Phil130i

Mitglied
  • Content count

    347
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

730 Excellent

7 Followers

About Phil130i

  • Rank
    Racer
  • Birthday 07/31/1992

Personal Information

  • Wohnort
    Schloß Holte-Stukenbrock

Recent Profile Visitors

3,609 profile views
  1. All this doesn't really matter as long as you don't want run all your electrical consumers while the engine is off. Ah just states the capacity of the battery. Eg. 80A x 1 hour = 80Ah or 40Amps x 2 hours = 80Ah and so on.. When the engine is running the alternator powers all the electrical consumers. I run a 12,5Ah battery and for me thats enough capacity. I don't have any unnecessary electrical consumers that I use when the engine is off so no worry about the small capacity.
  2. Tipp: Booster-Powerbank von amazon. Auch sehr gut zum selber überbrücken falls die Batterie mal platt ist. EDIT: Nur nicht im Kofferraum aufbewahren!
  3. When my waterpump seized the temps went up quicker than I ever thought. There was no previous warning, no CEL, suddenly the red temp light came up and by the time I realised the meaning the temp was already at 121°C. One second later I already had water all over the windscreen and a trail of smoke behind my car. Everything was covered in water. Engine, Brakes, wheels, complete right side of the car, rear brakes, undertray... Only from the overflow. I fully understand your point: safety of others <--> safety of components. But I'd rather have a (somewhat) reliable cooling system than knowingly risk a sudden waterpump failure. Either way, when bad stuff happens, it happens FAST.
  4. Mocool doesn't even feel like a lubricant in the concentrated form. In a 5% dilution it's even worse. A 50/50 antifreeze mix feels kinda oily in comparison. Mocool might be good as a corrosion inhibitor on some "older" engines with different mixed metals and a conventional waterpump. That's the only way I can see their "15°C lower temp" claim. Less rusty water = better heat transfer.
  5. Personally I'd go with Option 1. I ran 25% G48 and 5% Mocool a few years back and I'm pretty sure my waterpump died prematurely because of the low concentration of antifreeze. Now I'm running the recommended 50/50 mix of G48 and water and didn't see any difference in temperature on track. Mocool might work but for me it didn't make any difference.
  6. Ich wollte gerade selber was dazu schreiben, wusste aber nicht so richtig wie ich es formulieren soll. Dein Text bringt es auf den Punkt. Achsmessstände geben immer Grad und Minuten an weil der Felgendurchmesser da egal ist. Wenn man selber mit Schnurgerüst o.Ä. misst, dann in mm. Das kann man sich ggf. über den Felgendurchmesser noch umrechnen.
  7. Alternativ zu Arnes Vorschlag gäbe es auch noch PU Lager von diversen Herstellern. Aber Uniball ist eigentlich die einzig sinnvolle Option. :D
  8. Ich sehe da kein Problem. Bei mir wurde auch alles auf Böcken gemacht und bisher ist das Auto da noch nicht runter gefallen. Auch von den 25+ Jahre alten Böcken von @Froonkinicht. Hinterachse war auch schon mindestens 2x draußen.
  9. Wobei Schroth ja explizit von asm + HANS abrät.
  10. Peugeot 206 GTI
  11. Ich würde es nicht machen, das ist doch seeehr wenig Platz. Ich hab mir 2018 mal einen Satz BBS RC besorgt und frisch lackiert. Platz zum Bremssattel war auch knapp, habe ich aber nicht als Problem angesehen. Bei der Fahrt hat sich dauernd irgendwas zwischen Bremse und Felge verfangen. Am Bilster Berg saß mal ein Stein dazwischen. Nach der ersten Probefahrt War mir am Ende zu Schade um die Felgen und auch irgendwie zu viel Risiko.
  12. Die Option ist etwas zu hart, oder? /// EDIT: Habs ausprobiert. Es reicht nicht aus um komplette Themen ausblenden zu können. Beiträge sind weg, die Überschrift und das Thema selber sind aber weiterhin überall sichtbar. Ansonsten bin ich bei dir. Einzelne Themen ausblenden können wäre super.
  13. Buchsen und Lager an der VA auch alle in Ordnung?
  14. Der Hinterachsrahmen vom F2x hat innen Widerhaken, die das OEM Tonnenlager halten. Deshalb sind bei Alu-Tonnenlagern für die F2x Reihe außen immer gefräste Flächen damit die überhaupt in den Rahmen reingehen. Bei den E8x Rahmen ist das nicht. F2x Lager geht in E8x, umgekehrt ist das nicht möglich. Millway hat doch extra spezifische F2x Tonnenlager.
  15. Ich schmeiß mal Cardiff Motorsport in den Raum. https://www.cardiff-motorsport.de/products/clubsport-bugel-bmw-2er-f22 Sind von dir nicht unendlich weit weg und machen dir bestimmt auch nen Bügel nach deinen Vorstellungen und Wünschen. Preislich eigentlich auch im Rahmen.