sepp600rr

Octavia RS aus Südwestfalen

79 posts in this topic

Kommt auch aufs FW an bzw. die Position des Federtellers.

10-15mm müssen es erfahrungsgemäß aber schon sein.

Da werden dann auch breitere Kotis nötig werden.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Fox906bg:

Kommt auch aufs FW an bzw. die Position des Federtellers.

10-15mm müssen es erfahrungsgemäß aber schon sein.

Da werden dann auch breitere Kotis nötig werden.

7-8mm vom Reifen zum Federteller würden nicht reichen ? Würde bei mir bald auf 9J18ET40 die 255/35R18 AR1 testen wollen aber am 1er BMW.

Vorne werde ich Spurplatten brauchen aber bin noch nicht sicher ob 16 oder 18mm pro Seite.

 

So sieht es aus aber mit ner 10mm Platte pro Seite. Wären ja dann mit 16mm locker 7-8mm Luft.

Die Reifenflanke ist ja auch sehr Steif.

20200903_114455.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

 @Fox906bgDanke schon mal, ich werde am Wochenende alles genau durchmessen und schauen wieviel Platz ich noch zu jeder Seite brauche. Zurzeit sieht es mit 8.5j Et43 so aus, innen weiß ich noch nicht wieviel Platz vorhanden ist. 

IMG_20200708_114115.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Christian8510:

7-8mm vom Reifen zum Federteller würden nicht reichen ? Würde bei mir bald auf 9J18ET40 die 255/35R18 AR1 testen wollen aber am 1er BMW.

Vorne werde ich Spurplatten brauchen aber bin noch nicht sicher ob 16 oder 18mm pro Seite.

 

So sieht es aus aber mit ner 10mm Platte pro Seite. Wären ja dann mit 16mm locker 7-8mm Luft.

Die Reifenflanke ist ja auch sehr Steif.

20200903_114455.jpg

Das ist definitiv zu knapp.

Du musst bedenken, dass sich die Flanke während der Fahrt ordentlich bewegt, egal ob bei Kurvenfahrt oder Kompression.

 

Edited by Fox906bg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Christian8510:

7-8mm vom Reifen zum Federteller würden nicht reichen ?

Doch das langt, 6mm mMn auch schon. Das Ergebnis bei knapp 3mm Luft nach einem Trackday:

DSC_3322.JPG

 

@sepp600rrDa hast du ja ein echt seltenes Tracktool. Schöner Umbau und vieles in Eigenleistung :1311_thumbsup_tone2:

Ich fand die breitere VA (255 zu 225) damals an meinem Cupra super, es war allerdings auch keine Sperre verbaut. Die HA war dabei immernoch stabil bzw. mit kleinen Änderungen am Dämpfer und Luftdruck einzustellen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, richtig geiler Umbau! Toll dass es bei dir auch eskaliert ist 🤯😅

Da hast ja schon schicke Teile reingesteckt. Evtl habe ich es auch überlesen aber was fährst du momentan an Leistung und weißt du zufällig was der Bock wiegt? 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

@hoegidanke, mit einer eigenen Halle und einiges an Werkzeug sind die ganzen umbauten eigentlich ganz gut machbar. Ich selbst bin nur Hobbyschrauber.

Den Motor oder das Getriebe zu zerlegen und neu aufzubauen ist zwar eine andere Hausnummer, als eben mal was am Fahrwerk zu tauschen. Aber alles machbar wenn man weiß worauf man achten muss. 

@TimBurkhartgewogen habe ich den Octavia noch nicht, habe leider keine Radlastwaage und die LKW Waage bei uns auf der Firma kann man dafür nicht gebrauchen. Mal schauen ob ich zum wiegen mal zu uns auf die Halde fahre. 

Spätestens bei einem neuen Fahrwerk werde ich das Gewicht wissen. 

Leistung liegt bei knapp 400Ps und 500Nm. 

