teamtwofaceniklas

TeamTwoFace

36 posts in this topic

Servus Miteinand,

wir sind ein neuer Trackday Veranstalter  und versuchen uns einen Kundenstamm aufzubauen

 

Unseren ersten Trackday am Salzburgring findet ihr auch
im Forums Kalender am 10.April 2020 eingetragen

 

Für mehr Infos schaut euch doch gerne unsere HP an.

www.teamtwoface.de

Aller Anfang ist schwer und deshalb gibt es bis Ende 2020 unseren VIP Status um 500€.

  • 1 kostenloses Event pro Jahr
  • 25% Rabatt auf den Eventpreis
  • kostenloser Beifahrer
  • exklusiver Zugang zum VIP Bereich unserer HP
  • Umbuchung von einem gebuchten Event 3x im Jahr möglich

Wir würden uns sehr über eure Buchung und Support sehr freuen!

Zögert nicht bei auftauchenden Fragen uns einfach zu kontaktieren.

info@teamtwoface.com

+49 (0)89 858 09 0

 

 

UPDATE FÜR ALLE!

https://www.teamtwoface.de/veranstaltungsinfo/trackday-salzburgring

Openpitlane Fahren von 8:00 bis 12:00 und von 14:00 bis 17:00 Uhr. 

Vormittags könnt ihr auf Wunsch auch 4x30 Minuten Stints buchen.

Wir fahren dann in 2 Gruppen zu je 30 Minuten, das heißt maximal 60 Teilnehmer, wahlweise könnt ihr auch schon am Vormittag Open Pitlane fahren (ihr startet dann in beiden Gruppen) wer dann noch möchte kann am Nachmittag 3 Stunden Open Pitlane dazu buchen.

So sollte für jeden und jedes Geldbörserl etwas dabei sein.

Anbei seht ihr schon mal die Preisliste für 10.April 2020 Salzburgring.

Limitierte Anzahl von max 30 Fahrerplätzen. Verpflegung in der Box inkludiert. Mittagessen nicht inkludiert. Technischer Support vor Ort. Teile bitte vorbestellen! Coaching bitte vorbestellen! Racetaxi bitte vorbestellen! 

 

 


 

Edited by teamtwofaceniklas
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein paar mehr Infos wären hilfreich....zum Beispiel eine Übersicht der verfügbaren Strecken und Terrine...

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Definitiv mehr Infos.

500€ zu zahlen und dann auf einem Fahrsicherheitszentrum für eine Stunde zu fahren wären etwas viel. Wenn man dafür aber einen kompletten Tag Nordschleife erhält ist es wiederum günstig.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

sportliche Preise ... wieviele Fahrzeuge duerfen denn max. auf die Strecke bei bsp. 800eur Hockenheim

Share this post


Link to post
Share on other sites

verstehe ich das richtig wenn ich 500€ zahle ist ein trackday jedes jahr kostenfrei? und auf andere bekomme ich 25% ?

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

595 € Salzburgring.? Logisch dass man bei nur 30 Fahrzeugen derartige Preise aufrufen muss. Ich würde sowas nie ausnutzen - mir reichen die Stints bei ZK vollkommen aus

Share this post


Link to post
Share on other sites

799€ Trackday Hockenheimring, 595€ Salzburgring, Bilster Berg 699€..

Preise finde ich doch sehr gesalzen, da muss man schon ordentlich was an Mehrwert bieten den anderen Anbietern gegenüber damit die Leute das buchen. Generell sollte man sich als Anbieter m.M.n eher auf Stints konzentrieren, z.b 4x 25 Minuten. Ich buche gerne 2-3x je 20-25 Minuten Stints, mehr als 1 1/2h reine Fahrtzeit tu ich mir eh nicht an und so geht's vielen, da spart man lieber ein paar Euro und bucht "nur" 2-3 Stints und macht dafür öfter's mal einen Trackday mit, als den ganzen Tag fahren zu können für 800€, die man effektiv sowieso niemals ausnutzt.

 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht halt jeder etwas anders bzw. kommt es auch drauf an, wie weit man zur Rennstrecke hat und ob man per Achse anreist.

