Search the Community

Showing results for tags 'bmw m2'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Trackday-Forum
    • General
    • Vorstellungen
    • Umfragen
  • Trackdays / Touren
    • Veranstaltungen - Trackdays
    • Rennstrecken - Racetracks
    • Driftevents
    • Fahrerlehrgänge und Trainings
    • Pässe und Hochstraßen
  • Tracktools
    • Tracktools / Autos
    • Technik, Tuning und Umbauten
    • Kaufberatung
    • Ausrüstung / Zubehör / Trailer / Accessoires
  • Community / Regionales
    • Deutschland
    • Österreich
    • Schweiz
  • Marktplatz / Kleinanzeigen
    • Marktplatz
    • Sammelbestellungen / Forumsaktionen
    • Händler
  • Diverses
    • Motorsport
    • Plauderecke
    • Testumgebung

Blogs

  • VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
  • Leon
  • BMW 135i Tracktool Umbau

Calendars

  • Community Calendar
  • Salzburgring
  • Red Bull Ring
  • Nürburgring
  • Bilster Berg
  • Hockenheim Ring
  • Slovakia Ring
  • Pannonia Ring
  • Sachsenring
  • Spa Francorchamps
  • Other Racetracks

Categories

  • Autos / Tracktools
  • Motor / Antrieb
  • Felgen / Reifen
  • Suspension
  • Bremsen
  • Interior
  • Exterior
  • Sonstiges

