chrislo

Der Semislick Thread

3,403 posts in this topic

vor 40 Minuten schrieb Carsten:

Ich habe mal eine Frage in die Runde.
Der AD09 soll ja ein guter Reifen sein.
Kann ich den auch im Alltag auf das Auto schnallen, wenn ich nicht im Winter fahre ?
Oder geht das überhaupt nicht?

Und was ist mit dem Nankang CR-S?

Die Frage ist halt, lieber einen Satz Felgen mit Reifen am Ring hinlegen, oder kann ich die auch auf dem Auto lassen bei der Anfahrt.
Und ich habe ne weitere Anfahrt von 450km.

Sturz kann ich dann entsprechend natürlich auch keine 4° fahren, sondern eher so 2,5 bis 3.
Das sollte aber mit beiden gehen, oder ?

Und welchen von den beiden Reifen würdet ihr mir eher empfehlen ?

Ich würde einen Satz am Ring liegen lassen und normale Straßenreifen drauf machen

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Kappacino:

I have now ordered a set of CR-S and drove 12 laps on the weekend... so far they are doing quite well

What max temps did you see on them? I found it hard to go above 50degrees even after a few stints on GP track.. Measured directly after coming into parking lot, with half round cool down. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 15 Minuten schrieb Kappacino:

Ich habe jetzt doch einen Satz CR-S bestellt und bin am WE 12 Runden gefahren.. soweit machen sie sich ganz gut

Jepp, der Cr-S ist cool. Ich brauchte bissel mit den Drücken sonst ist der Reifen aber geil. Das Beste an Semis was ich bis jetzt gefahren habe... Und vor allem ist der kaum lauter als nen Cup2, würde sagen in etwa wie ein AD09

@VikingPower
Schuld ist die halbe cool down ( 10km ) ... Hatten wir in Padborg auch. CR-s kühlt unheimlich unheimlich schnell  runter. Wir haben uns da auch total gewundert. 
 

Edited by Boesi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Carsten:

Ich habe mal eine Frage in die Runde.
Der AD09 soll ja ein guter Reifen sein.
Kann ich den auch im Alltag auf das Auto schnallen, wenn ich nicht im Winter fahre ?
Oder geht das überhaupt nicht?

Und was ist mit dem Nankang CR-S?

Die Frage ist halt, lieber einen Satz Felgen mit Reifen am Ring hinlegen, oder kann ich die auch auf dem Auto lassen bei der Anfahrt.
Und ich habe ne weitere Anfahrt von 450km.

Sturz kann ich dann entsprechend natürlich auch keine 4° fahren, sondern eher so 2,5 bis 3.
Das sollte aber mit beiden gehen, oder ?

Und welchen von den beiden Reifen würdet ihr mir eher empfehlen ?

Würde einen zweiten Satz am Ring lassen, dann kannst du mit was Alltagstauglichem (wenn du Fuchs bist auch was REGENTAUGLICHES) anreisen und hast beides vor Ort.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch eine Stimme für den 2. Radsatz am Ring. Ich bin die Saison über immer mit Federals im Alltag rum gefahren, weil ich auch mal spontan fahren wollte, auf Dauer nervt das aber schon ziemlich. 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Boesi:

Jepp, der Cr-S ist cool. Ich brauchte bissel mit den Drücken sonst ist der Reifen aber geil. Das Beste an Semis was ich bis jetzt gefahren habe... Und vor allem ist der kaum lauter als nen Cup2, würde sagen in etwa wie ein AD09

@VikingPower
Schuld ist die halbe cool down ( 10km ) ... Hatten wir in Padborg auch. CR-s kühlt unheimlich unheimlich schnell  runter. Wir haben uns da auch total gewundert. 
 

Cool down on half a lap GP is around 2kms.. But yes, they cool down extremely fast.. Its funny, the pressure rises extremely high with only 20 degree differences.. I found on my car 1.9 bar cold and 2.1 bar hot was best.. 1.8 bar cold they where floaty as F.. and the same goes for 2.3-2.6 bar Hot. My car is very lightweight, so on your i would suspect 2.2-2.3 would be ideal. my theory goes 0.1bar less for each 100kg below 1500kgs and 2.3/2.4bar being the ideal for 1600kgs.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 7 Minuten schrieb VikingPower:

Cool down on half a lap GP is around 2kms.. But yes, they cool down extremely fast.. Its funny, the pressure rises extremely high with only 20 degree differences.. I found on my car 1.9 bar cold and 2.1 bar hot was best.. 1.8 bar cold they where floaty as F.. and the same goes for 2.3-2.6 bar Hot. My car is very lightweight, so on your i would suspect 2.2-2.3 would be ideal. my theory goes 0.1bar less for each 100kg below 1500kgs and 2.3/2.4bar being the ideal for 1600kgs.. 

