Paco1M

Mitglied
  • Content count

    369
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

475 Excellent

1 Follower

About Paco1M

  • Rank
    Racer
  • Birthday 01/23/1995

Personal Information

  • Wohnort
    Gevelsberg
  1. Nein tut es nicht, die BMW's funktionieren auch mit hohem Gewicht gut. Und wenn ein Auto größer wird, wird es idR auch schwerer. Ein G20 3er ist auch schwerer als ein E30 3er, welcher performt besser?
  2. Also vom Foto her schwierig zu beurteilen, jedoch ist das nicht unbedingt Rost, sondern eher Silikate die beim Schweißen entstehen. Diese lassen sich in der Regel nicht beschichten, sondern müssten vorher mechanisch bearbeitet werden um eine Beschichtungsfähigkeiten zu gewährleisten (z.B. Strahlen, Schleifen, etc.) Die Beschichtung sieht nach einer kathodischen Tauchlackierung aus, diese ist relativ anfällig für Silikate. Könnte auch eloxiert sein, macht es aber nicht besser.
  3. Bedingt durch einige Ereignisse im Sommer letzten Jahres ist das Auto nun doch geblieben, da Ich relativ schnell gemerkt habe, wie besonders dieses Auto eigentlich ist und wie viel Spaß man damit haben kann. Zufällig habe Ich heute einen Instagram Post gesehen, der das ziemlich gut wiedergibt: Ende August hatten wir unser 1er M Jahrestreffen am Nürburgring (folgt übrigens dieses Jahr wieder am 24.08.). Die Anreise, das Zusammentreffen im Boulevard, eine Moseltour und abschließendes Shooting auf der GP Strecke waren einfach ein genialer Tag: Dementsprechend habe Ich mich entschieden, dem Auto doch noch einiges Upgrades zu gönnen, sodass Ich das Thema Clubsport mittlerweile fast als fertig bezeichnen könnte. Er hat jetzt Schirmer E88 mit Cup2 bekommen, und das Diff wurde noch auf eine ZF-Lamellensperre mit 3,45 (anstatt 3,15) Übersetzung gewechselt:
  4. hast du mal Fotos wie das jetzt aussieht mit 19"?
  5. Ist tatsächlich das erste Mal, dass Ich das aufm M2 sehe.. Ich hätte eher an 255/40 oder 265/35 gedacht, aber du wirst schon für deinen Zweck die richtige Entscheidung getroffen haben.
  6. Serie ist die Bereifung beim F80/82 auf den M513 ja auch 255/40 und 275/40 18. Wie kommst du auf 255/35 und 275/35 18? 275/35 rundum würde Ich noch verstehen, aber 255/35 vorne nicht wirklich..
  7. ziemlich viel Sturz für einen Daily auf Cup2?
  8. Also Ich wäre ja für ein Deutsche Post Design aus der DTM :D
  9. 295 auf 10,0? ziemlich wurstig.. Selbst 295 AR-1 sitzt auf 10,5 besser als auf 11.. Also beim AR-1 würd Ich dann eher 10,5 und 295 square nehmen aber nicht auf 10 und 11..
  10. Natürlich ist ein hochwertig aufgebautes Auto auch gefragt, dann muss der Preis aber auch für den Käufer passen, nicht nur für den Verkäufer. @TheStighat es ja jetzt lange versucht das Auto zu verkaufen wie es ist, scheinbar passt die PV jedoch nicht zu potentiellen Käufern. Natürlich kann man den Preis runterschrauben bis irgendwann jemand sagt "nehm Ich", aber ist das die rentabelste Lösung? Unwahrscheinlich... Daher bleibe Ich dabei, rüste Teile zurück die schnelles Geld bringen und passe den Verkaufspreis dementsprechend an. Natürlich gibt es mehr "clubsport" fahrzeuge am markt, jedoch werden diese mMn auch besser verkauft.. Ich hätte mich damals gefreut wenn Ich schon Diff, Fahrwerk, Sitze, Shifter etc. beim Kauf dabei gehabt hätte. Aber einige Dinge will man vielleicht erstmal nicht, sondern hinterher selber umbauen. Würde Ich ein fertiges, reinrassiges Tracktool kaufen? Eher nicht, außer der Preis ist unschlagbar.. Wenn man beispielsweise von nem E46/36 mit 220-230ps auf nen M2 umsteigt, nimmt man direkt den mit Upgradelader? Ich weiß ja nicht...
