chrislo

Der Semislick Thread

2,254 posts in this topic

Jetzt brauch ich auch mal Tipps.

Für meinen Strassenrenner, Lotus Exige. Mit Fahrprofil 50% Passstraßen oder Ähnliches, Rest irgendwelche Zwischenwege, Rennstrecke eher nicht, Regen nur in Einzelfällen.

Hatte jetzt Toyo R888R drauf. Problem beim Lotus ist, dass ich die VA nicht auf Temperatur bekomme (nicht über 40°). Die Hinterachse war dafür aber schnell runtergerubbelt, 4tkm Strassenbetrieb :34_rolling_eyes:. Irgendwie fühlt sich der Semi da nicht richtig an.

Jetzt ist ein neuer Satz fällig. Semis oder UUHPs, das ist jetzt die Frage.

Leider auch saublöde Dimension (205 od) 215/45/17 und 265/35/18, da gibts leider grundsätzlich wenig Auswahl....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Schonmal an Yokohama A052 gedacht? Gibt es in den genannten Größen. Die Reifen haben auch kalt ordentlich Grip und sind im Vergleich zu den R888R sehr leise (keine Stuka im Tiefflug mehr). Warm ist der Grip mindestens auf R888R Niveau, eher besser. Taugen auch (mit genug Restprofil) bei Regen ordentlich. 

Nachteil könnte die Haltbarkeit sein, da wenig Profil von Anfang an und der relativ hohe Preis.

 

Als günstigere Alternative ggf. Federal RSR Pro. Sind für den Preis auch nicht schlecht. Regengrip ok, Haltbarkeit gut, Warmgrip besser als PSS, PS4S, mehr Richtung Cup 2; ähnlich laut wie die Toyos. 

Bin beide Reifen (und die R888R) auf einem M140 gefahren. 

 

Vielleicht noch als Ergänzung:

RSR Pro haben relativ harte Flanken, ähnlich wie R888R oder AR1. A052 gefühlt etwas weicher, aber immernoch angenehm hart. Cup 2 hat relativ weiche Flanken meinem Empfinden nach. PS4S oder PSS sowieso. 

 

 

 

Edited by mop
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Cup2 ist da eigentlich das Multi Talent. Brauch nicht so viel Temperatur recht guter Regengripp und hält sehr lange.
Ich fahre die Dinger die komplette Sommer Saison und kann nicht klagen. 
Der Yoko A052 ist sicher besser bei trockener Strasse aber auch schnell runtergefahren. 
Aber wie alle guten Sportreifen/ Semis sollten auch A052 und Cup2 gerne ordentlich Sturz haben. 
 

Edited by Boesi
3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sturz ist beim Lotus eher gering, brauchst da aber auch nicht so extrem, da viel weniger Gewicht anliegt (zumindest vorne).

Frage ist: Bekomme ich genug Temperatur in die Cup 2 auf der Strasse? Oder fahre ich mir die genauso tot, bei halbgarem Kaltgrip, wie die Toyos.

Die A052 halten (zumindest am M3) auch kalt schon gut. Aber bei denen gehe ich von sehr hohem Verschleiß aus. Ich hatte da einen Satz und der war sehr schnell runter.

Problem: Speziell der Yoko ist extrem teuer geworden, 1300€ der Satz, das ist es mir nicht Wert. Und auch der Cup 2 verhältnismäßig teuer, da müsste er schon übertrieben besser sein, als der Toyo oder die günstigen Alternativen ala Federal RSR.

Irgendwie fehlt mir die Auswahl an "UUHPs" in meinen Dimensionen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre momentan den Goodyear Asymetic 6. Auf der Strasse völlig ausreichend. Würde wetten das da ein PS4S nicht viel besser ist.
Hatte auch schon den AD08R montiert und so wie ich das in Erinnerung habe war der nicht besser (Nur Strasse in der Schweiz:1_grinning:).
Der ist vor allem auch sehr leise :3_grin:.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

@chrislo
Ich schließe mich da den Aussagen von @Boesian, rein für die Straße bzw. sportliche Fahrweise wirst du wohl kaum eine bessere Alternative als den Cup2 finden.
Der funktioniert eigentlich bei jeder Temperatur gut, zudem weitgehend unauffällig bei Nässe und extrem gute Haltbarkeit.
Ja, er ist relativ teuer (geworden), aber er ist halt für diesen Einsatzzweck ziemlich perfekt.

Wenn die VA zu kalt bleibt, einfach mal weiter mit dem Luftdruck runter.