Found 8 results

  1. Hi zusammen, ich habe in meinem M2 Comp. bereits einen Clubsport Bügel mit Gurtstrebe und Recaro Pole Position Stühle mit Speed Adaptern auf den originalen (elektrischen) Laufschienen verbaut. Der Wunsch ist, Schroth Profi II ASM zu verbauen, um mal ordentlich festgeschnallt zu sein, weil ich doch hin und wieder Trackdays fahre. Die Schultergurte können logischerweise an der Gurtstrebe geschlauft werden, wie sieht es aber mit der Befestigung der Beckengurte aus? Auf der "Türseite" wäre meine favorisierte Lösung, eine Schroth B23 Öse an der originalen Gurtaufnahme am Bodenblech unterzubringen. Zur Befestigung an der Tunnelseite habe ich bislang "nur" gefunden, dass 55parts und Lightweight Performance Adapterplatten mit Ösen anbieten, die man unter die Laufschienen montiert. Alternativ könnte man noch in den Tunnel bohren und ne Ringschraube einsetzen, was ich gerne vermeiden möchte. Habt ihr Tipps für mich? Welche Alternativen gibt es? Danke euch und beste Grüße
  2. Turbo, wir haben ein Problem! Mein lieblich gestriegelter M2 sollte nach der Winterpause am letzten Wochenende in der grünen Hölle seinen lang ersehnten Auslauf erhalten. Das kleine dicke Pferd wurde die Woche zuvor mit neuen Bremsscheiben, Belägen und einem Wiechers-Bügel, sowie einer neuen TÜV-Plakette gefüttert. Gut ausgerüstet kannte die Vorfreude keine Grenzen mehr, wie unsere amtierende Außenministerin und dem Ritt durch die grüne Hölle stand nichts mehr im Wege. In einer ersten vorsichtigen Runde wurden die neuen Hufen auf die anstehende Aufgabe behutsamt vorbereitet, um Harmonie im Gebälk herzustellen. Leider wurde im Anschluss die Jagd nach der goldenen Ananas per Streckensperrung auf spätere Stunde verschoben. Als die Stresi erneut ins Horn geblasen hatte, sollte die Stunde des Warmblüters schlagen und ich stieg hastig erneut in den Sattel. Wild schnaubend verließen den Heißsporn jedoch die Kräfte bereits in der Sabine-Schmitz-Kurve und die kurzweilig zutreffende Anamnese ist auch ohne ein Studium der Veterinärmedizin oder Fahrzeugtechnik allgemeingültig: ""Ein Turbolader im Arsch ist ungesund." Ein erster Blick von 24/7 Performance in Kelberg bestätigte die Befürchtung. In einem Akt der Nächstenliebe und mit viel Hilfe von ausgesprochen netten Menschen konnte ein privater Rücktransport in den heimischen Stall am Folgetag organisiert werden. Ich glaube, dass der Zusammenhalt in der Community und die Hilfsbereitschaft untereinander in Abgrenzung zur restlichen Gesellschaftslage beispiellos hoch ist. Vielen Dank an alle helfenden Hände! Morgen werde ich die Kiste auseinanderschrauben und mir ansehen was genau kaputt ist. Ich werde direkt einen Ölwechsel machen und die Vitalleitungen erneuern. Hierbei hoffe ich, dort keinen Spahn zu entdecken, wie auf künftigen Ministerposten. (Genug der schlechten Wortspiele, versprochen.) "Woran hat et jelejen? Dat fragt man sich immer, woran et jelejen hat." Setup ist: LLK EVO V1, HJS 300 Zellen, Hurricane AGA, Turbo Serie, MHD Stage 2 mit 98 Oktan OTS-Map / 55.000km gesamt, davon ca. 40.000km Serie und 15.000km mit den Veränderungen / Mapping Vermutung: Die OTS-Maps von MHD sind ungeeignet für meine Einsatzbereiche, sondern eher auf den Autobahndrücker ausgelegt. Ich lese hin und wieder, dass die "Lader überdrehen" würden. (Keine Ahnung was das bedeuten soll) "What shall we do with the... broken turbo?" Ein neuer originaler Turbo bei BMW kostet ca. 2.400€ (ohne Einbau natürlich) Nein, das gefällt mir nicht. Insofern suche ich nun nach möglichst preiswerten Alternativen, oder nach Verbesserungen, welche das Loch in meinem Geldbeutel nicht kreisrunder ausformen als Ricarda La... (halt, das wollten wir lassen.) Folgende Fragen habe ich an die Gemeinde: Ich möchte nicht die Hochdruckpumpe tauschen und brauche auch keine 600 PS. Sollte sich jedoch im humanen finanziellen Rahmen eine kleine Verbesserung ergeben, würde ich diese mit einsammeln. Ein neues, großes Investment ins Fahrzeug kommt zunächst nicht in Frage. 1. Lader Neu Original, Überholen lassen, oder Upgrade? Welche haltbare Leistung kann ich mit einer neuen Software und einem reinen Turbo-Upgrade denn erwarten? Würde ein besserer LLK hier zusätzlich neue Optionen schaffen? 2. Softwareoptimierung Aulitzky, Burkhart, 55Parts, Pureboost - was sind eure Empfehlungen und welche Preise werden aufgerufen? 3. Worauf gilt es ansonsten noch zu achten? Ich freue mich auf eure Meinungen - bei Interesse werde ich den Ausbau / Umbau versuchen etwas festzuhalten. Zunächst wünsche ich euch ein tolles Wochenende - und heile Turbolader!
  3. Hallo Zusammen Nach einiger Zeit des passiven Mitlesens und ein wenig "aktivem" Fragen, möchte ich mich hiermit auch vorstellen. Ich bin 27 Jahre jung und komme aus der Region Basel im Norden der Schweiz. Fahren tue ich einen BMW M2, werde dann aber in einer seperaten Vorstellung noch genauer darauf eingehen. Bisher war ich im Ford Lager zuhause und immer sehr zufrieden... Das erstes etwas sportliche Fahrezug war mein Focus RS mk1, mit den folgenden Specs: - KW V3 - EBC Bremsscheiben vorne geschlitzt u. gelocht; hinten Serie - Fischer Stahlflexbremsleitungen vorne u. hinten - 3" CSC-AGA - Verstärkte Kupplung - ohne Kat Danach kaufte ich mir einen neuen Focus RS mk3, mit welchem ich auch die ersten Erfahrungen auf der Rennstrecke sammeln konnte. - KW V3 - HJS DP - 3" AGA - OZ Leggera HLT ....und dann kam der M2 Auf Rennstrecken unterwegs bin ich 2-3 Mal im Jahr, sofern es die Zeit zulässt, dieses Jahr leider noch gar nicht. Ansonsten bin ich jedes Jahr einige Male auf den schweizer Pässen zu finden und organisiere auch gerne Ausfahrten in den Alpen Hoffentlich sieht man sich mal an der einen oder anderen Rennstrecke oder auf einem Pass Sportliche Grüsse, Paddington
  4. Hallo zusammen,wir freuen uns, euch unser neuestes Produkt vorstellen zu dürfen!Es handelt sich um ein Clubsport Netz und den passenden Teppich. Optimal wenn Ihr die Rückbank entfernen und trotzdem eine ansehnliche Optik behalten möchtet.Das Netz in schwarz und den Teppich versuchen wir immer lagernd zu halten. Beim Netz bieten wir allerlei Farben, wobei hier mit einer Lieferzeit von 2-3 Wochen gerechnet werden muss. Aktuell für BMW M2 und M4 sowie 1erM erhältlich. Kurzfristig kommen auch noch die E92 und E46 Modelle. Jeweils auch passend für die AG-Modelle.Mit dem Code "trackday" wie immer -5% für euch Bei Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.
  5. Guten Tag zusammen, die meisten von euch kennen ja bereits unsere Reflektor Einsätze für den BMW F87 M2. Da uns immer wieder Fragen zum Einbau erreichen, wollte ich euch dieses Video nicht vorenthalten. Video Einbau BMW M2 Viele Grüße Thomas / Burkhart Engineering
  6. Guten Abend zusammen, wir haben das schöne Wetter in Bella Italia genutzt um zur vermutlich letzten Ausfahrt in diesem Jahr aufzubrechen. Von unserer Heimat am Bodensee gings an den schönen Comersee. Wir haben dabei auf der Hinfahrt den Julierpass und Malojapass sowie auf der Rückfahrt den Splügenpass und Teile des San Bernardino Passes befahren. Das Wetter war oben auf dem Julier kurz nicht mehr ganz Sommerreifen tauglich ansonsten absolut Traumhaft Anbei ein paar Bilder Falls jemand mehr sehen möchte kann er uns gerne auf Instagram oder Facebook folgen. Bei Fragen zur Tour stehe ich ebenfalls gerne zur Verfügung Viele Grüße Thomas
  7. THIS ADVERT HAS EXPIRED!