@VikingPower
agree totally !!!!

I thought you mean the NS with half round cool down. I came from the track with 2,6 bar,  after 10Min 1,8 bar and cold :12_slight_smile:

 

Edited by Boesi
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

10 minutes ago Boesi wrote:

@VikingPower
totally agree!!!!

I thought you meant the NS with half round cool down. I came from the track with 2.6 bar, after 10 minutes 1.8 bar and cold :12_slight_smile:

 

No worries! It's crazy they drop so fast.. But what I then found good about them. The consistency.. At not one point, did i feel any performance drop beside when they got a bit cold.. Im looking forward to see how they perform in 20+ degrees weather with warm tarmac, then im sure they will be an even faster tire to drive.. But at the moment, AR1 still has better peak performance when its cold.. 
To be clear, im not saying the CR-S are slower and worse, but for colder temps, AR1 are faster atleast in my hands. . 

Edited by VikingPower

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Kumpel mit seinem AMG GTs hatte zu Anfang bis knapp an die 3 bar vorne und der reifen ging immer noch gut. 
Scheint,  dass der CRs nicht so empfindlich ist was den Druck betrifft.
Wir hatten in Padborg auch sehr kaltes Wetter und sogar einen Hagelschauer.
 

 

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb M.R.:

Würde einen zweiten Satz am Ring lassen, dann kannst du mit was Alltagstauglichem (wenn du Fuchs bist auch was REGENTAUGLICHES) anreisen und hast beides vor Ort.

Ja, so war auch meine Denkweise.
PS4S zum Hinfahren und Felgen mit Reifen am Ring stehen lassen für den trockenen Trackday.
Wird wohl die beste Lösung sein.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb VikingPower:

What max temps did you see on them? I found it hard to go above 50degrees even after a few stints on GP track.. Measured directly after coming into parking lot, with half round cool down. 

I didnt track Temps yet as it was not that warm during the weekend. i started with 2.2 bars after 2 laps i reduced from 2.6 to 2.0 in the morning i had 1.6 as usual so quite similar to the FZ201 when it gets warmer i will check for temps. overall the wear all around looks decent

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Boesi:

My buddy with his AMG GTs had almost 3 bar at the front at the beginning and the tire was still going well. 
Seems that the CRs is not that sensitive when it comes to pressure.
We also had very cold weather in Padborg and even a hailstorm.
 

 

 

Yes, weather was shit that weekend.. I was making the van ready for the trip Monday, so i was working outside and every 30 minutes, rain o hail came by, and i had to go inside waiting for it to go away.. Luckily, i managed to do what i needed to do.. 
They dont seem to be no! 
But my feelings was, that with the higher the pressure, specially above 2.3 bar, they moved a lot more on the tarmac.. With the 2.1bar on my car, they just bite into the ground, and had a very high slip angle.. to the degree on NOS i could floor the car on 1.9 bar pressure+keep the loudness pedal to the floor and control the powerslide by only a little countersteer with 3 porsches on my ass :4_joy:  Man that was fun! My passenger was pretty calm, normally he always sit in passenger and push you to drive faster and faster.. But at that exact moment, he went quiet for a brief minute, then it started again.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Kappacino:

I didn't track temps yet as it wasn't that warm during the weekend. i started with 2.2 bars after 2 laps i reduced from 2.6 to 2.0 in the morning i had 1.6 as usual so quite similar to the FZ201 when it gets warmer i will check for temps. overall the wear all around looks decent

No, it was pretty cold.. Although the weekend was a bit warmer than during the week, but nothing that really changed the tarmac temps.. The fastest lap i did in the start of the week where it was 10 degrees and full sun.. 
How heavy is your car with fuel? I guess you run 265 square? 
I agree regarding the wear.. They seem to wear evenly, and at a very slow rate compared to the AR1 i drove before.  I have no experience with FZ201, since the max size is 265.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