Edited by sepp600rr
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute habe ich das ganze mal durchgemessen, zum Dämpfer vom B16 habe ich mit meiner jetzigen Rad-Reifenkombination 17mm Platz. Der Verstellteller liegt oberhalb vom Reifen. Mit dem Bilstein hab ich also ausreichend Platz, auch nach Außen. Ich kann mit den ProTrack One ohne Probleme 10-12mm Distanzscheiben fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solltest du vorhaben, irgendwann auf ein KW zu wechseln, kalkulier den Platzbedarf gleich mit ein. Denn bei KW liegt der Federteller i.d.R. sehr ungünstig auf Höhe des Reifens, d.h. du wirst deutlich weniger Platz haben bzw. mit dem Rad weiter raus müssen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp, sowas ist immer gut zu wissen :1310_thumbsup_tone1:

Das Projekt Fahrwerk würde ich dann eh wieder beim Tim in Duisburg machen lassen, da man da das Setup, Achsvermessung und Eintragung wieder aus einer Hand bekommt. Wenn man dann was an den Kotflügeln machen muss, ist das halt so fällt dann eh nicht mehr ins Gewicht :4_joy:

Beim Thema Fahrwerkssetup bin ich echt noch nicht so drin und muss mich damit noch einige Zeit beschäftigen. 

Edited by sepp600rr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kauf dir das Buch vom

weber. Fahrdynamik in Perfektion 👍🏻

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schaffen das eigentlich die ganzen Cupras und GTI's mit den ProTrack One in 9x18 und KW Clubsport, haben die alle kürzere Federn an der VA verbaut damit innen nichts schleift? 

Fast alle die man am Ring so sieht oder im Netz findet habe ja OEM Kotflügel und auch nicht mehr Platz als der Octavia. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb sepp600rr:

Wie schaffen das eigentlich die ganzen Cupras und GTI's mit den ProTrack One in 9x18 und KW Clubsport, haben die alle kürzere Federn an der VA verbaut damit innen nichts schleift? 

Fast alle die man am Ring so sieht oder im Netz findet habe ja OEM Kotflügel und auch nicht mehr Platz als der Octavia. 

Hey,

also ein Freund von mir hat Distanzscheiben auf dem Cupra und fährt ordentlich sturz.

Bei mir schleifen die 245er Reifen auf einer 8x18 Felge teilweise in Kurven innen im Radkasten schon. Daher keine Ahnung wie das ohne Kotflügel ziehen klappen soll mit nochmehr :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit ca. -3° Sturz, 10mm Distanzscheiben und 245ern geht sich das je nach Fahrzeug grade so aus. Wenn dann noch ein schmaler Reifen wie der AR1 montiert ist, "gewinnt" man zusätzlich noch etwas Platz. Viele fahren auch nur 235er auf einer 9er-Felge.

Kotflügel muss/sollte aber trotzdem etwas bearbeitet werden.

@Maody66fährt die Protrack 9x18 mit 245/40er Direzzas am GTI, der kann sicher auch mehr zu sagen.:12_slight_smile:

Edited by Fox906bg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke @Fox906bg, dann komme ich mal... :12_slight_smile:

Ja, ich fahre 9.0 x 18 ET52 ProTrack One mit 245/40/18 Direzzas (reale Laufflächenbreite 258/259 mm). Ich habe vorn -3° 5' Sturz eingestellt und 5 mm Distanzen verbaut (hinten -2° 10' und 3 mm) und die vorderen Radhäuser mussten leicht bearbeitet werden (hat aber Raeder gemacht, daher keine Ahnung von Details, jedenfalls nicht gezogen). Jetzt passt es aber rundum und ich habe nur in Extremsituationen (Fuchsröhre, Karussell) noch ein leichtes Schleifen, das ich aber hinten (und zwar rechts) verorte. Sonst passt alles prima.