Ich komme an einem Tag meist auf eine Nettofahrzeit von fast 4Std. bzw. knapp 400km.
Möchte auch gar nicht weniger fahren, denn wegen 2-3 Stints tu ich mir die Arbeit nicht an und reise knapp oder über 2Std. mit Anhänger an die Rennstrecke.
Zudem zahle ich gerne 1-200€ mehr, wenn dafür deutlich weniger Autos zeitgleich auf der Strecke sind.

Aber man sollte Kunden natürlich die Möglichkeit geben, auch Einzelstints zu buchen, weiss nicht ob das bei diesem Anbieter möglich ist.

Edited by Fox906bg
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ich z. B. buche keine Trackdays in denen nicht "open pitlane" angesagt ist. Möchte selbst entscheiden, wann ich auf die Strecke fahre und nicht in vorgegebenen Slots. Dafür zahle ich dann auch gern ein paar Kröten mehr. Und gern auch Trackdays mit stark beschränkter Teilnehmerzahl.

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Zur Einordnung der Preise wäre eine maximale Teilnehmerzahl pro Gruppe hilfreich.

Grüße

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Fox906bg:

 

Da schließe ich mich gerne an, lieber zahle ich etwas mehr dafür habe ich Open Pitlane, keine 100 Autos auf der Strecke, und vielleicht noch ne Mechaniker Box dabei. ... Mittagessen zahle ich selber. ✌🏻

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Seite ist halt etwas unübersichtlich....und die Angebote unterscheiden sich teils deutlich.

Hier wären klarere Informationen echt hilfreich.

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Ihr Racer

Ich bin Andreas vom TeamTwoFace

Eure Antworten und Anregungen drehen sich alle um das Thema Preis in Verbindung mit Openpitlane oder Stints.

Grundsätzlich ist es natürlich so, dass bei Openpitlane mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 30 Autos auf dem Salzburgring, die gleichzeitig auf der Strecke sein dürfen, der Preis teurer sein muss als bei 3x 20 Minuten Stints mit dann zwar auch nur 30 Autos gleichzeitig auf der Strecke, aber halt nur 20 Minuten am Stück und das alle 40 Minuten (Teilnehmerzahl dann 90 Autos). Es gibt bei beiden Modellen Vor- und Nachteile. Die einen sagen ich will auf die Strecke wann ich es will und nicht gezwungen sein auf meinen Stint zu warten. Denn bis ich mein Auto/Reifen warm gefahren habe muss ich wieder von der Strecke und dann warten. Nach 40 Minuten ist das Auto wieder kalt und ich beginne von vorne. Jeder hat da so seine Vorlieben. Ich verstehen eure Meinungen und Ansichten sehr gut.

Ein Vorschlag von mir zur Diskussion. 

Wie wäre eine Aufteilung von halber Tag bspw. Vormittag in Stints von 30 Minuten (reine Fahrzeit 2 Stunden) und Nachmittag in openpitlane? Den Vormittag stelle ich mir so für 195 Euro vor und den Nachmittag für 295 Euro? In Summe sind das dann am Vormittag 2 Stunden reine Fahrzeit und am Nachmittag 4 Stunden reine Fahrzeit.

Es kann dann von jedem entschieden werden wie er fahren will. Ob nur Vormittag oder nur Nachmittag oder beides.

Was haltet ihr von diesem Modell? Bitte gebt mir eure Meinung! Ich möchte euch natürlich das bieten was ihr bevorzugt, aber leider kann man es nicht allen recht machen.

VG Andreas

PS: Grundsätzlich haben wir bei jedem Trackday einen technischen Support dabei.

PS: Das Mittagessen werde ich aus dem Angebot rausnehmen, denn jeder darf natürlich selbst entscheiden ob er Mittag im Restaurant etwas essen will oder nicht.

PS: Für diejenigen unter euch, die bereits gebucht und bezahlt haben bleibt openpitlane natürlich den ganzen Tag bestehen.

 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Andreas!

Wenn ich mich dazu äussern darf: Die Idee mit Vormittagstints und Open Pitlane am Nachmittag finde ich prinzipiell gut, da ist für jeden Geschmack was dabei.

