CZ4A

Mitglied
  • Content count

    163
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

116 Excellent

About CZ4A

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Deutschland

Recent Profile Visitors

844 profile views
  1. Der A052 kann eben beides. Nass und Trocken. Ist echt nen geiler Reifen zumal er mehrere Temperaturbereiche abdeckt. Denke nehme lieber den als den "harten" Direzza der nur für warme bis heiße Temperaturen gedacht ist. Dann könnte es noch klappen :-)
  2. Bei mir kommt noch ein kleines Problem dazu. Reifen.... Meine jetzigen sind seit Montag fertig.... Noch dazu verkaufe ich meine aktuellen Räder bzw sind die schon verkauft und ich habe bereits neue liegen allerdings ohne Reifen. Die hätte ich kurz vor der nächsten Saison erst gekauft. Sollen Direzzas in 265 drauf. Problem, gibt es nur in H1 (Hart)....bei den Temperaturen im November keine gute Wahl wenn ich diese jetzt noch kaufen würde.... Bin gerade echt am überlegen was ich mache. Wenn ich nochmal A052 nehmen würde, würde es gehen. Die kann man auch bei 10-20° noch gut fahren. Hmm....
  3. Das ist auch nicht so sinnvoll wenn man ein Tracktool mit dementsprechend krassen Fahrwerkseinstellungen fährt. Ein normaler UHP ist da schnell überfordert bzw sind die Flanken viel zu weich. Bei abtrocknender Strecke ist wie du schon sagst schnell Feierabend....da sollte man wieder wechseln.
  4. So, habe Info erhalten. Das Auto muss nicht zugelassen sein :-D Dann schaue ich mir mal meine Reifen nach dem Arena Training Montag an und entscheide dann spontan nach Wetterlage ob ich fahre. Da man sich nicht vorab anmelden muss, passt das gut :-)
  5. OK dann versuche ich das mal rauszubekommen. Ja es sind einige die deshalb nicht können. Ich finds auch blöd aber zum Glück ist mein Chef da flexibel wegen Urlaub....
  6. Muss das Auto wie bei den Arena Trainings angemeldet sein? Habe nur Saison Kennzeichen bis Oktober :-/ Sonst wäre es ne Überlegung wert :-) Bin am Montag erstmal beim Arena Training
  7. Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts beitragen, da ich den Reifen von nem Kollegen gebraucht zum testen bekommen hatte. Trotzdem war er sensationell und absolut der schnellste Reifen von den Zeiten her. Hier muss man natürlich auch die richtige Mischung zum jeweiligen Einsatzzweck bedenken. Dass ich mit der harten Mischung bei kalten Temperaturen nicht das volle Potential nutzen kann, ist klar. Ich hatte Glück und bin mit Medium bei rund 25 grad Außentemperatur gefahren. Jeder den ich kenne, der auf diesem Reifen bei passenden Bedingungen zur Mischung unterwegs war, fand ihn mega. Schneller als der Direzza! Das sind auch zügige Leute gewesen und keine "Rookies". Den Hankook kann man mit den Advan A050 vergleichen. Dieser Reifen ist bei uns nicht erhältlich. Er wird als Event Reifen bei der World Time Attack Challenge gefahren. Mich hält im Prinzip nur der Preis von rund 450Euro pro Stück in 265/35/18 davon ab, ihn zu fahren. Wer aber wirklich auf die letzten 10tel schnell sein will, kommt um den Reifen nicht drum rum. Dickes Portmonee vorrausgesetzt :-D
  8. Endstufe bei Trockengrip ist nicht der Direzza. Der Hankook Ventus TD Z221 ist nochmal besser im Bereich der in Deutschland erhältlichen Semis. ;-) ...aber auch teurer. Wer auf den letzten Zehntel unterwegs ist, sollte das Geld für diesen Reifen mal investieren.
  9. Probe sitzen ist ein MUSS!!!! Ich war bei Sandtler in Bochum. Bin deshalb extra 4Std hingefahren. Es haben von rund 20 Sitzen nur eine Handvoll gepasst. Sprich Gurtdurchführungen auf richtiger Höhe und sonstige Anforderungen die ich hatte (Seitenwangen hoch etc).
  10. Ist doch nen recht "normaler" Sitz. Sogar teils optionale Erstausstattung in Serienfahrzeugen. Bsp.: Mercedes CLK 63 AMG Black Series Mercedes SLS AMG Mercedes SLS AMG Black Series Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series Renault Mégane R.S. Trophy-R Mir persönlich wäre es egal dauernd in meinem Sparco Circuit 2 zu sitzen. Wen juckt das ein und aussteigen...Hauptsache es fährt sich schön. Ich hatte noch keinen besseren Sitz. Passt wie die Faust aufs Auge :-) Beim Pole Position finde ich die Seitenwangen zu tief. Somit beim einsteigen nichtmal sooo schlimm. Würde auch sagen, der Sitz ist alltagstauglich und trifft dem gesuchten genau auf den Punkt. Nach oben
  11. Mit dem richtigen Belag kann man das machen. Die Bremsbelagwahl kann man auch noch auf den "Bremsstil" erweitern...
  12. Vorab: Ich beziehe meine Aussage auf kein bestimmtes Auto sondern allgemein. Man kann es von 2 Seiten betrachten. Entweder, so klein wie über die Bremse geht (bei großen Anlagen) oder wo am meisten Reifenauswahl bei entsprechender Größe vorhanden ist. Leicht allein reicht aber nicht aus. Stabil sollte die Felge auch sein. Ich fahre momentan eine 9,5x18 et22 7,7kg Schmiedefelge die speziell für die Rundstrecke gemacht ist. Sehr leicht und äußerst stabil. Nach 3 Jahren laufen die immer noch Rund wie am ersten Tag. Ich fahre immer über curbs.... 17" geht bei mir nicht über die Bremse. Also 18"...19"wäre keine Option. Umso größer die Felge umso besch**** fährts. Hatte am 350Z mal 20" (vom Vorbesitzer) und habe dann auf 18" gewechselt. Das waren Welten! Für die Meisten soll auch die Optik passen, da würde ich aber max. 1" größer als Serie gehen. Mehr nicht. ....für die neue Saison 2020 stehen bei mir auch wieder neue Felgen auf dem Plan. 10x18 et22 max.8,5kg ;-)
  13. Das genannte System fahre ich auch. Würde meins aber abgeben, da mir Gr.M zu eng geworden ist. Benötige jetzt L. Falls Interesse besteht, 230 Euro....
  14. Mahlzeit Ist jemand von euch dabei? Gefahren werden 5 Stints a20min in 4 Gruppen 9-17Uhr....