Edited by Fox906bg
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Cup2 gibt es doch erst ab 19 Zoll. Er braucht 17

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir beim Cup2 nicht so gut gefällt, ist, dass man ihn laut Michelin nicht unter 2,0 bar fahren darf. Das heißt eigentlich zwingend, dass man im Stint wieder raus muss, um Luft abzulassen.

Der AD08R hat das Problem nicht, weil der auch semislick-artige Drücke abkann. Ich lasse am Trackday auf 1,8 bar rundum ab und bin dann - wenn der Reifen auf Temperatur ist auf 2,2 (@50°C) bis 2,4 bar (@75 °C). Spart man sich das Rausfahren im Stint. Und auf dem M2 mit Serienfahrwerk läuft der Reifen gleichmäßig, definitiv kein vorzeitiger Flankenverschleiß.

Auf dem Track ist er einem PS4/PSS absolut überlegen, weil er halt auch mit den hohen Temperaturen sehr gut zurechtkommt.

Ja, ich weiß, dass den AD08R nicht mehr gibt, daher setze ich große Hoffnungen auf den AD09.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Cup 2 gibt es auch in 17". Am E36 war ich damit aber überhaupt nicht zufrieden.

Der Goodyear Asym 6 soll tatsächlich sehr gute Trockenperformance leifern.

In der Auswahl stehen jetzt der Goodyear Asymmetric 6, Federal RSR-Pro und evtl auch der Nankang NS2-R (der soll zumindest auf den kleinen Elisen gut funktionieren). Kosten alle 3 ca. die Hälfte vom Cup 2 :221_see_no_evil:.

Hitzestabilität im dem Sinn benötige ich ja nicht, habe das auf der Strasse nie in den kritischen Bereich gebracht, wie geschrieben, eher Temperaturen sehr niedrig.

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Henning:

Den Cup2 gibt es doch erst ab 19 Zoll. Er braucht 17

Na klar gibt's den auch in 17".:10_wink:

 

@Shena

Ging ja um sportliche Straßenfahrt, nicht Rennstrecke. Für letzteres würde ich den Reifen gar nicht erst empfehlen, obwohl er das natürlich auch zu einem gewissen Maß kann.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 3 Stunden schrieb Shena:

Was mir beim Cup2 nicht so gut gefällt, ist, dass man ihn laut Michelin nicht unter 2,0 bar fahren darf. Das heißt eigentlich zwingend, dass man im Stint wieder raus muss, um Luft abzulassen.

@Shena

Mir hat man bei Michelin 1,9 bar gesagt als ich meinen M2 erwähnte. Ich hatte mal telefonisch direkt bei Michelin Deutschland erfragt. 
Ich fahre allerdings die AMG ( Mo, Mo1)  Kennung und nur die bei den Cup2.  

@Fox906bg

Der Cup2 funktioniert gar nicht mal so schlecht auf dem Track. Richtiger Druck, richtige Achseinstellungen ( Sturz usw... ) und dann kann der schon was ab. Ich fahre schon seit Jahren den Cup2 wegen der langen Autobahnfahrt zum Track und komme sehr gut damit klar.
Und wir mit unserer Gang sind gar nicht mal so langsam auf dem Track (z.B. in Spa eigentlich alle unter 2.50min) 
Bei über 70 Grad im Reifen ( laut der Anzeige in meinem Koffer)  wird der Cup2 dann sehr weich und fängt an zu schmieren. 
Wenn man den Cup2 nicht ständig überfährt ist er eigentlich recht lange ein guter Freund. 

Edited by Boesi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Boesi:

@Shena

Mir hat man bei Michelin 1,9 bar gesagt als ich meinen M2 erwähnte. Ich hatte mal telefonisch direkt bei Michelin Deutschland erfragt. 
Ich fahre allerdings die AMG ( Mo, Mo1)  Kennung und nur die bei den Cup2.  

@Fox906bg

Der Cup2 funktioniert gar nicht mal so schlecht auf dem Track. Richtiger Druck, richtige Achseinstellungen ( Sturz usw... ) und dann kann der schon was ab. Ich fahre schon seit Jahren den Cup2 wegen der langen Autobahnfahrt zum Track und komme sehr gut damit klar.
Und wir mit unserer Gang sind gar nicht mal so langsam auf dem Track (z.B. in Spa eigentlich alle unter 2.50min) 
Bei über 70 Grad im Reifen ( laut der Anzeige in meinem Koffer)  wird der Cup2 dann sehr weich und fängt an zu schmieren. 
Wenn man den Cup2 nicht ständig überfährt ist er eigentlich recht lange ein guter Freund. 

du solltest michelin markenbotschafter werden :4_joy::4_joy:

6 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Kappacino:

du solltest michelin markenbotschafter werden :4_joy::4_joy:

Bin ich das nicht schon ?? 
😂😂

vor einer Stunde schrieb Kappacino:
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal meine Erfahrungen nach 200km Straße, 1200km Autobahn und 20 Runden Nordschleife bei knackigen 30-36°C.

