performance Package Plus und Sperrdifferential.
  2. UPDATE! So, ich hole mal meinen Thread aus der Verwerfung hoch. Viel ist passiert. Der Opel ist aber nach wie vor da. Die Freundin hat ihn lieb gewonnen, ich werde aber leider einfach nicht ganz so warm damit. Ja, Autobahn ist super, aber das war es auch schon so ungefähr. Die Leistungsentfaltung mit dem Punch von unten heraus ist ein Graus für mich (typisch Diesel), der V6 Klang ganz kernig aber macht mich irgendwie einfach nicht an. Die Recaros und das Lederlenkrad sind tiptop! Man sitzt drin wie der King of the Road, die Sitzheizung bollert, aber ich habe einfach irgendwie keine richtigen Emotionen mit dem Auto. Die Plastikwüste im Innenraum stört mich gar nicht so schlimm, funktioniert ja alles! Dank der Gasanlage, waren es ein paar sehr günstige KM die wir zusammen gefahren sind, etwa 25t tatsächlich schon, aber "That's about it!". Ja, Kurvenlage ist echt für einen V6 quer vor/auf der Vorderachse echt schwer in Ordnung, aber ich weine meinem E46 nach, mein E92 war zwar Fahrwerkstechnisch gefühlt schlechter, aber der ging dafür nach vorne wie von der Tarantel gestochen. Charakter fehlt mir aber einfach. Letztes Jahr bin ich dazu eine E90 M3 Probe gefahren. Tolles Auto, kann man echt nichts sagen, aber irgendwie müde der Motor. Evtl. hat aber auch was nicht gepasst, es fühlte sich schon alles kräftig an, aber die Kiste schwer und als langsam Bewegung reinkam ins Auto war der Begrenzer gefühlt sofort da. Aber evtl. fahre ich nochmal einen Probe. Ist halt auch kein Vergleich zur Lotus Elise die mit ~730kg einfach weniger als die Hälfte wiegt, bei knapp über der Hälfte der Leistung. Vielleicht war es auch ein Fehler mit der Elise zur Probefahrt aufzutauchen. Also, schwuppsdiwuppsdi, ist es ein Peugeot 308 II GTI geworden. Lacht nicht, aber die Kiste hat mich mehr angemacht wie der E90 M3. Im Internet liest man viel über Gewichtsangaben von 1205kg - 1415kg. Ich vermute gaaanz stark, der 308 II GTI hat unter 1300kg, selbst mit mir als Fahrer. Der Wagen fühlt sich einfach extrem leicht und wendig an. Wenn man da die Leistung auf die Vorderachse loslässt ist dank 235er Michelins und Torsendifferential echt ein krasser Vortrieb vorhanden. Er fühlte sich einfach vieeel leichtfüßiger an. Ich vermute mal so 300kg zwischen den beiden Wägen. Leider habe ich den Wagen an meinen Schwiegervater verkauft, dieser hat mir ihn förmlich aus den Händen gerissen. Und ich hätte trotz alle dem gerne wieder einen Heck Hinterradantrieb. Am Freitag bin ich einen S204 C63 Probe gefahren, Kombi, Mopf, ansonsten glaube ich das Sperrdiff drin, könnte ich aber nicht mal 100% unterschreiben. Dieses Mal hat die Kiste richtig Laune gemacht (Ich weiß nicht was bei dem ersten C63 AMG kaputt war)! Leider ist der C63 schon wieder weg, wäre mit dem Verkäufer, einem Bekannten wahrscheinlich schon einig geworden. Aber jemand anderes hat ihn zu einem Preis genommen, den ich nicht bereit gewesen wäre zu zahlen. Irgendwie war der C63 doch sehr einprägsam, klar er ist schwer, aber der Motor hat echt Bumms und zwar sowohl untenrum, als auch das Saugergefühl was die Leistungsentfaltung angeht. Das MCT Getriebe hat mir auch sehr gut gefallen, obwohl die 7G-Tronic auch nicht schlecht sein soll. Das Einzige Auto wo ich skeptisch war, aber inzwischen wahrscheinlich die Automatik akzeptieren würde. Jetzt fehlt mir dann noch die Probefahrt von einem M140i, die Kiste soll ja echt übel nach vorne gehen. Mit ein paar "Bolt-on-Mods" sind wohl 500PS machbar (echt krank und ich Frage mich ob sowas lange standfest bleibt, bisher hört man aber wenig negatives!). Dazu ein Fahrwerk und ich liege Preislich auf dem Niveau von einem C63 AMG. Leistung ist aber wahrscheinlich höher, das Gewicht niedriger. Einzig der V8 und der Klang werden mir aber sicher etwas fehlen. Was mich sonst so angemacht hat wären noch M3 F30 (zu teuer aktuell finde ich), M5 E34/E39/E61 (sind mir zu alt, auch schon zu teuer und zu teuer und zu schwer), 335i E91/F31 (zu teuer für das gebotene und fast kaum mehr zu finden als Schalter mit Schiebedach, Sportsitzen und ohne xDrive). Einzig ein schön gemachter M135i würde mir noch zusagen. Aber aktuell ist da der Markt auch nicht gerade voll mit schönen Autos.
