RHR

Mitglied
  • Content count

    21
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Good

About RHR

  • Rank
    Themenstarter
  • Birthday 05/01/1961

Personal Information

  • Wohnort
    Olching

Recent Profile Visitors

364 profile views
  1. Mit dem 2 T Dickschiff auf dem Hockenheimring. Noch grenzwertiger als in SPA mit dem Original-Fahrwerk und Straßenreifen. Aber immerhin 6 Sekunden schneller als im letzten Jahr. Inzwischen habe ich noch eine Bremsbelüftung einbauen lassen, hoffe, dass das auch noch etwas bringt.
  2. Mein Cabrio wiegt knapp 2 Tonnen (1999 kg) ; Originalreifen Pirelli P Zero; Serienfahrwerk; vordere Bremse ist nachgerüstet. Brembo 6 Kolben 405 mm (in SPA war alles o.k., in Hockenheim war sie an der Grenze. Habe jetzt noch eine Bremsbelüftung einbauen lassen.) Nach 4-5 Runden hat er deutlich mehr untersteuert, ist richtig über die Kante gerutscht. An den Außenseiten vorne hatten sich die Lamellen regelrecht aufgestellt. Vielleicht sollte ich zwischendrin auch ein 2. Mal Luft rauslassen. Mit 2,2 raus, mit 2,6 bis 2,7 wieder rein.
  3. Das nächste Dickschiff, Camaro Gen 5 Convertible AT; SPA 22.06.20. Noch mit Serien-Fahrwerk und Straßenbereifung. Hart an der Grenze. Aber Spaß macht es trotzdem:
  4. Ich war am 16.5. In Hockenheim. Alles problemlos, kontaktlose Übergabe bzw. vorbereitete Unterlagen, Briefing per Email, Erklärungen vorher ausgedruckt, unterschrieben und bei Ankunft abgegeben. Catering vorbereitet, mit Mundschutz kontaktlos über Tresen gereicht. In Toilettenanlage durften immer nur zwei gleichzeitig. Da stand einer den ganzen Tag. Tja, noch nie erlebt bisher, dass die Männer anstehen müssen und ich durchgewunken wurde 😁😁 Habe mich gleich wieder für den 30. Mai angemeldet 🚘🚘😁
  5. Ich habe eine Kofferraumtasche (Rimers Kofferraumtasche Rot Auto Tasche Zubehörtasche Car Boot Organiser Toolbag 50x16x21cm Klettverschluss ) und zusätzlich noch Kofferraum-Gepäckfixierung aus Schaumstoff/Nylon, mit Klett, 3-teilig (Kofferraum Klett Winkel) Die Tasche hat sowohl am Boden als auch am Rücken Klett, die hält am Kofferraumteppich sowohl liegend als auch stehend einwandfrei. Wenn ich mal größere Sachen fixieren will, mache ich das mit den Gepäckfixierungen. Sind flexibel und halten auch mit Klett. Die Tasche bleibt sogar während des Trackdays bombenfest an der Stelle.
  6. Möchte mir auch endlich eine Action Cam zulegen und bin seit einiger Zeit mit den Vergleichen beschäftigt. Die Entscheidung sollte bis zum Beginn der Saison abgeschlossen sein. Hoffe Ich. Aktuell kostet die DJI Osmo bei Amazon ziemlich das Gleiche wie die GoPro HERO8. @PabloDu hast ja beide Cams ausprobiert. Welche lässt sich leichter und zuverlässiger bedienen? Ich möchte vor allem Trackdays filmen. Weißt Du, ob eine Synchronisierung der Filmaufnahmen mit Harrys Laptimer funktioniert? LG Renate
  7. Hallo mit einem normalen Fahrsicherheitstraining hat das nicht mehr so viel gemein. Die hatte ich auch schon durch. ;-) Erstens: weniger Teilnehmer Zweitens: höhere Geschwindigkeiten, Sportfahrzeuge. Es waren insg. 6 verschiedene Sessions. Bremsen/Ausweichen mit höheren Geschwindigkeiten und Ampelpfeil. Heißt, Bremsen erst wenn Pfeil kommt, der dir die Richtung zeigt, in die du ausweichen sollst. Natürlich mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Erst mit Helferlein, später ohne. Pylonenslalom auch mit ständig höheren Geschwindigkeiten. Driftkreis, bewässert. Drift einleiten, halten, in die richtige Richtung weiterfahren. Ausweichen OHNE Bremsen. Angefangen mit 60-80 km/h, später mit bis zu 120/130 kmh / Erst mit, dann ohne Helferlein. Im Klartext. Auto bricht aus, du versuchst es einzufangen und in der vorgegebenen Richtung weiterzufahren und auf der Gegenspur zurückfahren. Hochgeschwindigkeitsoval mit Steilkurve (ist auch eine tolle Erfahrung) Am Ende ein Handlingparcours, der einer kleinen Rennstrecke gleicht. https://www.bosch-mobility-solutions.de/de/produkte-und-services/entwicklungsdienstleistungen/prüfzentren/prüfzentrum-boxberg/ Ach ja: Kurs über den ganzen Tag...... Also, ich werde den Kurs auf alle Fälle wiederholen
  8. Ich habe im Herbst das High Performance Training in Boxberg gemacht. Fand es klasse und werde es bestimmt auch noch wiederholen. "Quer durch den Gemüsegarten" / alles mit und ohne "Helferlein". https://www.drive-and-fun.de/high-performance/
  9. Heuer auch zum ersten Mal Salzburgring gefahren. Mein schweres Cabrio könnte ein paar mehr PS gut gebrauchen
  10. Mein erstes Mal in Hockenheim. Na ja, mein Camaro Cabrio hat mit seinen 405 PS und dem hohen Gewicht etwas wenig Power auf den Geraden. Egal, hat trotzdem Spaß gemacht. Bin mit meinen 2:22 ganz zufrieden. https://youtu.be/PTYKPu3BkS4
  11. So, hier die "Mädchenrunde"... mit dem Camaro Cabrio AT. Leider hatte es vorher ziemlich geregnet und ich war lieber etwas vorsichtig. Rd51_3.31-o.C.mp4
  12. Am 3. August ist ein Trackday mit dem Pistenclub in Hockenheim. Fährt noch jemand mit? LG Renate
  13. SPA 20.06.19

  14. SPA 20.06.19

  15. SPA 20.06.19