Ich habe aus Interesse diese Saison beim M2 von 255/275 Cup2 MO Kennung, mit denen ich sehr zufrieden war, auf die gleiche Kombi Federal RS Pro gewechselt.

Erstmal bauen die RS Pro extrem viel breiter. Ich konnte kaum einen Meter fahren mit 10er Platten pro Seite. Mit den Cup hatte ich mega viel Platz. 

Im Alltag, "kalt" viel weniger Grip als ein Cup2. Der funktioniert auf normalen Straßen besser im Regen und auch trockener Straße. Allerdings hatte ich mit keinem der beiden ein komisches Gefühl beim Fahren im Alltag.

Cup2 ist sehr viel leiser auf der Autobahn auf dem Weg zum Track. Allerdings kein Vergleich zu R888 oder NS2R. Da dachte ich irgendwas am Auto ist kaputt, aber trotzdem deutlich hörbarer als der Cup2.

Nach 600km Anreise quasi keinen Verschleiß zu erkennen am RS Pro, trotz 50°C im Reifen bei 30°C Außentemperatur. Sah aus wie frisch aufgezogen (fahre ca -3° Sturz VA)

Ich bin immer bei 2,1 bar gestartet, da ich von den Cup2 noch so Angst habe unter 2 zu Fahren und die Reifen kaputt zu machen. Die Cup2 haben sich auch mit 2,1 bar auf den ersten Runden angefühlt als würde ich sie total kaputtmachen und wenig Vertrauen gegeben. Das gab es beim RS Pro gar nicht. Ich konnte sofort mit etwas pushen und Bremse schleifen lassen Temp reinbringen und hatte trotzdem auf der ersten Runde NOS richtig Spaß. Hab dann auf 2,1 wieder abgelassen von 2,6 bar. Hab mich dann warm bei 2,3 bar eingependelt und hat sich eigentlich gut angefühlt.

Großer Unterschied zum Cup2 ist das ankündigen im Grenzbereich. Der Cup2 hat quasi nie etwas von sich gegeben und dann hat er einfach angefangen zu rubbeln. Der Federal quietscht wenn man ihn fordert und man merkt dass er langsam nachlässt und man entweder etwas abkühlen muss oder der Druck zu hoch wird. 

Die Flanke und das Einlenkverhalten hat mir viel besser gefallen als beim Cup. Direkter und präziser hat sich die VA angefühlt. Der Peak Grip ist etwas schlechter als beim Cup2, aber dafür sehr konstant und irgendwie leichter erfühlbar.

Verschleiß nach 20 Runden kaum zu sehen. Man sieht, dass er warm wurde, aber auch nach 600 km Rückweg vernachlässigbar.

Was man beachten muss: Ich bin kein NOS Profi und bin Runden zwischen 8 und 8.30 gefahren. Durch Verkehr und Gelbphasen, gab es auch einige langsamere Runden, wo auch der Reifen Zeit zum abkühlen hatte. Allerdings hatte der Asphalt auch meist 50°C und mehr und Außentemperatur war zwischen 30-35 Grad. Für jemanden, der sich rantasten will und einen Cup2 R, Trofeo oder Direzza gar nicht ausnutzen kann, find ich den Federal RS Pro einen Super Reifen. Der komplette Satz hat mich 450 Euro gekostet. Preis/Leistung gefällt!

 

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Matchi
Fährst du 18“ oder 19“ ??

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Boesi:

@Matchi
Fährst du 18“ oder 19“ ??

19 :) sind doch die gleichen Cup2 die du auch fährst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Cup2 ist eben ein Allrounder ! Das ist so und das bleibt so ! 
Welches Fahrwerk fährst du ?? 
@matchi 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Boesi:

Der Cup2 ist eben ein Allrounder ! Das ist so und das bleibt so ! 
Welches Fahrwerk fährst du ?? 
@matchi 

 

Will den Cup2 auch mitnichten schlecht reden. Ist ein toller Reifen und mit mehr Alltagsanteil definitiv der bessere Reifen. Die MO Kennung bin ich 16.000km gefahren mit 5 Trackdays dazwischen und er hat top gehalten. Auf der Strecke hab ich mich nur mit dem Federal besser gefühlt :)

Ich fahre das Serienfahrwerk mit Eibach Federn und Millway Domlagern. ST XTA Plus 3 kommt am 12.07 endlich :D

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Musst aufpassen ... wenn das XTA aufgebaut ist wie das KW CS 3Fach dann brauchst du vorne zwingend 10mm Spurplatten weil sonst der Reifen am Federbein schleift.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Matchidanke für deine detaillierte Beschreibung.