AD09 taugt, kann man aber nicht mit nem richtigen Semi vergleichen. Für NOS Touris reicht der vollkommen aus wenn man keinen Bock hat umzustecken, aber auf dem Bilster Berg z.B. hat der bei mir irgendwie nicht funktioniert. Besonders in engen Kurven einfach kein Grip. (Vermute aber dass es zum Teil am zu harten Dämpfersetup lag)

Bei den NOS Touris reicht der Reifen schon aus um mit den schnelleren Jungs auf AR1/Direzza/CR-S mitzufliegen, er ist aber vom Peak-Grip, Feedback, und Verhalten im Grenzbereich deutlich unter einem richtigen Semi einzuordnen. Ist also mMn keine Alternative als reiner Trackreifen, sondern ein guter Kompromiss wenn man im Alltag fährt und für Track nicht umstecken möchte.

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Carsten:

PS4S zum Hinfahren und Felgen mit Reifen am Ring stehen lassen für den trockenen Trackday.
Wird wohl die beste Lösung sein.

Was man hier aufpassen muss, dass die PS4s auch nicht so viel Sturz vertragen. Also am eingestellten Sturz kannst Du dann nicht viel ändern.

Ich hab über meinen Reifenhändler mit direktem Draht in die Michelin Technik-Abteilung eine Freigabe für PS4s auf den originalen 20" Felgen mit VA -3,0° und HA -2,2° auf meinem M4 F82 mit erheblich erhöhten Mindestluftdruck erhalten. Ansonsten schaue ich mal wie sich die Yokohama A052 mit dem Sturz auf den original 19" diese Saison schlagen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was man hier aufpassen muss, dass die PS4s auch nicht so viel Sturz vertragen. Also am eingestellten Sturz kannst Du dann nicht viel ändern.
Ich hab über meinen Reifenhändler mit direktem Draht in die Michelin Technik-Abteilung eine Freigabe für PS4s auf den originalen 20" Felgen mit VA -3,0° und HA -2,2° auf meinem M4 F82 mit erheblich erhöhten Mindestluftdruck erhalten. Ansonsten schaue ich mal wie sich die Yokohama A052 mit dem Sturz auf den original 19" diese Saison schlagen.
Der A052 braucht nach meiner Erfahrung mindestens 3° Sturz. Ich kann bei mir aktuell nur 2,5° einstellen, und das quittiert er mit deutlichem Verschleiß an der Außenkante.
Aber der Reifen ist sehr Anfängerfreundlich, Grip von Anfang an voll da, und du merkst deutlich, wenn er zu warm ist....

Gesendet von meinem 23078PND5G mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wie sieht das beim CR-S aus?
Funktioniert der auch bei 2,5° Sturz ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke mal, dass ist auch stark vom Gewicht und der Gewichtsverteilung des Autos abhängig. Dann halt auch noch das Maß der Reifen und Felge, Luftdruck und Pace des Fahrers. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ihr dürft nicht immer den statischen Sturz vergleichen.

Jedes Fahrzeug verhält sich im dynamischen Bereich anders, durch unterschiedliche Achskinematik (z.B. Sturzkurve), Fahrwerkssetups, Achsgeometrien usw.

Z.B. ein Fzg. mit sehr straffem FW bzw. wenig Wankbewegung und dazu noch viel Nachlauf geht bei Kurvenfahrt deutlich weniger in den positiven Sturz, dementsprechend kann auch tendenziell weniger (statischer) Sturz eingestellt werden.

Es ist also nicht nur der Reifen, der ev. viel oder weniger Sturz benötigt.

Dazu einfach mal fahren und das Reifenbild ansehen, danach kann man Maßnahmen setzen.

Edited by Fox906bg
8 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig. Meine Aussage war ja auch rein auf den Reifen und mein Fahrzeug bezogen. Ich bin auch eher Fan davon, fahren, beobachten , modifizieren. Hier gibt's so viele, die einen nach Daten ausfragen, aber ein völlig anderes Fahrzeug fahren. Und mein FWD-Fahrzeug ist nun mal kein M3 Competition...

Gesendet von meinem 23078PND5G mit Tapatalk

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Kann nur sagen zum a052

Golf 7,5 Tcr unter 1400kg vollgetankt.

Sturz 3 grad 8 min Nachlauf 7,5 grad 

Bumpsteer Kit Whiteline einstellbar also 5 mm breitere Spur pro Seite und 1 cm Bumpsteer korrektur. 120/140 Federn und Superpro Lager hart mit Nachlaufkorrektur.