  11. Also Ich möchte hierzu meine etwas andere Meinung kundtun: Bremse/ Fahrwerk:-AP Racing Pro 5000R Bremsanlage vorne und hinten-Speed Engineering Bremsenbelüftung vorne & hinten-Drexler Sperrdifferential-KW Clubsport 3 fach mit geänderten Federraten-KW Spurlenker hinten verstellbar-Zugstrebenlager vorne verstärkt-Sturzlenker Hinterachse verstärkt-Pro Track 10x18 vorne und 11x18 hinten mit Pirelli TrofeoR in 265 /35 vorne und 295 / 30 hinten-Stehbolzen (regelmäßig ausgetauscht)-mühevoll auf der Nordschleife herausgefahrenes Track Setup durch Boes MotorsportMotor/Antrieb:-Ladermanufaktur LM600 Upgrade Lader inkl angefertigten Zulaufleitungen-Akrapovic Full Titan Abgasanlage ab Kat mit Carbon Endrohrblenden-100 Zellen Motorsportkat (schafft die AU)-OEM BMW B58TU Hochdruckpumpe-Charge&Boost Pipes verstärkt (Alu)-GFB DV+ Schubumluftventil verstärkt (CNC aus Alu gefräst)-Eventuri Gen2 (geschlossene Variante, damit keine Hitze aus dem Motorraum angesaugt wird) Carbon Ansaugung-Wagner Evo2 Competition LLK-Do88 Upgrade DKG Ölkühler-Do88 Upgrade Motorölkühler-alle Kühler mit Gitter vor Steinschlag geschützt-MHD Custom Maps ( 98 Oktan Track Map mit guten 500PS, lineare Leistungsentfaltung sowie 102 Oktan Map mit gut 550PS) mit ordentlich Spielraum nach oben. Es wurde hier maximaler Wert auf Haltbarkeit gelegt. Mit den genannten Motorkomponenten wäre noch einiges mehr möglich !-xHP Getriebesoftware individuell auf das DKG Getriebe angepasst (Schaltzeiten wie GT4 Fahrzeuge)Karosserie/Anbauteile:-Laptime Performance Carbon Frontlippe mit Anschluss zur Bremsenbelüftung-AC Schnitzer Original Canyards Carbon-Alpha N Carbon Motorhaube im M4 GTS Stil (kein billiger China Nachbau!)-Carbon Entlüftungsgitter von Lotus, vom Karosseriefachbetrieb in die Alpha N Haube eingesetzt-Schnellverschlüsse abschließbar-BMW M2 Competition Spiegelfüße inkl BMW M Performance Carbonspiegelkappen-BMW M2 Competition Frontstoßstange (30% größere Kühlöffnungen gegenüber Standard M2 Stoßstange)-BMW M2 CS Racing Lufteinlässe in der Stoßstange-BMW M Performance Carbon Niere Original, kein China Nachbau-BMW M Performance Kotflügel Carbon Einsätze-Lightweight Performance Carbon Dach-Floßmann Auto Design Carbon Heckdeckel, verstärkt mit einlaminierten Alu Platten für Heckflügel-Laptime Performance GT4 Carbon Heckflügel, einstellbar-Akrapovic Original Heckdiffusor Carbon glanz-MTC Design Carbon Seitenschweller-innen geschwärzte adaptive LED Scheinwerfer von 7lights/Scheinwerferfabrik-BMW Motorsport Designfolierung (3M Matt schwarz mit M Farben nach vorn hin auslaufend)-Xpel Steinschlagschutz Folierung (Haube, Stoßstange, Kotflügel, Seitenschweller, Dach komplett, A Säulen, hintere Radhäuser)-komplette Keramikversiegelung des FahrzeugesInnenraum:-Recaro SPX XL Sitze Fahrer und Beifahrer-55parts Sitzkonsole auf OEM Laufschienen (wackeln 0, tiefe Position)-MKR Engineering Clubsportbügel mit Kreuz und Knotenblech, schwarz glanz lackiert-Schroth Profi FE 2 ASM 6 punkt Gurte auf Fahrer-/Beifahrerseite-komplettes (!) M Performance Interieur (Einstiegsleisten Carbon, Armaturenbrett Zierleisten Carbon matt/Alcantara, Türgriff Carbon matt, Schaltkulisse Carbon matt, DKG Wahlhebel Carbon matt)-M Performance Lenkrad mit Display-Lenkrad Spacer für bessere Sitzposition, da Lenkrad näher kommt-55parts magnetische Schaltpaddles Wenn man sich das alles mal so durchliest, sieht man einige Dinge die man sehr schnell zu recht viel Geld machen kann. Daher wäre mein Vorschlag: Bau auf Clubsport zurück. Diff, Bremse, Schwert, Spoiler mit Heckklappe, Turbo, Abgasanlage, Haube, evtl. Bügel.. Das sind mal ganz locker 11-12 Klötze. Wenn du das Auto dann für 55 verkauft bekommst bist bei 67..
  12. Wechsel des Montiereisens hat es ganz schnell gelöst 😃
  13. Ja hab ich gelöst damit die Welle spiel hat. An der Hardyscheibe aber fest.
  14. War deine Kardanwelle auch so fest im Flansch? meine will irgendwie nicht raus..
  15. Stimmt, aber dann haben die Kinder was davon.