Thomas U

Mitglied
  • Content count

    122
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

58 Excellent

1 Follower

About Thomas U

  • Rank
    Hobby Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Schweinfurt
  1. Ich benutz Fluid Film für die Hohlräume und Fluid Film NAS für die Flächen. Verarbeitung ist simpel und das Zeugs kriecht auch. Hatte einmal einen Becher über Jahre in der Ecke stehen. Immer noch flüssig.
  2. Hallo, bin zwar auch kein Karosserieklempner, aber sieht doch ganz gut aus. Gratulation. Gruß Thomas
  3. Hallo Dave, ich hab nen preiswerten Baumarkt Wagenheber mit 50cm Hubhöhe. Damit kann man bequem eine Seite hoch heben. Um damit an den Schweller zu gehen ohne diesen zu beschädigen (wegen Rost ...) Hab ich ein kleines Stück Holz, welches aus drei Brettern zusammengespaxt ist, so dass der Schweller umfasst wird und eben nicht beschädigt. Bei meinem Cabrio bin ich damit nicht drunter gekommen. Hierfür hab ich mir dann sozusagen einen Schnellheber gemacht, welcher das Auto so weit aus den Federn gehoben hat, dass ich mit dem Rangierwagenheber und dem Holzstück drunter gekommen bin. Mein Gedanke war einfach, dass ich den Schweller nicht kaputt machen wollte/will. Gruß Thomas
  4. Wo ist der Heulsmilie!!!
  5. Es soll auch Leute geben, die Bremsfading fälschlicherweise als weiches Bremspedal erklären... In meinem Fall war das sogar der Innungsmeister... Peinlich... :-)
  6. Find eigentlich eher als ziemlich fairer Fahrer. Hat gesehen das er nur auf der Geraden schneller ist und dann fair Platz gemacht. Löblich!!!
  7. Hallo Mathias, das Problem ist ja oben sehr schön beschrieben. Zelle(Käfig) ==> 6Pkt Gurt ==> Helm Wenn du dir eine bauen lässt, dann achte darauf das die Rohre möglichst weit von deinem Kopf entfernt sind. Dann kannst du dir auf was einschweißen lassen und das Türkreuz zum schrauben machen. Grundprinzipiell ist aber immer das Problem das eigentlich bei einer normalen Zelle auch ein Helm getragen werden müsste. Daher hatten z.B. die Porsche Entwicklungsfzge im Zeitraum 996 / 997 keinen Käfig drin. Nur einige Ausnahmen. Da für Komfortbewertungen auf der normalen Straße kein Helm getragen werden kann. Gruß Thomas
  8. Hallo, ich nehm an, du hast den PS4S in Porschespec, oder? Gruß Thomas
  9. 4mm massiver Stahl!!!??? Was das wiegt... :-) Sieht aber cool aus mit der Abdeckung.
  10. Hallo, interessant wäre, ob das ganze noch auf der Straße fährt oder nicht. Ich hab bei mir mal einen einstellbaren Bremsdruckregler eingeplant. Balance sollte rechnerisch eigentlich stimmen, aber dann kann man noch was runter gehen. Was fährst du den für HBZ Durchmesser (falls gestuft) und was für Kolbendurchmesser an den Bremssätteln? Gruß Thomas
  11. Hallo Patty, Lautstärke in der Kombination geht so. Also ich war ehrlich etwas schockiert wie laut das ist. Ist auf jeden Fall nicht leiser als der 19Jahre alte, komplett leere Serienauspuff... Ich hab jetzt die Klappe wieder in ein Endrohr rein gebaut. Könnte jetzt ein wenig besser sein. Wahrscheinlich muss ich auch noch die Schwingungsmasse an dem Endschalldämpfer anbringen. Damit sollte dann auch das blecherne röhren bei höherer Drehzahl weg sein. Gruß Thomas
  12. Hallo Patty, erstmal schön zu sehen, wie jemand am 323ti verbessert... Bei mir hat sich die Serienauspuffanlage nach 19Jahren dann doch mal verabschiedet und ich hab die gegen eine Kombi aus 328 KAt und Z3 3.0 Auspuff ausgetauscht. 500€ haben leider nicht ganz gereicht. Weiterhin hab ich für die Teile doch mehrere Monate rumgestöbert bis ich beides hatte. Anpassung ist auch noch nicht ganz abgeschlossen. ABER: An meinem Serienmotor bringt das oben raus doch etwas mehr an Leistung. Gruß Thomas
  13. Das ist schon eine krasse Geschichte. Falls noch nicht geschehen: Ich würde die Bolzen mal jemanden zeigen, der sich damit auskennt. Sieht mir fast danach aus, als wären dies ein Dauerbruch. Das würde bedeuten, dass die Bolzen einfach die letzten Jahre schon gelitten hatten. Es wäre dann m.E. davon auszugehen, das die Bolzen systematisch zu viel Anzugsmoment gesehen haben. Das kann z.B. passieren wenn man seine Reifen bei Reifenbuden aufmontieren lässt. Wir haben in der Firma aus Spaß mal das Lösemoment überprüft... Da war fast Faktor 2 mehr drauf als sollte... Gruß Thomas (der auch einen ziemlich fitten Schutzengel hat.)
  14. Kannst aber auch mal "Quick and Dirty" versuchen. Einfach in Spiritus oder Verdünnung einlegen und mal etwas mit dem Pinsel sauber machen. Zeit spielt ja keine so große Rolle über den Winter. Und nach ein paar Tagen sollte da dann auch alles raus sein. Bei Verdünnung musst du halt mit den Plastikteilen etwas aufpassen. Weis nicht ob die das tagelang so mögen in Verdünnung getaucht zu sein... :-)
  15. einfachst ist klar alles mit Bremsenreiniger zu spülen. Ich würde es aber mal so richtig im Ultraschallbad reinigen. Falls vorhanden.