Der a052 fährt sich immernoch leicht mehr an der aussenschulter ab

 

Edited by RingTCR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum ad09 es ist ein sehr guter Reifen aber an den a052 kommt er einfach nicht ran was Stabilität Bremsperformance direktes einlenken und natürlich den Grip betrifft.

Von der Flanke aber minimal stabiler als ein Potenza Race vom Grip der Gummimischung knapp drunter. Verschleiss gefühlt doppelt so haltbar.

Getestet auf meiner Pass Teststrecke und noch nicht auf der Nordschleife. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.4.2024 um 19:15 schrieb Fox906bg:

Ihr dürft nicht immer den statischen Sturz vergleichen.

Jedes Fahrzeug verhält sich im dynamischen Bereich anders, durch unterschiedliche Achskinematik (z.B. Sturzkurve), Fahrwerkssetups, Achsgeometrien usw.

Z.B. ein Fzg. mit sehr straffem FW bzw. wenig Wankbewegung und dazu noch viel Nachlauf geht bei Kurvenfahrt deutlich weniger in den positiven Sturz, dementsprechend kann auch tendenziell weniger (statischer) Sturz eingestellt werden.

Es ist also nicht nur der Reifen, der ev. viel oder weniger Sturz benötigt.

Dazu einfach mal fahren und das Reifenbild ansehen, danach kann man Maßnahmen setzen.

Ich hätte genau dazu mal eine Analyse-Frage zu AD09 + FW Einstellung.

Warum fährt sich die Rippe in der Mitte zur Radaußenseite so stark ab?  Das Foto zeigt den Reifen vorne links, sprich links Kotflügel, Motor rechts. Der AD09 hat zwei Wasserfurchen, und die zur Kotflügelseite weist kleinere Ausbrüche auf. Genau das gleiche Thema hatte ich bei den Federal 595 RS Pro, letztes Jahr. Muss ich etwas am Fahrwerk verändern? 

Setup VA/HA :
Sturz 2,5/1,5
Spur  0/7-8' (Vorspur)
Reifendruck warm 2.4 (rundrum)

Meine Überlegungen waren: Ist das Normal oder ist Druck zu Hoch, Sturz zu niedrig, Spur nicht gut? Der Reifen ist auf der Außenflanke wellig, auf der Innenflanke gar nicht. 

Hintergrund:
Seit diesem Jahr habe ich auf den TT(s 8j) die AD09 in 245 geschnallt. Auf dem ersten Trackday in Spa hat der Reifen für mich super funktioniert und stellt ähnlich wieder 595 RS Pro ein Kompromiss aus Performance, Haltbarkeit und Preis dar. Als Neuling in dritter Saison finde ich ihn für mein Talent ausreichend und da ich auf eigener Achse zu Trackdays fahre, ist das Wetter auf dem Track nie prognostizierbar, also ein bisschen Wasser sollte  er können.

 

 

WhatsApp Image 2024-04-05 at 09.13.16_ded070a7.jpg

WhatsApp Image 2024-04-05 at 09.13.16_f41f980f.jpg

WhatsApp Image 2024-04-05 at 09.13.16_1d6bad6122.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@nickySieht bei mir ähnlich aus. Würd ich mir null Gedanken machen, deine Reifen sehen top aus. Bisschen mehr Sturz würde auf Track sicher nicht schaden, aber es geht ja wie du sagst um einen Kompromiss.

Dass sich so ein Profil schräg abfährt ist 100% normal, weil der Block nach außen gezogen wird und sich somit eine Art "Sägezahl" bildet.

Habe dazu keine Infos gefunden, aber kann mir vorstellen dass der AD09 ein Bicompound-Reifen ist, ähnlich wie Cup 2 oder Potenza Race. Sprich innen eine Mischung die besser bei Nässe und im Straßenverkehr ist, und außen eine Mischung die besser auf Track funktioniert. Bei meinen AD09 sieht der mittlere Block jedenfalls auch so aus.

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde auch meinen das es eine 2 Komponenten Lauffläche ist. Das wellige was du beschreibst ist ganz normal wenn der Reifen richtig Heiss wird. Das schräge abfahren von den Blöcken hatte ich sogar beim a052 wenn er richtig rangenommen wurde. Würde auch etwas mehr Sturz fahren, eventuell kannst du uns noch was zu deinem Fahrwerk/Federn sagen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now