Matte90

Mitglied
  • Content count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

24 Excellent

About Matte90

  • Rank
    Themenstarter
  • Birthday 12/20/1980

Personal Information

  • Wohnort
    Rickenbach bei Wil
  1. Möchte mir auch eine leichtere Batterie einbauen und habe eine interessante Alternative zu Liteblox und Lithiumax gefunden. Vorallem für BMW‘s mit „Rekuperation“. https://cs-batteries.de/Lithium-LiFePO4-Auto-Batterie-12V-20Ah-BMS-750AEN-Peak-279-x-175-x-189mm-36kg-Pb-eq-72AH-Rekuperation Was meint ihr dazu, hat jemand vielleicht schon erfahrung damit?
  2. Hier noch die Bilder der Hard Motorsport Türverkleidungen, ich habe sie einfach mit Schrauben von innen befestigt anstatt der Nieten.
  3. Hi Dirk, und noch ein E90 sehr schön, willkommen!
  4. Hi Maurice, Gratuliere zum E90! Sehr gute Wahl
  5. Was für eine ET fährst du auf deinem und wieviel Sturz? Ich muss etwas aufpassen, das KW v3 hat eine Konische Feder und ich kann momentan nicht mehr als 2,2° (mit den M3 Querlenkern etwa 2,5°) aber das ist erst auf den Winter geplant. Habe die möglichkeit Felgen 9x17" mit ET 35 zu kaufen, bin mir aber nicht sicher ob ev. noch Distanzscheiben nötig sind mit dem 255er wirds sicher eng ich versuch erst mal den AR-1 - 245/40 von Nangkang der baut ja auch breit.
  6. ... eifach nur Porno! Gruess us dä Ostschwiiz
  7. Ja ist einer der ersten N53 noch in der „alten“ Verpackung. Wusste damals beim kauf auch nicht genau über den feinen Unterschied bescheid. Dafür aber die Bremse vom 335i drin. Aber es wurden bereits Hochdruckpumpe und Injektoren ersetzt, bleibt noch der ärger mit dem Nox-Kat. Aber bis jetzt hält es sich in grenzen, Fehler löschen und ca. 2000km ruhe. ps. Schmickler Performance haben mal einen Klassensieg beim 24h Rennen in der V5 in einem LCI N53 gewonnen 😅
  8. Wird mal Zeit für ein kleines Update: Ich bin vor kurzem meinem Auto nochmals an den Speck gegangen. Alle Airbags, Hutablage, hintere Türpappen, Dachhimmel und Teppiche vorne sind Geschichte. Resultat 1440kg Vollgetankt mit Radio, Klima, Teermatten und noch so einigen unnötigen Kilos an Kabel Gleichzeitig zog noch ein Lifeline 2.4L AFFF Feuerlöscher ein. Nach dem ich im Juli auf dem Circuit de Cheneviére in Frankreich war, konnte ich sehr viel Erfahrung sammeln und weiss jetzt wo ich Prioritäten setze. Bremsenscheiben haben sich gegen Ende Trackday leicht verzogen und hab jetzt ein leichtes rubbeln am Pedal. Die vorderen Türpappen liegen schon bereit, sind von Hard Motorsport USA und werden morgen verbaut, Radio darf dann auch gleich ausziehen Die Scheiben vorne werden erst mal abgedreht, Ankerbleche entfernt und neue Beläge PFC-08 verbaut. Hinten ist die 1. Original Scheibe fällig und wird mit Ferodo DS Performance auf Original A.T.E. Scheibe etwas schärfer gemacht. Vorne kommen auch gleich noch die Evolity Bremssattelhülsen rein, das Stabilisator Set von ST (VA 28mm, HA 15mm) ist bestellt und kommt auch bald rein. Danach ist folgendes geplant: 1. Einen Satz 17" Räder mit Semis (Nangkang Ar-1 oder Yokohama A052) möchte rundum 245/40 auf 9x17" fahren. Dann 27. September - 3. Oktober am Ring 2. Bremskühlung, über den Winter werden Schläuche mit passenden Ankerblechen verbaut. 3. Wasser - Öl Wärmetauscher entfernen und Ölkühler verbauen. 4. Querlenker vorne vom M3, hinten noch einige Streben und Lager verstärken. Danach erst mal weiter fahrn, fahrn, fahrn...