Klingt Grundsätzlich sehr positiv für den RS Pro. Und der kostet dann auch nur 40% vom Cup 2, darf man nicht vergessen...
 

vor 13 Stunden schrieb Matchi:

Im Alltag, "kalt" viel weniger Grip als ein Cup2. Der funktioniert auf normalen Straßen besser im Regen und auch trockener Straße. Allerdings hatte ich mit keinem der beiden ein komisches Gefühl beim Fahren im Alltag.

Der Satz lässt mich noch etwas zweifeln, ob er für mich die Richtige Wahl ist.

Ab welcher Temperatur fängt der RS an Grip zu entwickeln? bekommst du ihn mit dem M2 auf der Strasse auf genügend Temperatur?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir hatten das Thema ja schon ein paar Mal, aber prinzipiell gilt es doch vier grundsätzliche Anwendungsfälle zu unterscheiden:

1. Man fährt nur Straße und nie Trackdays -> Ich bin der Meinung, dass ein Semislick hierfür die falsche Wahl ist. Sicher mag es ein paar wenige Strecken geben, wo man ohne Gefährdung von sich und anderen die Reifen in das Solltemperaturfenster bekommt, aber in der Regel bleiben die Reifen kalt und dann sind P4S, PSS die bessere Wahl.

2. Man fährt viel Straße und ab und an mal nen Trackday und will nicht dauernd umstecken -> Hier muss der Reifen im Regen sicher und darf nicht im Verschleiß jenseits von gut und böse sein -> Cup 2, AD08R(S) sind da übliche Vertreter

3. Man fährt nur Straße auf dem Weg zum Track (und ist auch bereit, dass man ggf. nur mit 130 km/h auf der AB unterwegs sein kann). Genaugenommen hat man das Auto eigentlich nur für den Track -> A052, AR-1,...

4. Das Auto reist auf dem Hänger zum Track -> ab A052, AR-1 aufwärts bis hin zu Rennslicks.

Wer mag, kann ja "seinen" Reifen entsprechend einsortieren :-)

Edited by Shena
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Shenadas kann ich Grundsätzlich so unterschreiben.

Ich sehe mich auch irgendwo bei 1 Richtung 2.

Nur mit dem Thema, dass es für mich keinen PS4S und PSS gibt, der AD08 als RS schlecht ist und der Cup 2 in der Dimension übertrieben teuer. Ebenso der Umstand, dass ich eben die VA schwer auf Temperatur bekomme.

Deshalb war ich eben auf der Suche nach Alternativen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Boesi:

Musst aufpassen ... wenn das XTA aufgebaut ist wie das KW CS 3Fach dann brauchst du vorne zwingend 10mm Spurplatten weil sonst der Reifen am Federbein schleift.

Ich habe noch die 10er Platten. Ich schaue mal und notfalls pack ich sie wieder rauf.

 

vor 4 Stunden schrieb chrislo:

Ab welcher Temperatur fängt der RS an Grip zu entwickeln? bekommst du ihn mit dem M2 auf der Strasse auf genügend Temperatur?

Also bei 15-20°C hatte ich bis zum auch im 3. Gang kaum Traktion. Für normales Fahren aber komplett bedenkenlos. Hab halt auch 640nm auf der HA. Der Cup2 hat sich so erst ab 5°C angefühlt. Für 1 und 2 würde ich wohl eher den Cup2 nehmen. Hier fehlen mir aber die Langzeiterfahrungen, die ich auch nicht mehr sammeln werde, da nur noch Trackauto +Anreise.

 

Laut Shena bin ich eigentlich bei 3, aber der Reifen ist eher in die 2 einzuordnen :) Dafür aber "Spottbillig" und für mein Können ausreichend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb chrislo:

Nur mit dem Thema, dass es für mich keinen PS4S und PSS gibt, der AD08 als RS schlecht ist und der Cup 2 in der Dimension übertrieben teuer. Ebenso der Umstand, dass ich eben die VA schwer auf Temperatur bekomme.

Man kann auch durch die Spureinstellung mehr Temperatur in die VA bekommen. Vielleicht kann man da noch etwas drehen. Ich bekomme auf der Straße KEINEN Semi/UUHP auf Temperatur. So fahre ich nicht auf öffentlichen Straßen :)

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schon oben erwähnt, einfach mal weniger Luftdruck an der VA, dann sollte das auch mit der Temperatur klappen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now