  3. Was denn, sind doch schöne Sitze. Aus nem BMW, oder? Sehen so aus wie die, die es bei BMW mit Seitenairbag mal als Motorsport Zubehörteil gab (bis auf das Muster). Sündhaftteuer, werden aber hier wohl nur Recaros sein ohne Seitenairbag, oder?
  4. Time Left: 25 days and 5 hours

    • Privat
    • StVO: JA

    2013er gepflegter Fiesta ST in rot Der Wagen ist ursprünglich von einem sehr guten Freund und wurde sehr penibel gepflegt. 3. Hand, aber er war durchgehend im selben Zulassungsbezirk zugelassen und es gibt zahlreiche Belege über den Service davor. Der Wagen hat ein paar Trackdays gesehen, danach immer einen Ölwechsel und zwei Getriebeölwechsel. NOS Zeit etwa 8:35 BTG wurde gefahren, also nicht langsam. 12x fach bereift 4x Sommerreifen (gemischt 2x Dunlop Sport Max und 2x Conti Sportcontact 5) auf den leichten Pro Track Felgen, Profil 3-5mm. 4x Michelin Cup 2 (mit guten 2mm Restprofil, also für 1-3x Trackdays noch gut) auf den originalen Ford Fiesta ST Felgen. 4x Michelin Alpin, auf Ronal Felgen, zwei Innen einseitig abgefahren, ansonsten noch gutes Profil von 4-5mm. - Pro Track Felgen mit ABE- Stahlflexleitungen mit neuer Castrol Race Bremsflüssigkeit (2021 gewechselt)- Summit Unterbodenstrebe- Brembo Bremsen und Beläge (alle 2021 erst neu gemacht)- Powerflex Aufnahme an der hinteren Feder- Powerflex Motorlager- Leicht mehr Sturz vorne- Shortshifter (unsichtbar, in zwei Stufen einstellbar)- Powerflex Drehmoment Stütze- Zusätzliche Schalldämmung im Heck (Mir war der Auspuff zu laut)

    11,500.00 EUR

  5. Morgen Allerseits! Immer mit der Ruhe hier. Ich kann Rallyedriver schon auch verstehen! Erster Kommentar, kein Profilbild, keine Vorstellung, nicht viel gesagt und gleich mit einer Frage ins Haus fallen. Gerne liest man mehr als drei Zeilen, sieht ein paar Bilder, aber gut, das Problem ist natürlich da. Warte wir doch einfach mal ab was der Ersteller so noch postet. 1. Gibts gar keine Reaktion beim umdrehen des Schlüssels, oder geht die Elektronik auf der Zündung Stufe 1 / 2 zu mindestens? 2. Wie schon gefragt, wenn er orgelt, gibts Sprit? Zündfunke? Wenn nicht, aber sonst alles elektronisch gut aussieht 3. Auch nochmal die richtige Pinbelegung zu kontrollieren ist ein guter Einwand. Zwischen dem M40/M43-B16 und nem M52B28 liegt ja doch ein wenig was dazwischen.
  6. Herzlich Willkommen Alex! Härtere Stabis können mit dem Fahrwerk harmonieren, oder aber auch nicht, es muss eben richtig arbeiten können und sollte im Idealfall aufeinander abgestimmt sein. Ich weiß nicht wie hart das Vogtland so ist und was für Zeiten du so fährst. Aber da soll jemand der sich mit dem TT auskennt was dazu sagen, da gibt es hier ja genügend Leute. :) Solange du nicht die 245 überschreiten willst denke ich sind die 8,5 ausreichend. Ich würde mir aber evtl. schon die Option auf 255er rundherum offenhalten wenn ich schon neu kaufe und mich nicht selbst gleich vorher limitieren. Außer es geht grundsätzlich eh nicht mit viel Aufwand das zu ändern. Aber was da deine Zukunftspläne sind musst du wissen. Ein wenig bördeln und Verkleidung anpassen ist ja meistens dann doch nicht so viel Aufwand. VG Philipp
  7. Mega, Danke für die Tipps!
  8. Heyho! Sehr schöne Details! Ja, wäre auch auf deine Erfahrung mit den A052 gespannt, werde wohl bald die AD08RS herunterschmeißen. Wo hast du denn die Abstandshalter für den Unterboden her? Spiele da auch schon lange mit dem Gedanken etwas zu machen. Und die Aufkleber vermutlich irgendwo online gefunden, oder?