Edited by Maody66
4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Info :1310_thumbsup_tone1:

Mal schauen wie es dann bei mir ausschaut, hinten hab ich genügend Platz. Da kann man beim Octavia (nur VFL) echt einiges in den Radkasten werfen :4_joy: mit 8.5x19 ET31 und 235 35 Cup2 hat man noch genug Platz.

Edited by sepp600rr
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ich hab mir jetzt schon die ProTrack One in 9x18 ET52 geholt. Effektiv fahre ich durch Distanzscheiben vorne ET42 und hinten ET40, Platz ist noch genug vorhanden. 

Reifen ist ein 245/40 R18 rundum. 

 

IMG_20210307_181840.jpg

IMG_20210307_181851.jpg

IMG_20210307_181911.jpg

Edited by sepp600rr
7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Wochenende geht es endlich zum Ring, nachdem das Wetter im April doch ziemlich verrückt war und das Auto nun 100 Prozentig läuft. 

Nach der ersten Probefahrt und anschließender Kontrolle vom Fahrzeug ist leider aufgefallen das eine Ölleitung an der Adapterplatte vom externen Ölkühler undicht war, da kommt man wegen dem großen Kühlerpaket echt beschissen ran :3_grin:. Das war zum Glück das einzige Problem nachdem die Kiste im Winter doch ziemlich gesprengt wurde

Neue Rad-Reifenkombination wurde eingetragen und die ersten km gefahren. Die Wavetrac Sperre hätte ich schon viel früher einbauen sollen, was ein Unterschied zu vorher :1_grinning:

 

IMG_20210402_210828.jpg

IMG_20210405_195532.jpg

7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schickes Auto.
Bin gespannt auf die Fahr- und Erfahrungsberichte nach dem Wochenende.
Ist ja auch kein übliches bzw. oft genutztes Tracktool :1_grinning:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht extrem sexy aus und wird wohl ziemlich gut performen! :27_sunglasses::96_ok_hand:
Bin schon sehr gespannt, was du vom ersten Trackday berichten wirst.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Letzten Sonntag endlich wieder am Ring gewesen, das Auto fährt sich echt super. 

Die Sperre merkt man extrem, endlich mal Vortrieb aus der Kurve heraus. 

Auch die neue Rad-Reifenkombination ist sehr gut, am Anfang hab ich das Warmfahren vom AR1 ein wenig unterschätzt, da war ich noch den Cup2 gewohnt. Nach ein paar Runden und einigen Temperaturmessungen am Reifen hab ich dann den richtigen Luftdruck gefunden und der RS fuhr sich sehr neutral, trotz des sehr leichtem Heck.

Die Investition haben sich für mich auf jeden Fall gelohnt, der Fahrspaß hat enorm zugenommen und auch die Rundenzeiten gehen deutlich nach unten. 

Trotz das es eigentlich kein typisches Auto für die Rennstrecke ist, mag ich den Octavia einfach. 

@Fox906bgdanke nochmal das du mich auf die Sperre aufmerksam gemacht hast, die hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm.

 

Edited by sepp600rr
3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, das liest sich doch sehr gut!:12_slight_smile::1310_thumbsup_tone1:

Hast auch mal das Achsvermessungsprotokoll zur Hand?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb sepp600rr:

Letzten Sonntag endlich wieder am Ring gewesen, das Auto fährt sich echt super. 

Mist, hab auch noch überlegt zu fahren! 
Dann hätte man einen kleinen SI-Train machen können :8_laughing:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Hab bis jetzt nur bei meinem Abarth eine Sperre verbaut weil ich die zum Freundschaftspreis eingebaut habe (weil direkt Komplettumbau son Misch aus Performance und Street). Konnte ihn aber derweil noch nicht testen weil noch nicht zu 100% fertig.

Beim Cupra hab ich nur einen groben Kostenvoranschlag von 2200,-€, lohnt sich das wirklich so extrem? Beissen die Gummis sich dann gescheit am Boden fest? Traktionsprobleme habe ich nämlich auch, trotz "nur" 360PS und ebenfalls 245er Bereifung.

Edited by PDY93

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now