Patty

Mitglied
  • Content count

    34
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

31 Excellent

About Patty

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Wachtberg
  1. Wochenende halt. Ich verfolge das dann meistens via Tracksecure und denke mir "gut, dass du nicht hingefahren bist..." Meine 25 Runden diesen Herbst habe ich alle unter der Woche gefahren und das ist I.d.R. recht entspannt.
  2. Hier hänge ich mich Mal dran, interessantes Thema. Meines Wissens nach soll das vom E46 LCI das richtige sein. Spurstangen muss man sich wohl aus innen E46 und Köpfe E36 Zusammenbau, weil die Entlüftung beim E46 anders sei.
  3. Herzlich willkommen!
  4. Wie vielleicht schon der ein oder andere mitbekommen hat, hat der deutsche Vertriebspartner von Strongflex seine Tätigkeit eingestellt. Als Grund stand auf Facebook mal u.A. mangelnde Qualität, schlechte Passform und hohe Reklamationsrate. Ich kanns nicht so richtig nachvollziehen, könnte mir aber vorstellen, dass die mit den osteuropäischen Partnern die Geduld verloren haben. Eigene Anekdote dazu: Ich hatte das große Kit für den E36 Compact bestellt. Bei den vier Lagern für die Längslenker an der Hinterachse war eine lange Buchse zu viel dabei und eine kurze fehlte. D.h. ich konnte nur drei von vier Lagern korrekt montieren. Ist natürlich erst Wochen nach der Lieferung beim eigentlichen Verbauen aufgefallen. Denen gemailt, freche Antwort erhalten ich hätte die Lieferung binnen 14 Tage prüfen und reklamieren können. Jetzt sei die Zeit rum, ich könne das Lager aber einzeln kaufen. Am Ar***... ich war schon dabei mich aufzuregen. Habe dann mal freundlich auf deren deutsche AGB verwiesen, die offensichtlich in Osteuropa keiner kennt und binnen weniger Tage die fehlende Buchse im Briefkasten gehabt. Naja. Da muss man ein Bisschen aufpassen. Unabhängig davon: Die 10% gibt es somit nicht mehr. Ich habe bei strongflex.eu deswegen mal angefragt wie es ausschaut und es sind leider keine 10% mehr geworden.
  5. Also mit Gummiventilen würde ich mir mal auf gar keinen Fall 10g schwere Sensoren aufs Ende schrauben. Was soll damit bei der Fahrt passieren? https://www.tiremoni.com/support/handbucher/
  6. Diese Bauweise finde ich auch interessant. Gibt es genau in der Form von Drift King, aber mit harten Gummilagern statt PU. Die sagen 80Shore, also vergleichbare Härte, aber höhere Hitzebeständigkeit. Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass die Hitze dem PU an der Stelle schon zusetzt, dagegen ist der Kram ja nicht unbedingt sehr beständig. Habe am Dienstag nach zwei Runden NOS mal ein bisschen am Motor geroppt und war verwundert, was der mit diesen Vollgummilagern allein schon an seitlichem Spiel hat. Das ist mir zu viel.
  7. Guter Hinweis, danke... 2 Saison heißt in Etwa was am Runden/Kilometern? Dann muss ich mir das noch Mal überlegen.
  8. Herzlich willkommen! Sehr coole Fahrzeuge.
  9. Klar, da ist schon was dran. Sowas macht mich dann halt stutzig
  10. Ich hänge mich hier mal kurz dran. Habe mir die Autec Clubracing in 7.5x17 ET30 geholt und da fürs Erste Federal 595 RSR in 225/45R17 drauf. Also Allerweltsgröße. Im Felgengutachten steht als breiteste Bereifung 235/40R17 und die hat mir mein TÜV Prüfer auch gleich mit eingetragen, weil er das für den E36 in den Dimensionen für die schönere/bessere Reifengröße hält (Motorsport- und E36-Erfahrung ist bei ihm reichlich vorhanden). Je nachdem, wie lange mir die 225er kommendes Jahr halten, werde ich wohl mal... 235er Breite ausprobieren?
  11. Einen schönen Sonntag zusammen! Ich mache hier mal ein Thema auf, das mich schon länger beschäftigt, zu dem man aber kaum was findet. BMW und die Bremsflüssigkeit. Gerade im Bereich Tracktools lese ich immer die wildesten Empfehlungen für Bremsflüssigkeiten, die sich auf der Rennstrecke oder vergleichbaren Einsätzen gut machen sollen. Die teure Castrol, Millers, usw... BMW hat seit je her als Vorgabe, dass in den Regelsystemen lediglich niederviskose Bremsflüssigkeit/LV verwendet werden darf. Brembo hat dazu HIER eine kleine Übersicht mit Spezifikationen, ATE hier. Allerdings scheint das Leuten immer wieder völlig neu zu sein. Achtet ihr bei Wahl der Bremsflüssigkeit darauf? Wenn ja, was fahrt ihr und welche Viskosität hat die? Nach etwas Recherche zu dem Thema habe ich mich jettzt beim Compact erstmal für die TRW 5.1 ESP entschieden. DOT 5.1 Spezifikation mit einer niedrigen Viskosität von 750 cst max. Irritiert hat mich der Zustand beim Gebrauchtwagenkauf des Compact. Eingefüllt war hier von einer Werkstatt, vorbildlich mit Zettelchen am Behälter, frische ATE Typ200. Die aber mal eine deftige Viskosität von 1400 cst max hat. edit: Zu füh enter gedrückt, war noch gar nicht fertig
  12. Klasse, optisch gefällt mir deiner wirklich sehr gut! Und ich sehe dein Problem auch, wenn man die gröbsten Arbeiten abgeschlossen hat Bei mir hat sich jetzt mit den 25 Runden Erprobung auf der NOS wieder eine ToDo Liste für den Winter angesammelt, die ich erstmal abarbeite. Viele Kleinigkeiten, die einem aber erst im Fahrbetrieb so richtig auffallen.
  13. Was es beim E9x meines Wissens nach gibt ist eine Codierung für die Performance Bremsanlage. Frag mich jetzt nicht, was die ändert. Im E90 Forum habe ich aber gelesen, dass sich das Pedalgefühl dadurch ändern/bessern soll. Vielleicht ist das einen Versuch wert.
  14. Kann ich mir gut vorstellen. Ab einem gewissen Grad der Versandung schmeißt man sowas am besten nur noch weg oder schlachtet den Kram. Gibt ja genug Youtube Videos von irgendwelchen eingestaubten Super/Hypercars da drüben, die "verloren" scheinen.
  15. Habe mir jetzt alles angeschaut... wahnsinnig geiles Projekt, das du hier durchziehst! Die Gewichtsreduktion an allen möglichen Stellen ist das eine, der Umbau auf Mittelmotor natürlich eine ganz andere Hausnummer.