Bzgl. der Einteilung der Stints könnte man z.B. in eine "Straßen-" und eine "Renngruppe" unterteilen, mit Stints zu je 30min.
Finde diesen 30min-Rythmus eigentlich ganz gut.
Einerseits, weil gegen Ende des Stints das Material eh schon ziemlich durchgeheizt ist (sofern man keinen Langstrecken-Rennwagen fährt), andererseits tut die 30min-Pause dazwischen ganz gut, ohne dass der Wagen zu sehr auskühlt.

Ist dann halt eine reine Rechenaufgabe, zu welchen Preisen sich sowas realisieren ließe.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Fox906bg:

Servus Andreas!

Wenn ich mich dazu äussern darf: Die Idee mit Vormittagstints und Open Pitlane am Nachmittag finde ich prinzipiell gut, da ist für jeden Geschmack was dabei.

Bzgl. der Einteilung der Stints könnte man z.B. in eine "Straßen-" und eine "Renngruppe" unterteilen, mit Stints zu je 30min.
Finde diesen 30min-Rythmus eigentlich ganz gut.
Einerseits, weil gegen Ende des Stints das Material eh schon ziemlich durchgeheizt ist (sofern man keinen Langstrecken-Rennwagen fährt), andererseits tut die 30min-Pause dazwischen ganz gut, ohne dass der Wagen zu sehr auskühlt.

Ist dann halt eine reine Rechenaufgabe, zu welchen Preisen sich sowas realisieren ließe.

Danke für deine Meinung 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Idee mit der Vormittag/Nachmittag Aufteilung finde ich sehr gut und so würde das ganze für mich definitiv auch in Frage kommen! :12_slight_smile:

Zusätzlich finde ich es generell super, dass ihr euch da Gedanken drüber macht und die Meinungen/Anregungen der Leute berücksichtigt!

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb xerik:

Die Idee mit der Vormittag/Nachmittag Aufteilung finde ich sehr gut und so würde das ganze für mich definitiv auch in Frage kommen! :12_slight_smile:

Zusätzlich finde ich es generell super, dass ihr euch da Gedanken drüber macht und die Meinungen/Anregungen der Leute berücksichtigt!

Gerade wenn man am Anfang steht ist die Meinung und die Gedanken von außen sehr wichtig. es soll ja für uns alle Spaß machen.

 

Würden uns freuen dich nächstes Jahr bei einem Trackday zu sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb xerik:

Die Idee mit der Vormittag/Nachmittag Aufteilung finde ich sehr gut und so würde das ganze für mich definitiv auch in Frage kommen! :12_slight_smile:

Zusätzlich finde ich es generell super, dass ihr euch da Gedanken drüber macht und die Meinungen/Anregungen der Leute berücksichtigt!

Auch dir danke für deine Meinung 👍

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist auch Oschersleben in Planung?

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Zman7777777:

Ist auch Oschersleben in Planung?

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
 

Ja. Ist auch in Planung, aber da habe ich noch keine bestätigten Termine. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Nachdem ich schonmal eine solche Erfahrung machen mußte, einfach mal als Tipp, Wunsch.

Schreibt ganz deutlich in die Teilnahmebedingungen auf der Homepage (nicht nur bei FAQ) und auch in die Haftungsverzichtserklärung mit rein, dass es sich um ein Fahrsicherheitstraining handelt mit den üblichen Zeitmessung- und Erziehlung von Höchstgeschwindigkeits Verbot.

Im Fall der Fälle- was keiner wünscht- erspart dass sehr viel Ärger für die Teilnehmer. War bei mir Gott sei Dank so...

Mehr auch gerne per PN. 

Grüße 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie hoch ist denn die max Teilnehmerzahl pro Gruppe in Hockenheim für die 800€? den preis finde ich ansich gesalzen im vergleich zu anderen bekannten Veranstaltern

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb d^gn:

wie hoch ist denn die max Teilnehmerzahl pro Gruppe in Hockenheim für die 800€? den preis finde ich ansich gesalzen im vergleich zu anderen bekannten Veranstaltern

Bei diesem Trackday handelt es sich nicht um unseren eigenen organisierten Trackday, sondern wir kaufen 15 Plätze von Gedlich Racing. Glaube es sind 35 Autos die auf die Strecke dürfen. Der Preis ist der selbe Preis mit dem Gedlich Racing die Plätze verkauft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now