    • Gewerblich
    • Neu

    P3Cars Performance Display für den BMW M2 F87 inkl. Öltemperaturanzeige! Datendisplay, das kinderleicht in Ihren Lüfter integriert werden kann. Schnelle Plug and Play Installation – das P3Cars Performance Display bezieht alle Funktionswerte sowie die Stromversorgung direkt aus dem Diagnose Stecker (OBD II). Funktionen Öltemperatur, Ladedruck, Ansaugtemperatur, Abgastemperatur, Geschwindigkeit*, Kühlmitteltemperatur, Drehzahl mit Schaltanzeige, 0-100km/h Messung, Zündzeitpunkt, Drosselklappenstellung, Batteriespannung. *Rohwert aus VSS – Vehicle Speed Sensor P3Cars Performance Display für BMW M2 F87 Öltemperatur Ladedruckanzeige Ansaugtemperatur Abgastemperatur Kühlmitteltemperatur 0-100 km/h und vieles mehr! zum Shop

    389.00 EUR

  8. EVENTURI Carbon Ansaugsystem BMW M2 F87 N55

    THIS ADVERT HAS EXPIRED!

    • Gewerblich
    • Neu

    EVENTURI – Carbon Ansaugsystem – BMW M2 F87 M2 (F87) – M135i | M235i (F2X) – 335i | 435i (F3X) Das Eventuri Intake für den BMW N55 Motor ist ein perfektes Beispiel für eine Komplettlösung. Diese Ansaugung vereint ungehinderten Luftstrom auf der einen und die Versorgung des Systems mit kalter Luft auf der anderen Seite. Somit werden die beiden fundamentalen Aspekte von Ansaugssystemen in optimaler Art und Weise in Einklang gebracht. Das Intake ist passend für alle N55 Motoren (BMW M135i, M235i 335i, 435i und M2). Der kalte Fahrtwind wird ohne Umwege in das Luftfiltergehäuse geleitet, beginnend an der Luftführung hinter dem Frontgrill. In dem Carbon Filtergehäuse wird der Luftstrom durch eine Verjüngung des Querschnitts beschleunigt, was auch als Venturi-Effekt bezeichnet wird. Durch die Kombination aus kalter Ansaugluft und optimalen Luftführungsbedingungen kann eine Verbesserung der Leistung, des Drehmoments sowie des Ansprechverhaltens und Sounds erzielt werden. Das BMW N55 Intake ist aus Carbon und Kevlar verfügbar, wobei die Funktionsweise des Ansaugsystems gleichbleibt. Zusätzlich erhältlich ist eine passende Motorabdeckung aus Carbon. Offizielles Teilegutachten verfügbar. Leistung: + 12-15 PS + 15-20 NM zum Shop

    1,389.00 EUR