  9. Wow wow wow, meega Limo!! mir wäre dein Wagen schon zu schade für den Track! Leider kann ich dir nicht wirklich helfen, aber lässt sich die Wasserpumpe nicht umprogrammieren (anpassen Drehzahl Temp. abhänging)?
  10. Also ich kann nur meine Erfahrung vom Michelin PS4s und zum Yoko AD08R wiedergeben. (beide in 235/40 und 255/35 18") Der Michelin fühlte sich für mich auf meinem Auto (damals noch etwa1550kg und -1° Sturz) nach 2 Runden sehr weich und undefiniert an (Nordschleife bei circa. 30° Luft und 2.6bar warm). Ich glaube der Reifen hätte nicht lange überlebt, wäre ich an dem Tag einige Runden mehr gefahren. Im Regen würde jedoch der Michelin wieder sehr gut funktionieren. Der Yokohama hingegen (Auto leicht abgespeckt 1480kg und 2,2° Sturz) fühlte sich für mich extrem gut und konstant an, (ganzer Tag Trackday Nordschleife Mai 2019 bei circa. 10°- 15° Luft 2,5bar warm). Also die Bezeichnung UHP finde ich etwas untertrieben, denn ich habe den Yoko jetzt noch drauf nach ungefähr 7000km, mit etwa 4mm Restprofil. Auch waren auf der Rundstrecke Circuit de Cheneviere (30° Luft und 2,4bar warm) 12 Runden am Stück mit konstanten Zeiten von 2.00 - 2.05 möglich. Ich würde ihn zwischen UHP und Semislick einordnen, aber leider ist das Nachfolgemodell AD08RS, laut vielen Erfahrungsberichten nicht mehr mit dem alten zu Vergleichen. Am Ende lassen sich die beiden Reifen auch wieder nicht direkt vergleichen, wie @CZ4A oben beschrieben hat, es spielen zu viele Parameter eine Rolle. Es ist fast unausweichlich mit Testen verbunden, nur so findest du für dich heraus welcher Reifen dir am besten liegt. Ich werde mir in Zukunft einen 2. Satz Felgen in 17" zulegen und den Yoko A052 testen und die 18" für die An- und Heimfahrt nutzen.
  11. Luftdruck!?
  12. Wilkommen Marcel, ich würde definitiv den 6 Zylinder für den Track nehmen und definitiv einen guten Helm kaufen bestimmt super Feeling mit offenem Verdeck übern Track fliegen. Grüsse aus der Schweiz
  13. Ich bin auch vom 27.9 - 3.10. dort, können ja mal ein paar Runden zusammen drehen
  14. Also an deiner Stelle würde ich direkt mal den Tüv ansprechen. Alternativ eine Tarox Zero (eintragungsfrei) und sportlichere Beläge, mit verbesserter Bremsenbelüftung und auch Bremsleitungen und Hochtemp. Bremsflüssigkeit kann beim Fading helfen. Bei mir haben die Tarox Zero mit Ferodo DS Performance sehr gut funktioniert, mehrmals Nordschleife und sportliche Passfahrten waren nie ein Problem. Bis ich vor kurzem auf einer Rundstrecke war und jetzt eine leichtes bis mittleres "Rubbeln" auf dem Pedal habe. Ich muss jetzt auch nacharbeiten, werde aber erst mal Scheiben abdrehen, neue Beläge montieren und Bremsbelüftung verbessern. Ich habe das meiste bei https://www.at-rs.de/ bestellt. Grüsse aus der Schweiz
  15. Traumhaftes Tracktool