  9. Der M2 ist einfach schön. Vor allem mit dem "Flügelchen", Käfig (zum niederknien) und den goldenen Felgen als Akzent!
  10. Alter, das Ganze geht echt einfach nicht vorwärts mit dem 135i... Echt zum kotzen. Naja, damit hatte ich aber viel Zeit mir einiges zu überlegen und mich umzusehen. Es werden jetzt TTE500 Lader verbaut zusammen mit Chargepipe, Downpipe mit 200 Zellern (habe keinen Bock auf Ärger!), Walbro 255 inline mit der Standardpumpe und komplette Silikoninlets. Dazu gibts fürs erste einen Wagner Evo 1 den ich noch daliegen habe. Ein größer LLK von CFD (die sind gerade in Arbeit eines 7,5" LLK mit TGA) und anschließender Eintragung der Mehrleistung ist das Ziel, Einzelabstimmung Saugerähnlich mit dem Ziel von etwa 450PS. Tracktauglichkeit und N54 wurde hier schon öfters diskutiert. Für mich wird der Wagen als Cabrio nun doch eher ein Alltags und Spaßwagen, mit dem ich nicht plane größere Rennstreckenveranstaltungen zu besuchen. Ob noch ein ST X / XA / XTA reinkommt ist auch noch nicht durch, irgendwie muss der Sturz vorne aber drankommen. Seit November habe ich mir jetzt einen E46 330i geholt, der radikal ist. Wenn ich mal Zeit und Lust bekomme werde ich ihn hier mal ausführlich vorstellen.
  11. Kann ich so unterschreiben, wurde bei mir auch eingestellt. Habe nur nichts gesagt weil ich noch nicht wirklich gefahren bin mit meinem E46 330i. Habe die leergeräumte 330i Limo E46 mit ST XTA, Sturzversteller etc. und komplett leer sowie Käfig erst vor nem Monat erworben und bin auch am beseitigen von ein paar Kleinigkeiten bzw. mich auf andere Projekte konzentrieren. Laut Vorbesitzer wurden so ~ 2,5° vorne eingestellt und gute 2° Sturz hinten. Meiner Erfahrung nach vorne leichte Vorspur, hinten wäre ich mir jetzt nicht ganz sicher, je nach Geschmack. Wurde bei mir laut Vorbesitzer vom WW eingestellt, da ich dort auch schon zweimal war kann ich die Werte die er so einstellt idR. unterschreiben. Falls du planst die 330i Bremse vorne einzubauen, die ist recht guad und dafür gibts die E36 M3 Compound Bremsscheiben (selbe Größe).
  12. Ich schließe mich da mal an! Mega!
  13. Herzlich Willkommen! TCR ist immer kultig! Wir sind einfach Leute mit besonderen Bedürfnissen!
  14. Ohne wirklich viel Ahnung von diesem Umbau zu haben gebe ich mal meinen Senf dazu. Ich habe letztens jemanden kennengelernt der auf einem Driftevent einen M54B30 mit Kompressor und gut 300PS gefahren ist, GP-Power soweit ich mich erinnern kann (kurz gequatscht) und hatte nie Probleme damit. Da der M54B30 einen Ticken anfälliger ist als noch die älteren solideren M52 Motoren würde ich das Ganze relativ entspannt sehen. Aber, wenn dein M52B25 trotz deiner Mods nicht mit einem anderen Serien-M52 mithält, würde ich das Problem woanders suchen. Hast du den Motor schon mal zerlegt (oder zerlegen lassen) und einfach revidieren? Ganz wichtig, da ein M52B25 ja auch schon Vanos hat wäre genau diese eine wichtige Anlaufstelle! Auch bei den Mods die du hast wäre eine gut abgestimmte Software alleine schon 10-20PS wert. Evtl. hast du auch einfach relativ viel Schmodder oder irgendwo schlechte Toleranzen, oder der Motor wurde schlecht eingefahren? Klar kostet eine Revision mit zerlegen etc. ähnlich viel wie ein günstiger Kompressor (vermutlich aber ohne gute Abstimmung und viel Peripherie die man im Rennstreckenbetrieb schon haben sollte), aber ich würde mir auch so meine Gedanken machen. Auch kann man wenn er schon mal zerlegt ist sich überlegen ob man auf verstärkte Teile umbaut ohne Kompressor. ( M50 Brücke, Benzindruckregler, LMM etc. ... ). Überlege dir auch von der Fahrbarkeit ob der Kompressor wirklich dein Fall ist ! ! ! Nicht selten wird der Hobel am Ende verkauft weil man sich wieder zum Sauger hingezogen fühlt und die gut abgestimmte Kiste dann nicht mehr mit Verlust und zweiter Abstimmung wieder zurück rüsten will.
  15. Krank geil!